Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 2 für 1 Monat altes Kind

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2006, 18:51   #1
Sommer 06->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 213
Sommer 06
Standard ALG 2 für 1 Monat altes Kind

Hallo!


Wieviel ALG 2 bekomme ich für mein 1 Monat altes Kind?Ich bekomme Erziehungsgeld( 300 Euro pro Monat)und 154 Euro Kindergeld.Ich hatte gehört das das Kindergeld bei ALG 2 angerechnet wird.Wie wird das gemacht?


LG
Sommer 06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 19:12   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: ALG 2 für 1 Monat altes Kind

Zitat von Sommer 06
Hallo!


Wieviel ALG 2 bekomme ich für mein 1 Monat altes Kind?Ich bekomme Erziehungsgeld( 300 Euro pro Monat)und 154 Euro Kindergeld.Ich hatte gehört das das Kindergeld bei ALG 2 angerechnet wird.Wie wird das gemacht?


LG
... Alg2-Bedarfssatz für ein Kind 1 bis 13 Jahre = 207 Euro ! !

minus Kindergeld ( 154 Euro minus 30 Euro VS-Pauschale ) 124 Euro ! !

(im Normalfall ohne zus. Erwerbseinkommen)
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 20:24   #3
Sommer 06->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 213
Sommer 06
Standard

Also hat man für das Kind das Kindergeld und ALG2 zur Verfügung,ist das so richtig oder fällt das Kindergeld dann weg?


LG
Sommer 06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 21:20   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Sommer 06
Also hat man für das Kind das Kindergeld und ALG2 zur Verfügung,ist das so richtig oder fällt das Kindergeld dann weg?


LG
.... das Kindergeld fällt nicht weg, sondern wird als Einkommen vom Alg2 angerechnet;

also z.B. 207 Euro RL für das Kind minus 124 Euro anrechenbares KG-"Einkommen" (abzüglich der Pauschale von 30 Euro) = noch 83 Euro Alg2 ! !

Endrechnung in diesem Fall: 83 Euro RL + 154 KG = 237 Euro zur Verfügung ......
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 21:48   #5
MarkusK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: zu Hause
Beiträge: 139
MarkusK
Standard

Zitat von Arco
also z.B. 207 Euro RL für das Kind minus 124 Euro anrechenbares KG-"Einkommen" (abzüglich der Pauschale von 30 Euro) = noch 83 Euro Alg2 ! !

Endrechnung in diesem Fall: 83 Euro RL + 154 KG = 237 Euro zur Verfügung ......

Kann das sein, dass mir da was entgangen ist? Ist das Kindergeld als Einkommen wirklich "zu bereinigen" mit der 30,- € Pauschale??? Ich habe 2 Kids, bei denen das nicht gemacht, bzw. von meiner ARGE nicht berücksichtigt wird.

Was kann ich da tun?
MarkusK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 22:04   #6
Träumerle->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 11
Träumerle
Standard

MarkusK

Ich bekomme für mein Kind auch keine 30€ VS-Pauschale..Mir ist so,das das Kindergeld bei minderjährigen Kindern jeweils dem Kind als Einkommen zuzurechnen ist..Hab ich jedenfalls so verstanden in diesem ganzen Paragraphen wirr-warr..

Lieben Gruß
Träumerle
Träumerle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 22:07   #7
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von MarkusK
Zitat von Arco
also z.B. 207 Euro RL für das Kind minus 124 Euro anrechenbares KG-"Einkommen" (abzüglich der Pauschale von 30 Euro) = noch 83 Euro Alg2 ! !

Endrechnung in diesem Fall: 83 Euro RL + 154 KG = 237 Euro zur Verfügung ......

Kann das sein, dass mir da was entgangen ist? Ist das Kindergeld als Einkommen wirklich "zu bereinigen" mit der 30,- € Pauschale??? Ich habe 2 Kids, bei denen das nicht gemacht, bzw. von meiner ARGE nicht berücksichtigt wird.

Was kann ich da tun?
Die Versicherungspauschale gibt es nur, wenn Kindergeld vom Kind auf die Eltern übertragen wird, das Kind das Kindergeld also nicht voll braucht.

Regelsatz + Mietanteil = Bedarf

Hat man Kindesunterhalt + Kindergeld, und damit mehr als den bedarf, dann gilt das, was mehr ist,als Einkommen der Eltern - und dann können die Eltern die versicherungspauschale geltend machen.

Laut SGB II kann nur ein Erwachsener die versicherungspauschale bekommen.

Alles klar?

Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2006, 22:15   #8
MarkusK->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: zu Hause
Beiträge: 139
MarkusK
Standard

Jetzt habe ich es endlich verstanden :|


Danke Dir vielmals. Irgendwie blicke ich da solangsam nicht mehr durch bei dem ganzen Quatsch... :uebel:


Gruß

Markus
MarkusK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg, monat, altes, kind

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
500 € pro Monat für Ein-Euro-Job Symbiose Ein Euro Job / Mini Job 3 21.08.2007 15:52
Ueberzahlung für Monat Mai bebolevis ALG II 4 01.06.2007 21:16
Altes Thema Eingliederungsvereinbarung in neuem Rock zebulon ALG II 3 03.07.2006 13:20
Altes Thema: Steuererstattung zulu ALG II 1 27.01.2006 10:44
Nach Umzug zahlt altes Arbeitsamt nicht fï?½r Restmonat megagonzo ALG II 1 10.01.2006 08:13


Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland