Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> kürzung der leistung meiner mutter, weil sie in reha ist

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2006, 09:02   #1
ranke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 3
ranke
Standard kürzung der leistung meiner mutter, weil sie in reha ist

Hallo! Bin dazu auserkoren, mich um die Angelegenheiten meiner Mutter zu kümmern, solange sie in der Kur ist.
Die BFA zahlt im Falle meiner Mutter kein Übergangsgeld, da sie aufgrund ihrer Erkrankung dem Arbeitsmarkt vor Antritt der Reha nicht zur Verfügung stand, sie bekommt ja jetzt auch Geld vom Amt für Grundsicherung. Jetzt rede ich mit dem netten Sachbearbeiter vom Amt für Grundsicherung und der sagt mir, dass meine Mutter nur die Miete plus 50 Euro Strom und 80 Euro Taschengeld überwiesen bekommt, ich bekomme aber keinen Bescheid darüber, sondern, das macht er mal eben so.....finde ich alles sehr obskur, klingt mir irgendwie nach gemauschelt. Weiß absolut nicht, was ich jetzt machen soll.....die normalen laufenden Kosten meiner Mutter ohne Strom liegen schon bei
(40 Euro Arcor, 50 Euro Versandhaus für Möbel, 20 Euro Abzahlung von Betriebskosten der alten Wohnung)also 110 Euro....
Ich verstehe diese ganze Sache einfach nicht es muss doch irgendwo ne klare Gesetzeslage geben???
Muss ich da jetzt im Namen meiner Mutter einen Antrag stellen???

Vor allem kann sie in der Reha überhaupt nicht gesund werden, weil sie sich die ganze Zeit nur fragt, wie ihre ganzen Rechnungen bezahlt werden....ich werde noch wahnsinnig....
Es wäre sehr schön, wenn mir jemand helfen könnte.
Danke.
ranke ist offline  
Alt 30.08.2006, 09:50   #2
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Hallo Ranke !
Grundsätzlich zum Verständnis:
Jede Änderung muß mit einem rechtsmittelfähigem Bescheid kundgetan werden. Einfach mal so, das geht nicht.
Wenn die Grusi, ich geh mal davon aus, das es Grusi ist und nicht ALGII, hier keinen Bescheid schickt, hast Du 2 Möglichkeiten.
1. Du schickst einen Antrag auf volle Leistung. Bitte persönlich abgeben mit Unterschrift/Empfangsbestätigung auf Kopie.
Dann muß ein rechtsmittelfähiger Bescheid ergehen.

2. Du klagst vor dem SG. Das würde ich aber nur als letzte Möglichkeit sehen.

Ein einbehalten einer gewissen Summe ist im SGB vorgesehen. Einsparung im häuslichen Bereich. Essen gibts ja in der Reha. Aber nicht fast alles. Um die 30 % sinds. Und wenn Deine Mutter eine Zuzahlung von 10 € /Tag leisten muß,dann kann man da auch noch gegen an.

Selbstherrliche SB-Entscheidungen sind nicht rechtens. Immer auf Bescheid bestehen. Zur Not ein paar Etagen höher gehen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 30.08.2006, 19:20   #3
ranke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 3
ranke
Standard

Hallo Kalle!
Ich habe auch schon mit dem Teamleiter gesprochen....kein Durchkommen, ich bin schon so weit, dass ich beim Versandhaus und der alten Wohnungsgesellschaft anrufe und die Raten einmal aussetze....dann bleiben ihr noch ein paar Euro.
Ich habe Angst, es mir mit dem Typen zu verscherzen, meine Mutter ist ja darauf angewiesen, wenn ich da plötzlich nen Antrag stelle, wahrscheinlich wähle ich da lieber den für mich einfacheren Weg...
Danke, für deine prompte Antwort, ich werde mal ne Nacht darüber schlafen, wie ich da weiter vorgehen möchte, aber auf den Bescheid werde ich schon bestehen.
Liebe Grüße.
ranke ist offline  
Alt 30.08.2006, 19:21   #4
ranke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 3
ranke
Standard

.....ach und Zuzahlung muss sie Gott sei Dank nicht leisten, ist aufgrund ihrer chron Erkrankung befreit...
ranke ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
kuerzung, kürzung, leistung, meiner, mutter, reha, weil

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe ! Keine Leistung bei Mutter-Kind-Kur ? minelein ALG I 14 19.09.2008 08:30
keine Beiträge zu Renten-/Krankenversicherung weil kein Anspruch auf HartzIV Leistung dietmar_m ALG II 10 15.07.2008 12:36
Zurück aus Reha und gleich Termin bei meiner ARGE... Ragnaroek ALG II 4 14.04.2008 17:30
Berechnung Schülerbafög (Abendgym) auf das ALG II meiner Mutter Zeo U 25 5 18.01.2008 21:27
Bedarfsgemeinschaft ? Wohne bei meiner Mutter suedsee-libelle Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 02.05.2007 20:12


Es ist jetzt 05:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland