QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2010, 23:00   #1
Shadow315
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Shadow315
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 530
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Hallo Leute!

Ich habe jetzt im Januar eine 4 wöchige Maßnahme mitgemacht,
in der ich meine Bewerbungsschreiben auf den aktuellsten Stand
bringe und mich mehr oder weniger wieder in die Arbeitswelt
eingliedern soll.

In meiner EGV dazu steht, dass ich desweiteren ab Januar bis
Juli jeweils 3 schriftliche und 2 mündliche/telefonische Bewerbungen
abschicken soll und die auch nachweisen muss. Alles schön und gut,
hab ich so unterschrieben.

Meinen ersten Zwischenbericht soll ich bis zum 30.04.10 abliefern,
indem ich von mir aus einen Termin ausmache. Auch kein Ding.

Nun komme ich Freitag nach Hause und hab im Briefkasten eine
Einladung für den 09.02.10. Man will mit mir über meine berufliche
Situation sprechen. Ich soll aktuelle Bewerbungsunterlagen und eine
Zeugniskopie mitbringen.

Was soll der Mist jetzt? Zumal diese Einladung von einer ganz
anderen SB kommt.
Ist das nur ein Resumé, wie mir die Maßnahme gefallen hat oder so?
Oder muss ich ein 1-Euro Job Angebot oder dergleichen befürchten?
Denn auf sowas habe ich wirklich keine Lust.

Naja Bewerbungsunterlagen habe ich ja frisch angefertigt aber das
Zeugnis werde ich nicht mitbringen können. Denn mein
Abschlusszeugnis ist voller 5er und 6er und mein Betreuer der
Maßnahme meinte nur, so ein Zeugnis nutzt man absolut nicht,
wenn man sich bewerben will.

Bin momentan ein wenig ratlos, was meint ihr dazu?
Shadow315 ist offline  
Alt 30.01.2010, 23:16   #2
Missyuna
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Missyuna
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 153
Missyuna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

also erstmal gilt die EGV ja 6 Monate , jan. - Juli...das heißt ja nicht, das du erst Ende Juli wieder nen Termin bekommst und die EGV hat nichts mit den Normalen einladungen zum Gespräch zu tun.
sie sind schon vorgedruckt im PC und werden nur auf jeden einzelnen Abgestimmt.
Der Termin zum April ist auch ganz normal, da du ja (egal wie lange die EGV gilt) so oder so alle 4 Monate eingeladen wirst. (Früher nach 3 Monaten) und dieser steht in der EGV drinnen.

und das du dich jetzt im Februar melden sollst, ist auch ganz normal, da deine Maßnahme zu ende ist und deswegen bekommst du auch gleich ne einladung.
also wahrnehmen, sonst evlt. Sanktion, da kommst nich drum herum.
Zu dem Zeugnis kann ich nix sagen, weiß nicht, ob du das zeigen musst oder nicht. Meines wollten se noch nie sehen.

Bist du vllt. noch U25?
Missyuna ist offline  
Alt 30.01.2010, 23:29   #3
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Shadow315
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 530
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Zuerst mal, meine EGV geht bis November 2010.

Warum ist eine direkte Einladung normal, wenn ich mit meiner SB abgemacht
hab, dass die erste Einladung erst am 30.04.10 ist? Zumal noch von einer
anderen SB? Weiß hier die eine Hand wieder nicht, was die andere tut?

Natürlich werd ich die Einladung wahrnehmen, hab ja nichts zu befürchten,
Unterlagen habe ich und Zeugnis.... naja, wie schon gesagt.

Und nein, ich bin jetzt 30 Jahre alt.
Shadow315 ist offline  
Alt 30.01.2010, 23:36   #4
Missyuna
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Missyuna
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 153
Missyuna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

wie gesagt, ich gehe davon aus, das der Termin am 9. mit ende deiner Maßnahme zu tun hat, warum aber bei wem anders...hm...vllt. is deine SB dann nich da, du wirst es ja erfahren.

die am 30.4. wurde ja inner EGV mit festgehalten, ich nehme an, die EGV haste jetzt im januar unterschrieben? bzw. im Dezember? allerdings gingen meine bisherigen immer nur nen halbes jahr, daher dachte ich das das normal is, und ging von Juli aus, das se dann zu ende ist.

eine frage hätt ich noch, wie sollst du mündliche bewerbungen , beim amt vorzeigen? Nur durch eine Unterschrift, ? das du in dem und dem laden warst?
Missyuna ist offline  
Alt 31.01.2010, 01:09   #5
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Shadow315
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 530
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Die mündlichen, also persönlichen oder telefonischen Bewerbungen sollte ich
auf eine vorgefertigte Tabelle eintragen.
Also Name der Firma, Telefonnummer, Ansprechpartner, Datum und Ergebnis.
So kann das Arbeitsamt nachvollziehen/prüfen, ob ich dort wirklich angerufen
habe. Wobei auch da strittig ist, ob der potentielle Arbeitgeber dazu verpflichtet
ist, jeden Anruf zu dokumentieren.
Shadow315 ist offline  
Alt 31.01.2010, 07:24   #6
sunlight
 
Benutzerbild von sunlight
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 191
sunlight
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Natürlich ist ein Unternehmen nicht verpflichtet, jeden Anruf zu protokollieren. So einen Quatsch habe ich (Personalratmitglied) noch nie gehört.
sunlight ist offline  
Alt 31.01.2010, 12:32   #7
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Shadow315
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 530
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Naja ob die Arge das überhaupt alles prüft ist die andere Frage.

Also wird dieser Termin eigentlich nur ein "Wie hat Ihnen denn nun
die Maßnahme gefallen?" Spektakel? Wobei die SB das auch von der
schriftlichen Bewertung meines Dozenten hätte rauslesen können
aber gut, da wundert man sich halt nicht mehr.

Also einen 1Euro Job brauch ich nicht zu befürchten, oder?
Shadow315 ist offline  
Alt 31.01.2010, 12:38   #8
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Zitat:
Also einen 1Euro Job brauch ich nicht zu befürchten, oder?
da wäre ich mir nicht sicher, hat ja bei dem anderen prima geklappt ^^

man sollte sich genau überlegen ob man diesen mist überhaupt noch mit macht.
wenn du die nächste EGV nicht unterschreibst dann wird es um so schwerer für die ARGE, wenn nicht gar aussichtslos, dich wegen etwas zu sanktionieren.

eine zuweisung zu einer maßnahme oder auch ein euro job müsstest du zwar immer noch separat ablehnen aber das sollte auch gehen, wenn nicht tritt man den shit einfach nicht an, denn das ist laut urteilen nicht sanktionsbewährt ohne gültige EGV.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 31.01.2010, 12:52   #9
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Shadow315
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 530
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Das bedeutet, wenn ich eine gültige/laufende EGV noch am laufen habe,
brauche ich sowas nicht unbedingt annehmen oder Sanktionen befürchten?
Shadow315 ist offline  
Alt 31.01.2010, 13:39   #10
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Zitat von Shadow315 Beitrag anzeigen
Nun komme ich Freitag nach Hause und hab im Briefkasten eine
Einladung für den 09.02.10. Man will mit mir über meine berufliche
Situation sprechen. Ich soll aktuelle Bewerbungsunterlagen und eine
Zeugniskopie mitbringen.

Was soll der Mist jetzt? Zumal diese Einladung von einer ganz
anderen SB kommt.
Keine Sorge. Geh einfach hin und bring mit, was der sehen will.

Vermutlich haben die mal wieder in der ARGE rotiert,- oder Dein bisheriger SB ist entweder in der Klapsmühle, aufgestiegen zum Abteilungsleiter, verstorben, dauerhaft krank, im Mutterschutz, in der Eltern-Babyphase, hat die ARGE verlassen, weil er woanders nen unbefristeten, besser bezahlten und streßfreieren Job bekam, oder sonstwas. Und nun ist halt wer anders für Dich zuständig.

Und der hat halt die Aufgabe, jeden seiner "Kunden" mal zu sehen, kennenzulernen. Und wenn der dazu halt bei dem Eintrag auf seiner "Kunden"-Liste bei Dir anklickt: "Kunde" einladen, und einen Termin eingibt oder einem von der Maschine vorgeschlagenen Termin zustimmt, dann kommt eben auf irgendeinem Drucker der Formbrief raus, dessen Text eben immer und immer wieder so lautet, wie Du ihn gekriegt hast. Und der Brief wird dann von ner Maschine irgendwo kouvertiert und vielleicht auch frankiert, und zusammen mit anderen zahllosen Briefen von irgendeinem Postdienst, mit Glück von der Deutschen Post, abgeholt, transportiert und ausgeliefert.

Also geh einfach pünktlich offen und freundlich hin,- mit allem, was Du ihm mitbringen sollst.

Und sei präpariert, wenn Du gefragt wirst, was Du gerne machen würdest,- bzw. such Dir aus KURSNET zwei, drei SINNVOLLE, Dir in Deine Karriereplanung passende Fortbildungen raus,-
denn, wer weiß, das Jahr ist noch jung, und die Vermittlungsbudgets der FM/pAp/AV sind noch voll ...
Rounddancer ist offline  
Alt 31.01.2010, 13:45   #11
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Zitat:
Das bedeutet, wenn ich eine gültige/laufende EGV noch am laufen habe,
brauche ich sowas nicht unbedingt annehmen oder Sanktionen befürchten?
wenn noch eine EGV besteht musst du keine ersetzende oder weitere unterzeichnen, das sieht der gesetzgeber nicht vor!

Zitat:
SGB II § 15 Eingliederungsvereinbarung

Die Eingliederungsvereinbarung soll für sechs Monate geschlossen werden. Danach soll eine neue Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen werden. Bei jeder folgenden Eingliederungsvereinbarung sind die bisher gewonnenen Erfahrungen zu berücksichtigen. Kommt eine Eingliederungsvereinbarung nicht zustande, sollen die Regelungen nach Satz 2 durch Verwaltungsakt erfolgen.
wenn du allerdings wie du schreibst eine bestehende hast, kannst du natürlich immer auf alles mögliche sanktioniert werden, wenn du gegen auflagen verstösst, das wäre zum bsp. der fall wenn du dort nicht erscheinst.

mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 31.01.2010, 14:56   #12
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Beiträge: 1.500
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Egal was man Dir da vorlegt, packe es Dir ein und Unterschreibe dort nichts. Sage Du möchtest es mitnehmen zur Prüfung / einen Anwalt vorlegen und Gut ist. Wenn dann dein SB meint ausflippen zu müssen, bleib ruhig und Schmunzel drüber.
Eagle ist offline  
Alt 31.01.2010, 18:35   #13
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Shadow315
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 530
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Naja, in meiner jetzigen EGV die dann scheinbar auch nicht wirklich rechtens
gleich für ein ganzes Kalenderjahr ausgestellt wurde, steht halt nur drin, dass ich
mich einmal zu dieser 4 wöchigen Maßnahme begeben muss und halt, dass ich
Bewerbungen schreiben muss. Von direkten 1-Euro Maßnahmen steht da nichts.

Das ist es ja, wonach ich frage:
Kann ich dann diese Jobs ablehnen ohne sanktioniert zu werden?
Dürfte doch nicht, weil auch so ein 1-Euro Job ist eine Arbeit, die ich als
Arbeitssloser anzunehmen habe, oder?
Shadow315 ist offline  
Alt 01.02.2010, 02:37   #14
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechtsverdreher
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Quatsch.

Wenn es der Eingliederungsprozess erfordert können sie jederzeit eine neue EinV aufsetzen. Nur unterschreiben sollte man sie niemals.
Deren Hintern befindet sich in den Brennnesseln, wenn Du unterschreibst, dann befindet sich Dein Hintern in den Brennnesseln.

Ob die alte EinV noch läuft interessiert kein Schwein.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 01.02.2010, 05:01   #15
Shadow315
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Shadow315
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 530
Shadow315 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Quatsch.

Wenn es der Eingliederungsprozess erfordert können sie jederzeit eine neue EinV aufsetzen. Nur unterschreiben sollte man sie niemals.
Deren Hintern befindet sich in den Brennnesseln, wenn Du unterschreibst, dann befindet sich Dein Hintern in den Brennnesseln.

Ob die alte EinV noch läuft interessiert kein Schwein.
Aber das ist doch unsinnig. Solange ich eine bestehende EGV
habe, können dir mir doch gar keine neue EGV andrehen. Warum
sollte ich sowas annehmen, bin doch mit meiner aktuellen zufrieden.
Und vor allem, es wurde ja von beiden Seiten bestätigt, bin doch
damit auf der sicheren Seite.

Nur die Frage ist, ob die mir auch trotz EGV einen 1-Euro Job
anbieten sprich, ob ich so einen annehmen muss, auch wenn davon
absolut nichts in meiner aktuellen EGV steht.
Shadow315 ist offline  
Alt 01.02.2010, 07:48   #16
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Nach Maßnahme direkt erneute Einladung

Hi shadow..

,,Dir kann jederzeit ein 1-€-Job von Deinem Sachbearbeiter zugewiesen werden, wenn dieser meint, es wäre gut für Dich. Oder auch, weil er sich gegenüber seinem Vorgesetzten profilieren möchte.
Wir sind hier keine Hellseher und können daher auch nicht wissen, weshalb Du eingeladen wurdest.

Am besten, Du gehst mit Beistand (Zeuge) dahin und unterschreibst nix.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
direkt, einladung, erneute, maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Direkt nach der Anmeldung kann es passieren... Admin2 Infos und Antworten zu Fragen rund ums Forum für neu registrierte Nutzer und Gäste
0 20.01.2009 11:55
Einladung Maßnahme ZAV TiberiusGracchus Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 04.10.2008 21:43
ALG I Anspruch direkt nach Erziehungsurlaub?!? Schurilu ALG I 16 11.01.2008 21:08
Per Einladung direkt zu Maßnahmeeintritt? carefool Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 09.01.2008 09:02
Erneute (Pflicht)-Maßnahme obwohl vor 3 Monaten andere beend workingpoor ALG II 4 22.06.2006 14:29


Es ist jetzt 08:08 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland