Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2010, 00:30   #1
Cosmos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 73
Cosmos
Standard Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

Hallo,

ich habe keine Ahnung, ob ich für letztes Jahr eine Steuererklärung machen muss. Ich war von Dezember 2008 bis Ende Juli 2009 bei meinem Arbeitgeber fest angestellt auf Steuerklasse II. War vorher in Elternzeit und habe da Hartz IV bezogen. Nun, als ich wieder angestellt war, habe ich meinen Lohn bekommen plus ergänzend Hartz IV. Ich habe Fahrtkosten in Höhe von 60 EUR von meinem Arbeitgeber bekommen und 120 EUR Fahrtkosten berücksichtigt bekommen von der ARGE (insgesamt waren es ca. 186,-- EUR Fahrtkosten pro Monat). Ich habe eine Riesterrentenversicherung und eine weitere vor Jahren angelegte Altersvorsorge.

Muss ich für letztes Jahr nun eine Steuererklärung machen oder nicht? Ich habe von sowas echt keine Ahnung. Vor der Elternzeit machte ich mal eine Steuerklärung, wohnte aber noch in einem anderen Finanzamtsbezirk.

LG und Danke
Cosmos
Cosmos ist offline  
Alt 10.01.2010, 01:39   #2
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

Zitat:
Nun, als ich wieder angestellt war, habe ich meinen Lohn bekommen plus ergänzend Hartz IV.
Die Aufzählung von Altersvorsorgeverträgen und Fahrtkosten nützt jetzt nicht so viel, wichtiger ist: Wurde denn Lohnsteuer vom AG einbehalten und ans Finanzamt abgeführt?

Wenn nicht, kannst Du Abgabepflicht ja / nein schnell und unkompliziert durch einen Anruf beim Finanzamt klären.

Die aufstockend erhaltene ALG II-Leistung fällt übrigens nicht unter den Progressiosvorbehalt, da keine Lohnersatzleistung!
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline  
Alt 10.01.2010, 02:12   #3
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.907
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

Hallo Cosmos,

ich denke schon, dass du bei Steuerklasse II eine Steuererklärung abgeben mußt bis zum 31.05.2010 bei deinem jetzt zuständigen Finanzamt.

Welches vorher für dich zuständig war ist egal denn diese Steuergesetze gelten bundesweit.

Schau dir mal diese Info an:

Elterngeld begründet Pflicht zur Steuererklärung - sueddeutsche.de


Außerdem schreibst du, dass du HartzIV (Lohnersatzleistungen) bezogen hast. Bei einem Betrag über 410,00 € (im Jahr!) bist du ebenfalls dazu verpflichtet.

Die staatlichen Zuschüsse für die Riesterrente bekommst du übrigens auch nur wenn du die Bescheinigung deiner Versicherung (erhältst du automatisch so Februar/März von deinem Anbieter) in die Erklärung einträgst und mit einreichst.

Von deinem Arbeitgeber solltest du spätestens im Februar auch eine Bescheinigung (Lohnsteuerbescheinigung für 2009) erhalten. Da stehen dann die Daten drauf die du für diesen Bereich der Steuererklärung brauchst.

Ich mache das immer selber mit dem Steuerprogramm von "A*di", kannst du aber auch schon direkt elektronisch an das Finanzamt schicken mit"Elster".
Dann mußt du aber erforderliche Nachweise noch zusätzlich per Post schicken.

Bei Fragen, einfach fragen!

LG von Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline  
Alt 10.01.2010, 02:21   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.907
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Standard AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

Hallo, ich nochmal "Gerda 52" hat sicher recht mit ihrer Bemerkung zu Hartz IV, da habe ich nicht dran gedacht (unsere Beiträge haben sich überschnitten, bin einfach zu langsam beim Schreiben.

Trotzdem ist es bei teilweiser Berufstätigkeit in einem Jahr meist garnicht so verkehrt eine einzureichen, man kann ja auch was zurück bekommen.

Am besten fragst du wirklich einfach mal beim Finanzamt nach.

LG von Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline  
Alt 10.01.2010, 12:05   #5
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

hoppla... ich glaub, dann hätte ich für die letzten zwei Jahre auch eine machen müssen, oder?

2008
Krankengeld, Hartz IV, Elterngeld
2009
Elterngeld, Hartz IV, Landeserziehungsgeld (das läuft allerdings auf meinen Freund)
Seit 1.1. diesen Jahres mache ich eine EQ, sprich für 2010 muss ich dann auch eine machen?
Anzi ist offline  
Alt 10.01.2010, 12:25   #6
NewHartzy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 51
NewHartzy
Standard AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

Hallo Cosmos,

du bist nicht verpflichtet eine Einkommensteuererklärung zu erstellen, wenn du lediglich Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit hattest.

Hartz 4 Leistungen, egal in welcher Höhe, sind Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts und haben in einer Einkommensteuererklärung nichts verloren!
(Hartz 4 Leistung sind keine Lohnersatzleistungen)

Wenn du also lediglich die oben genannten Einküfte hattest, bist du nicht verpflichtest eine Einkommensteuererklärung abzugeben.

ABER:


Da du lediglich 6 Monate gearbeitet hast, kannst du mit einer Erstattung rechnen, die jedoch, wenn du weiterhin ergänzende ALGII Leistungen erhälst, als Einkommen betrachet wird.


@Anzi:

Elterngeld und Krankengeld sind Lohnersatzleistungen und unterliegen dem Progressionsvorbehalt. Du bist somit verpflichtet, eine Einkommensteuererklärung abzugeben
NewHartzy ist offline  
Alt 10.01.2010, 16:19   #7
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

na toll :/
für 2009 ist das ja nicht das Problem, aber für 2008 bin ich ja schon reichlich spät - was mach ich jetzt?

Mein Freund müsste dann nur für 2009 eine machen, oder? Elterngeld lief nämlich auf mich, Landeserziehungsgeld auf ihn (das läuft seit November 2009)
Anzi ist offline  
Alt 10.01.2010, 17:00   #8
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.175
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

Hast du denn überhaupt Lohnsteuer gezahlt von deinem Einkommen?
ela1953 ist offline  
Alt 10.01.2010, 18:54   #9
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Halbes Jahr gearbeitet plus ergänzend Hartz IV/Steuererklärung machen?

Für HIV gibts keine Steuern, und sowohl Eltern- als auch Landeserziehungsgeld sind steuerfrei und nicht auf Sozialleistungen anrechenbar - von daher frag ich mich eh, wo da der Sinn dahinter sein soll.
Anzi ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ergänzend, gearbeitet, halbes, hartz, iv or steuererklärung, jahr, plus

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG I und ALG II (ergänzend) Balkonia ALG I 2 09.07.2009 13:06
Hartz IV Empfänger zur Steuererklärung verpflichtet? mucky Allgemeine Fragen 3 23.03.2009 19:10
ALG2 als Darlehen, halbes Haus, viele Fragen highlight Allgemeine Fragen 0 10.03.2009 10:49
Halbes Haus geerbt: Arge darf nicht sperren Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.02.2008 00:14
Teilzeit Stelle und ergänzend AlgII LuckyLuke ALG II 7 12.12.2007 18:25


Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland