Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  27
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2011, 21:34   #51
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von im Grünen Beitrag anzeigen


Ihr werdet nur darauf hingewiesen, Teile des Regelsatzes für unregelmäßige Bedarfe zurückzulegen.
WO werden wir darauf hingewiesen?
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 21:37   #52
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Kaulquappe, ich hab auf dein Post reagiert...

was ich dazu zu sagen habe mußt selbst nachlesen...
Welche Reaktion? Das mit der "Strafe" ? Nun, das hilft nicht gerade und das ist nicht das, was ich frage. Ich will nur wissen, wovon hier die Rede ist. Wie kommt man überhaupt auf diese Sache mit dem Ansparzwang von 52 Euro?
Kaulquappe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 22:30   #53
Zeitlos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Innert der Ringe (Köln)
Beiträge: 310
Zeitlos
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Spart dann das JC für den HE an?
Ja!
Zeitlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2011, 22:54   #54
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Nimm z.B. die Abteilung 3 (Bekleidung und Schuhe 30,40 €), die Du - eventuell - nicht jeden Monat benötigst und die Abteilung 5 (Innenausstattung, Haushaltsgeräte und -gegenstände 27,41 €), die ebenfalls nicht jeden Monat benötigt werden, dann wärst Du schon bei mehr als "satt" 52 €:

*klick* § 5 RBEG Regelbedarfsrelevante Verbrauchsausgaben der Einpersonenhaushalte (warum Abteilung 2 fehlt ... keine Ahnung ...)

Dass aber z.B. die Abteilung 1 (Ernährung) totalemente unterdeckt ist und wir die mindestens 52 € dafür brauchen, interessiert "kein Schwein" (??):

*klick* 18.04.2011 - Hartz IV: Immer mehr Kinder leiden an Mangelernährung | Gesundheitsfocus *

*klick* 28.04.2011 - jungle-world.com - Archiv - 17/2011 - Inland - Mangelernährung bei Kindern aus Hartz-IV-Familien *







* gefunden bei alg-ratgeber.de
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 06:06   #55
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von Kaulquappe Beitrag anzeigen
WO werden wir darauf hingewiesen?
§ 20 Abs 1 S 4 SGB II
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 11:30   #56
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von im Grünen Beitrag anzeigen
Da steht aber nix von 52,-€
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 11:33   #57
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Nein, nirgendwo steht ein Betrag. Du musst halt die Positionen aus der Regelleistung nehmen, die nicht montlich anfallen.

*klick* Tacheles Forum: Frage zum neuen § 20 Abs. 1 SGB II Ansparbetrag
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 14:09   #58
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Da steht aber nix von 52,-€
Ei, sach bloß?

Nachtrag:
Da steht auch nix von sparen
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 14:18   #59
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zur Fortentwicklung des allgemeinen Verwirrungszustandes schmeiß ich mal ne neue Frage in den Raum:

Wie lange muß denn der anzusparende Betrag bereitgehalten werden?
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 15:14   #60
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 961
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Info AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von im Grünen Beitrag anzeigen
Zur Fortentwicklung des allgemeinen Verwirrungszustandes schmeiß ich mal ne neue Frage in den Raum:

Wie lange muß denn der anzusparende Betrag bereitgehalten werden?
Um bei euren Spekulativen zu bleiben, "Bis er benötigt wird". Benötigt wird "er" dann, wenn eine Bedarfsposition des RS nicht ausreicht einen Bedarf (ausreichend) zu decken. Das halte ich deshalb so allgemein, weil das BVerfG sich in seinem Urleil dahingehend ausdrücklich festlegt - und das steht über jedem Gesetz oder nachträglich eingefrickelten, dies scheinbar negierenden Paragrafen.

Zitierung aus:
Das Bundesverfassungsgericht
Zitat:
Im Vergleich zu den Regelungen nach dem früheren Bundessozialhilfegesetz
(BSHG) wird die Regelleistung nach dem SGB II weitgehend pauschaliert;
eine Erhöhung für den Alltagsbedarf ist ausgeschlossen. Einmalige
Beihilfen werden nur noch in Ausnahmefällen für einen besonderen Bedarf
gewährt. Zur Deckung unregelmäßig wiederkehrenden Bedarfs ist die
Regelleistung erhöht worden, damit Leistungsempfänger entsprechende
Mittel ansparen können.
...
Zitat:
Die Gewährung einer Regelleistung als Festbetrag ist grundsätzlich
zulässig. Wenn das Statistikmodell entsprechend den
verfassungsrechtlichen Vorgaben angewandt und der Pauschalbetrag
insbesondere so bestimmt worden ist, dass ein Ausgleich zwischen
verschiedenen Bedarfspositionen möglich ist, kann der Hilfebedürftige in
der Regel sein individuelles Verbrauchsverhalten so gestalten, dass er
mit dem Festbetrag auskommt; vor allem hat er bei besonderem Bedarf
zuerst auf das Ansparpotential zurückzugreifen, das in der Regelleistung
enthalten ist.
Allerdings ginge mein "Ansparpotential bereits dafür drauf, dass z.B. die Bedarfsposition "Strom" noch immer eine nachweisliche UNTERDECKUNG aufweist.
(bei ~26 €/Monat für Strom würden bei mir die Lichter nach 2,5 Wochen ausgehen!)

Insoweit diskutiert man rund um diese "Ansparung" völlig sinnlos denn sie dürfte weithin unmöglich sein. Damit wird der Versuch einen dahingehenden Paragraphen durchzusetzen zur reinen Schikane. ( § 226 BGB Schikaneverbot )

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel!
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:42   #61
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von Archibald Beitrag anzeigen
Um bei euren Spekulativen zu bleiben, "Bis er benötigt wird". Benötigt wird "er" dann, wenn eine Bedarfsposition des RS nicht ausreicht einen Bedarf (ausreichend) zu decken.
Wenn ich jetzt 2 Jahre spare dann hätte ich 1248,- €, was macht dann das JC wenn sie einen Daten Abgleich machen und feststellen ich hab zuviel Geld auf dem Konto die würden mir dann ja was unterstellen und die Bezüge sperren
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 22:54   #62
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Nein, nirgendwo steht ein Betrag. Du musst halt die Positionen aus der Regelleistung nehmen, die nicht montlich anfallen.
Aber das würde doch eine Unterdeckung der unregelmässig anfallenden Bedarfe bedeuten, oder? Ich meine, wenn ich die 30,40 für Kleidung und Schuhe bspw. dafür ausgebe, damit ich mir eine gebrauchte WaMa kaufe (zuzügl. des Bedarfs für Haushaltsgeräte und anderer Bedarfe), dann fehlt mir genau dieser Betrag im folgenden Monat, wo ich z.B. warme Schuhe für den Winter hätte kaufen müssen.
Irgendwie geht so für mich die Rechnung nicht auf. Man kann doch nicht einerseits sagen, es gibt für jeden Posten einen festgelegten Betrag, und dann wieder wird von den anderen Bedarfen alles zusammengezogen, wie es gerade geht, um eine größere Anschaffung zu machen, während man so aber wieder kein Geld für andere Notwendigkeiten hat.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 23:12   #63
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

@M. Twain

U.a. deshalb ist das ja in meinen Augen auch Quatsch mit dem "Sparzwang" - meiner Meinung nach wird das auch nicht kontrolliert werden ... das gibt direkt Klagen ... also ich meine solche vor'm SG und weiter. Niemand von uns würde wirklich in Erklärungsnot kommen, warum wir keine 52€ im Monat übrig haben, denke ich. Der Regelsatz ist nun mal eine Pauschale. Nichts ist wirklich abgedeckt, nicht der Strom, nicht die Ernährung, nicht die Kleidung, nicht die Fahrtkosten, gar nix. Also müssen wir jeden Monat anders mit dem Geld haushalten, als es nach "Abteilungen" des Regelbedarfs eigentlich vorgesehen ist, wir müssen vom Essensgeld für Schuhe nehmen, obwohl's eigentlich gar nicht möglich ist (wir müssen aber eben) usw. ... und einige Dinge auf den nächsten Monat schieben, um dann wieder von einer anderen Position etwas dazunehmen, für die es gar nicht gedacht ist. So gesehen greife ich monatlich auf meinen "Ansparbetrag" zurück. Hat ja @Archibald, sehe ich gerade (jetzt erst, sorry), schon dargelegt:
Zitat von Archibald
Insoweit diskutiert man rund um diese "Ansparung" völlig sinnlos denn sie dürfte weithin unmöglich sein.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2011, 23:47   #64
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Nur wenn du 2 Jahre lang dir keine neuen Schuhe, Unterhosen und andere Klamotten kaufst.
Ich kann mir nicht jedes Jahr Kleidung von Bogner und Boss leisten

Mal im Ernst, dieser ganze Sparzwang ist ein Witz denn irgendwo kommt immer eine Rechnung her für das man das restliche Geld hernehmen muß, vom Regelsatz kann man nichts zurück legen
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 00:14   #65
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Ich denke mal, Schwierigkeiten gibt es nur, wenn jemand permanent nach Darlehen fragen würde und selbst für kleinste Dinge nichts angespart hätte.

Den Ansparbetrag für Kleidung gibt es eigentlich nicht bzw. dort beträgt der Ansparzyklus max. die Zeit, wie man für das teuerste Kleidungsstück, welches man kauft, zum Sparen benötigt. Ich kann ansonsten diesen ja gleich ausgeben, den einen Monat für Socken und Unterwäsche - den nächsten Monat für Pullover, danach für T-Shirts etc.

Ähnlich ist es auch im Bereich Haushaltsgeräte. Von den 27 EUR entfallen ja nur ca. 10 EUR auf das Ansparen für Großgeräte - der Rest entfällt auf kleinere Posten, die man innerhalb von 1-3 Monate ansparen und dann gleich kaufen kann. Es ist also ein permanentes Auf und Ab für den Ansparbetrag für Kleingeräte und Co.
Donauwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 06:25   #66
Hamburgeryn1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3.039
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Warme Schuhe für den Winter? Im Mai? Du hast noch 6 Monate Zeit, dir warme Schuhe anzusparren.
Die warmen Schuhe standen für jedes x-beliebige höherwertige Kleidungsstück.
Zitat:
Ich z.B. brauche keine neue Waschmaschine, ich wasche per Hand im Duschbecken, Bettwäsche und Handtücher bei Bekannten oder in der Wäscherei. Kühlschrank? Ist in der Einbauküche eingebaut, gehört daher meinen Vermieter, der dann auch für Erstaz verantwortlich ist. Ich gebe meinen "Ansparbetrag" hauptsächlich für Klamotten aus, man sollte ja bei evtl. Vorstellungsgesprächen angemessend bekleidet sein.
Mir aber geht es wie den meisten AlgII-Beziehern. Ich brauche eine WaMa, und der Kühlschrank ist ebenfalls mein Eigentum. Mit anderen Worten bedeutet es für mich, dass ich mir diese Geräte neuerlich anschaffen muss, sollten sie kaputt gehen. Und in beiden Fällen stünde ich vor einem echten Problem.
Zitat von Donauwelle Beitrag anzeigen
Den Ansparbetrag für Kleidung gibt es eigentlich nicht bzw. dort beträgt der Ansparzyklus max. die Zeit, wie man für das teuerste Kleidungsstück, welches man kauft, zum Sparen benötigt. Ich kann ansonsten diesen ja gleich ausgeben, den einen Monat für Socken und Unterwäsche - den nächsten Monat für Pullover, danach für T-Shirts etc.
Bei 30,40 im Monat, macht 182,40 pro Halbjahr. Das reicht für eine warme Jacke und ein paar warme Schuhe, wenn man sich etwas halbwegs vernünftiges kaufen will. Andererseits bedeutet es auch, dass man sechs Monate keinen Fetzen Kleidung kaufen darf, um an diesen Betrag zu kommen. Heißt, dass auch Verschleißstücke wie Strümpfe, Unterwäsche oder T-shirts bis sie vom Leib fallen getragen werden müssen.
Und wehe, wenn in dieser Zeit die WaMa kaputt geht, und der dafür vorgesehene Bedarf nicht ausreicht, um eine neue zu erwerben. Dann ist es nämlich vorbei mit dem "shoppen" gehen, und man muss sich im Winter mit irgendwas behelfen, wenn man nicht noch aus alten Beständen über warmes Zeug verfügt.
Das ist doch alles völlig unrealistisch.
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 11:33   #67
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Zitat von M. Twain Beitrag anzeigen
Bei 30,40 im Monat, macht 182,40 pro Halbjahr. Das reicht für eine warme Jacke und ein paar warme Schuhe, wenn man sich etwas halbwegs vernünftiges kaufen will. Andererseits bedeutet es auch, dass man sechs Monate keinen Fetzen Kleidung kaufen darf, um an diesen Betrag zu kommen. Heißt, dass auch Verschleißstücke wie Strümpfe, Unterwäsche oder T-shirts bis sie vom Leib fallen getragen werden müssen.
Und wehe, wenn in dieser Zeit die WaMa kaputt geht, und der dafür vorgesehene Bedarf nicht ausreicht, um eine neue zu erwerben. Dann ist es nämlich vorbei mit dem "shoppen" gehen, und man muss sich im Winter mit irgendwas behelfen, wenn man nicht noch aus alten Beständen über warmes Zeug verfügt.
Das ist doch alles völlig unrealistisch.
Ich shoppe nur 2 mal im Jahr ( Neckermann machts möglich ) die Zeiten sind vorbei wo ich in irgendeinen Laden gehe und mir was aufschwatzen lasse
Von diesen komischen Betrag zahle ich erstmal meine Raten ab und da hab ich nicht den Nerv das Geld zurück zu legen. Wenn der Kühlschrank kaputt geht, dann zahlt das mein Vermieter und da ich eine AEG Wama habe und nur zweimal im Monat wasche wird sie auch nicht so schnell kaputt, zur Not müsste ich halt bei Oma waschen
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 13:05   #68
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 52€ Sparzwang ab dem 01.01.2011 bei ALG II?

Aus DS 17/3404, Seite 56

Zitat:

lfd. Nr. |Code |Gegenstand der Nachweisung |durchschnittliche monatliche Ausgaben der Referenzhaushalte in Euro |regelbedarfsrelevanter Anteil |regelbedarfsrelevante Verbrauchsausgaben in Euro
22 | 0531 100 | Kühlschränke, Gefrierschränke und -truhen | / |100 % | /
23 | 0531 200 | Waschmaschinen, Wäschetrockner, Geschirrspül- und Bügelmaschinen | / | 100 % | /
Das entspricht sehr genau dem, was ich aktuell für diese beiden Positionen zurücklege


(BTW: wie leg ich hier Tabellen an?)
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
sparzwang

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
§ 15 SGB II ab 01.01.2011 Wossi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 41 12.03.2011 08:13
Arbeitshilfe KDU ab 01.03.2011 gast_ KDU - Miete / Untermiete 3 10.03.2011 13:22
ab dem 01.01.2011 neuer Job! Rockstar ALG II 51 08.03.2011 17:27
Bewilligung für 2011 Faulpelz ALG II 4 16.07.2010 21:58
Egv 2011? snoopy84 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 22.02.2010 03:29


Es ist jetzt 15:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland