Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umzug von NRW nach Bayern

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2006, 09:51   #1
Ramstein
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.09.2006
Beiträge: 2
Ramstein Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Umzug von NRW nach Bayern

Hallo zusammen,

konnte genau zu meinem Thema nix finden also mal los....

Ich (ALG II Empfänger) möchte nach Bayern zum meiner Freundin ziehen, da ich dort deutlich bessere Chancen auf Arbeit habe als in NRW.
Meine Freundin bezieht ALG I.

Kann die ARGE den UMzug verbieten ? (ich will keine Kostenübernahme)
Was haben wir dann ? Eheähnliche Gemeinschaft ?
(wir wissen ja ned was passiert wenn wir unter einem dach wohnen. Ich habe dort in Ihrer Wohnung vorerst ein eigenes Zimmer mit Bett und allem.

Kann ich mich in NRW abmelden und in Bayern einfach wieder an ?

Viele Fragen, hoffe auf Antworten ...

Greets
Ramstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2006, 09:58   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also theoretisch kannst Du natürlich hinziehen wohin Du willst, wenn Du den Umzug nicht bezahlt haben willst um so besser, also vorher bei der zuständigen ARGE in Bayern alles klären was die KDU betrifft, angeben das ihr keine eheähnliche Gemeinschaft seid- mach Dich da aber auf Schwierigkeiten gefasst sie werden sicher versuchen Euch so einzustufen- und dann bei Deiner noch zuständigen ARGE abmelden.

Und bei dem Einzug bei Deiner Freundin einen Untermietvertrag machen und alle Belege aufführen das Ihr getrennt wirtschaftet.

Mal sehen was noch für Ratschläge kommen
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2006, 12:02   #3
Urviech
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das beste wäre, wenn man schon einen Arbeitsvertrag vorlegen kann.

Ich weis zwar nicht wo Du in Bayern wohnen möchtest, denn dort dind die Erwerbslosenwuoten auch unterschiedlich, aber wenn es ein Kreis ist, der eine niedrige EQ hat umso besser. Es gibt auch hier in Bayern einige Argen die nicht sehr begeistert sind, wenn Erwerbslose hinziehen...Bayern halt.

Ansonsten schliesse ich mich Arania an, vielleicht noch mit dem Tipp, das es auch besser sein könnte sich trortzdem eine eigene Wohnung zu suchen, in der Nähe z. B., schliesslich kann es auch möglich sein, das die (nichtvorhandene) Partnerschaft in die Brüche geht.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2006, 14:11   #4
Ramstein
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.09.2006
Beiträge: 2
Ramstein Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Re,

es tun sich neue Hürden auf ...

seit einer Gesetzesänderung am 01.08.2006 muss die ARGE am "alten" Wohnort den Umzug für "Notwendig" erachten. (hat nix mit den kosten zu tun). Was passiert wenn man dennoch umzieht kann ich noch nicht sagen, werde es aber dann in den kommenden wochen feststellen.

Mein zuständiger Sachbearbeiter kann jedoch keine Notwenigkeit feststellen, da ich kein neues Arbeitsverhältnis vorweisen kann.

Was kann man machen ?

Grüße
Ramstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2006, 14:53   #5
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mit wenig Aussicht auf Erfolg Widerspruch einlegen.

In der Tat sieht die Arge keine Notwendigkeit eines Umzuges, wenn es nicht aus sozialen Katastrophen heraus geschieht oder du einen Arbeitsplatz nachweisen kannst. Einen Grund im Sinne der Arge mußt du nun mal haben, damit du ihn finanziert bekommst.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2006, 15:04   #6
Urviech
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da Du keine Kostenübername willst, wie Du in Deinem ersten Post geschrieben hast, müsste der SB auch nicht auf "Notwendigkeit" bestehen, es enstehen der Arge ja keine Kosten höchstens der zukünftigen wegen Neuantrag.

Hast Du die Absage schriftlich? Wenn ja, dann trotzdem Widerspruch einlegen und diesen dann "einleuchtend Erklären" und dann auf die Antwort warten. (kann aber bis zu 3 Monaten dauern)

Vielleicht hast Du zwischezeitlich schon einen Job.

Gruß
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2006, 19:21   #7
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Barney
Mit wenig Aussicht auf Erfolg Widerspruch einlegen.

In der Tat sieht die Arge keine Notwendigkeit eines Umzuges, wenn es nicht aus sozialen Katastrophen heraus geschieht oder du einen Arbeitsplatz nachweisen kannst. Einen Grund im Sinne der Arge mußt du nun mal haben, damit du ihn finanziert bekommst.
... und dazu noch angemerkt;

[quote]§ 22 SGB II Leistungen für Unterkunft und Heizung
(1)1 1Leistungen für Unterkunft und Heizung werden in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen erbracht, soweit diese angemessen sind. 2Erhöhen sich nach einem nicht erforderlichen Umzug die angemessenen Aufwen-dungen für Unterkunft und Heizung, werden die Leistungen weiterhin nur in Höhe der bis dahin zu tragenden Aufwendungen erbracht. [/quote]

will damit sagen dass du dann wenn auch nicht mehr bekommst wie jetzt - und das in Bayern......
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
umzug, nrw, bayern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug von a nach b renamausi Anträge 7 17.09.2008 12:57
Bayern: Frei statt Bayern? -Polizeigesetz schafft Unrechtssystem Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 05.07.2008 15:43
„Soziales Netz Bayern“ // Initiative von 17 Verbänden in Bayern für den Sozialstaat Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 19.04.2008 09:55
Umzug nach Umzug ? bert62 ALG II 13 07.04.2008 19:13
Umzug von HH nach SH redwillow KDU - Umzüge... 1 20.11.2007 16:12


Es ist jetzt 16:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland