QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Praktika und co

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2006, 01:19   #1
Turtleman
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Turtleman
 
Registriert seit: 02.07.2005
Ort: Bärlistadt
Beiträge: 144
Turtleman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Praktika und co

Hallöchen,

hab da mal ne Frage *g*.Mir hat ein AG ein kostenloses
Probearbeiten "angeboten".

So wie ICH "verstanden habe, OHNE schriftliches, und für ne
Woche.

DANACH "entscheidung" ob "eventuell" Arbeitsplatz für mich....

Ich weiß, das Praktika "förderungswürdig" sind, aber wie
sieht es mit kostenlosen Probearbeiten aus ???

Auf meinen Praktika-Hinweiß ist der AG NICHT "positiv" eingegangen.

Wenn denn (kostenloses) Probearbeiten RECHTLICH möglich, bin
ICH dann "verpflichtet", mich selber darum beim AMT zu kümmern ??

Scließlich will der AG doch was von mir/dem AMT.....

Möchte SELBER da keine "schlafenden Hunde" wecken, und sehe
da auch keine "perspektive".

Job wäre auch "problematisch", da zwar grundsätzliche
GRUNDAUSBILDUNG in dem Bereich vorliegt, aber es DEN
speziellen Bereich, den ich da Arbeitsmäßig abdecken soll, früher noch nicht gab.

Von den gesundheitlichen Dingen mal abgesehen....

Gruss
Turtleman ist offline  
Alt 14.08.2006, 09:19   #2
muensterland1
Gast
 
Benutzerbild von muensterland1
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Praktika und co

Zitat von Turtleman
Hallöchen,

hab da mal ne Frage *g*.Mir hat ein AG ein kostenloses
Probearbeiten "angeboten".

So wie ICH "verstanden habe, OHNE schriftliches, und für ne
Woche.

DANACH "entscheidung" ob "eventuell" Arbeitsplatz für mich....

Mach das mal und danach bist Du um eine Erfahrung reicher.
 
Alt 14.08.2006, 09:42   #3
Quirie
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Quirie
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Ohne Einverständnis der Arge täte ich da gar nichts.

Die Schwierigkeiten mit denen hast Du nachher, nicht dieser "Arbeitgeber", der so billig zu Arbeitskräften kommt. Vermutlich bist Du bei so einem Deal noch nicht einmal ordentlich versichert.
Quirie ist offline  
Alt 14.08.2006, 10:11   #4
Zwergenmama
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Zwergenmama
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard

Du mußt das unbedingt bei der ARGE melden, erhälst deine Bezüge auf während des Praktikums (gehe mal davon aus, daß dies ein NICHT bezahltes Praktikum ist). Du brauchst unbedingt eine schriftliche Bestätigung über dein Praktikum!! Denn wenn Du im Betrieb einen Unfall hast, dann bist du nicht versichert! Oder wenn zufällig nach Schwarzarbeitern kontrolliert wird, hängst Du auch mit drin!!

Es wundert mich, daß der AG so etwas anbietet, denn normaler Weise gehen Praktika ja über mehrere Wochen/ Monate und dienen ausschließlich dem Bezug von kostenlosen und hoch qualtfizierten Arbeitskräften. Was ich in diesem Fall allerdings auch nicht ausschließen möchte :(
Zwergenmama ist offline  
Alt 14.08.2006, 13:19   #5
heuschrecke
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von heuschrecke
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

Zitat von Zwergenmama
Denn wenn Du im Betrieb einen Unfall hast, dann bist du nicht versichert! Oder wenn zufällig nach Schwarzarbeitern kontrolliert wird, hängst Du auch mit drin!!
Ganz genau so sehe ich das auch...
Das hört sich für mich äusserst unseriös und gefährlich an.
Ich würde das auf garkeinen Fall machen. Wenn Du hinterher im Rollstuhl sitzt, zucken sonst alle Seiten nur mit den Schultern und sagen: Selber schuld.
heuschrecke ist offline  
Alt 16.08.2006, 12:45   #6
Turtleman
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Turtleman
 
Registriert seit: 02.07.2005
Ort: Bärlistadt
Beiträge: 144
Turtleman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallöchen,

..ich kann also "festhalten"; Wie bereits vermutet, gibt es
"Amtsmäßig" KEINE "Unterstützung" beim kostenlosen PRobearbeiten.

Wäre "Schwarzarbeit".

Die Angelegenheit iss ja so und so "verschärft", weil
"ungeprüftes" Angebot vom AMT.

OHNE Belehrung...

Arbeitsbeschreibung stimmt NICHT, Lohn ebenso NICHT.

Gruss
Turtleman ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
praktika

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stellenanzeigen ARGE sind kostenlose Praktika MrsSmith Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 16 11.02.2008 22:47
Praktika MrsSmith Ein Euro Job / Mini Job 10 11.12.2007 17:59
Unbezahlte Praktika und der Raustritt Rechtsverdreher ALG II 3 02.06.2007 12:25


Es ist jetzt 12:34 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland