Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte um Hilfe----Versicherungspauschale

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.2006, 10:35   #1
Ka81->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2006
Beiträge: 13
Ka81
Standard Bitte um Hilfe----Versicherungspauschale

Hallo ich habe mal eine Frage, da ich jetzt umziehe muß ich ja eine Hausrat und private Haftpflicht, die ja auch gesetzlich vorgeschrieben. So und jetzt meie Frage:

ich habe mal gehört das es für Hartz4 Empfänger eine Pauschale gibt, stimmt das und wenn ja wie hoch ist diese?

Danke schon mal im voraus.

Katja
Ka81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 11:22   #2
Schnuckel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.10.2006
Ort: da wo Knut wohnt
Beiträge: 329
Schnuckel
Standard

Wie das mit den Pauschalen aussieht weiss ich nicht. Aber seit wann ist eine Hausrat und eine private Haftpflicht gesetzlich vorgeschrieben?
Das einzige was gesetzlich vorgeschrieben ist, ist eine Haftpflicht für´s Auto. :?:
Schnuckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 11:24   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Gesetzlich vorgeschrieben kenne ich auch nicht, kann aber sein das der Vermieter darauf besteht, dann muß das mit der KDU bezahlt werden
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 11:59   #4
Pikku->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2006
Beiträge: 77
Pikku
Standard Re: Bitte um Hilfe----Versicherungspauschale

Hallo,
also - eine Hausratversicherung ist nicht vorgeschrieben. Eine private Haftpflichtversicherung ist ratsam (aber auch nicht vorgeschrieben), vor allem wenn man Kinder hat. Haftpflichtversicherungen kosten nicht viel, meine ca. 55 €/Jahr (vielleicht gibt's noch billigere).

Ansonsten gibt es noch eine Haftpflicht für das Haus, die der Vemieter abschließt, und die kann er auf den Mieter umlegen, und das müsste dann als BK vom Amt übernommen werden.

Pikku
Pikku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 12:07   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Auch eine private Haftpflichtversicherung kann vom Vermieter verlangt werden , habe das selber im Mietvertrag und das wird dann auch von der ARGE übernommen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 13:25   #6
Willi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 133
Willi_
Standard

Wie ist mit der 30,-€ Pauschale für private Versicherungen zu verfahren?


Grundsätzlich sind vom Einkommen eines jeden volljährigen Mitglieds einer Bedarfgemeinschaft pauschal 30 € monatlich für angemessene private Versicherungen abzusetzen. ( Eine Prüfung, ob Versicherungen tatsächlich anfallen und diese angemessen sind, findet nicht statt! )


Der Betrag pauschaliert Aufwendungen für private Versicherungen gemäß § 11 Abs. 2 Nr. 3, 2. Alternative SGB II, die nach Grund und Höhe angemessen sind. Dies sind Beiträge für private Versicherungen, die bei deutschen Bürgern, die in einfachen wirtschaftlichen Verhältnissen leben, allgemein üblich sind. Darunter fallen z.B. die Beiträge für eine Hausratversicherung.
Willi_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 15:10   #7
Blackdragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 203
Blackdragon
Standard

Zitat von Arania
Auch eine private Haftpflichtversicherung kann vom Vermieter verlangt werden , habe das selber im Mietvertrag und das wird dann auch von der ARGE übernommen
ROFL :lol:
Verlangen könnte ein Vermieter vieles... z.B. die Haare grün zu färben... nur machen braucht man es nicht. Wenn Du so etwas in Deinem Mietvertrag stehen hast, ist es schlicht und ergreifend unwirksam.
Blackdragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 15:41   #8
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.027
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard gemietete Sachen

Hallo Arania,

bei den meisten Haftpflicht- und Hausratversicherungen sind Schäden angemieteten Sachen ausgeschlossen, von daher bringt das eh nichts.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bitte, hilfeversicherungspauschale

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Hilfe Cocy Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 28.05.2008 18:48
Bitte um Hilfe 00rudi01 ALG I 2 27.09.2007 18:29
Bitte um Hilfe seufzer ALG II 7 16.10.2006 13:35
Bitte um Hilfe amir ALG II 4 25.01.2006 13:11


Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland