Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II- Neuantrag

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2006, 15:54   #1
Seestern->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 6
Seestern
Standard ALG II- Neuantrag

Hallo @ all

ich hab da mal 'ne Frage: was passiert, wenn man sein ALG II aus bestimmten Gründen nicht neu beantragt (also ein halbes Jahr ALG II bekommen, Neuantrag wurde zugeschickt aber ich will den Antrag aus verschiedenen Gründen nicht mehr stellen. Passiert dann etwas, wird dann kontrolliert, warum man nicht mehr will, oder hat man da tatsächlich noch einen freien Willen und "darf" auf die "großzügige Unterstützung" verzichten?) Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

Bin dankbar für jede Antwort!

lg
Seestern
__

Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose.

Heinrich Franke (*1928), b. 1993 Präs. Bundesanstalt f. Arbeit
Seestern ist offline  
Alt 11.10.2006, 17:43   #2
n / a
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi ,
wenn Du keinen Antrag / Folgeantrag beim Leistungsträger mehr stellst aus welchen gründen auch immer , stehst Du nicht mehr im Leistungsbezug , und somit haben die keine Rechte mehr Dich zu belästigen oder ähnliches , wie Du auch keine Pflichten mehr gegenüber der ARGE/Komune.

Die Frage ist nur , wovon Du leben willst ( JOB , Selbstständigkeit , auswandern, Erbschaft , Lottogewinn, usw. ).
Denke auch an die Krankenversicherung , die Du dann selbst zahlen musst.

Hoffe konnte deine Frage einigermaßen beantworten.

Gruß
Rüdiger
 
Alt 11.10.2006, 19:44   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Hoffentlich ist das so, ich weiß das noch das ich da schon als Jugendliche ANgaben machen musste wieso ich kein Geld vom Staat haben wollte, glaube nicht das sich das geändert haben, die wollen nämlich wissen warum man auf einmal keine Unterstützung mehr braucht und ob man sie eventuell früher deshalb auch schon nicht gebraucht hätte.

Ob man die ANgaben macht muß natürlich jeder selbst entscheiden
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 12.10.2006, 01:33   #4
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard

@ Seestern,

spätestens beim neuen Antrag wird man fragen, wovon man ab dem Tag X seinen Lebensunterhalt bestritten hat. Man ist ja fürsorglich, von der Wiege bis zur Bahre, Formulare, Formulare.
__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline  
Alt 12.10.2006, 10:07   #5
Seestern->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 6
Seestern
Standard

Danke für die Antworten!

Zitat:
Hoffentlich ist das so, ich weiß das noch das ich da schon als Jugendliche ANgaben machen musste wieso ich kein Geld vom Staat haben wollte, glaube nicht das sich das geändert haben, die wollen nämlich wissen warum man auf einmal keine Unterstützung mehr braucht und ob man sie eventuell früher deshalb auch schon nicht gebraucht hätte.
Genau das befürchte ich ja auch. Dass genau diese Frage kommt. Vielleicht sollte ich einfach den Antrag noch mal stellen und dann sehen, was passiert. Ich hatte schon beim Erstantrag das Problem des Verdachtes auf eheähnliche Gemeinschaft. Ich bekam dann aber doch das Geld. Jetzt nach dem 1. August vermute ich, dass die Herren Schnüffler bei Neuantrag vor der Tür stehen. Aber wenn ich ihn nicht stelle, vermuten die vielleicht erst recht eheähnliche Gemeinschaft rückwirkend(und wollen möglicherweise eine Rückzahlung - wovon?)

Lieben Gruß
Seestern
__

Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose.

Heinrich Franke (*1928), b. 1993 Präs. Bundesanstalt f. Arbeit
Seestern ist offline  
Alt 12.10.2006, 12:25   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Stell einen Antrag gib alles wahrheitsgemäß an und dann sollte der Antrag ja wohl abgelehnt werden :icon_kinn:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 12.10.2006, 17:02   #7
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

Du könntest auch einen Beratungskostenhilfe-Antrag stellen und dich dann diesbezüglich für 10 Eur beim Anwalt deines Vertrauens beraten lassen.

(Mein Standard-Ratschlag ich weiss, aber wenn man Zahnschmerzen hat geht man schliesslich auch zum Zahnarzt und nicht zum Stammtisch...) :hug:
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, neuantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuantrag ALG2 kirschenkern ALG II 4 03.09.2008 22:48
Neuantrag ALG 2 Verwirrung Forsaken08 ALG II 25 06.07.2008 21:50
Komplikation bei Neuantrag manuelab ALG II 3 17.07.2007 10:54
ALG II Neuantrag ?? vinchen ALG II 5 08.07.2007 20:08
neuantrag woki2005 Anträge 2 20.03.2006 23:47


Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland