QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zuschuss zum Auto-Kauf

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Zuschuss zum Auto-Kauf

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2010, 11:58   #1
Midian
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Midian
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 18
Midian
Standard Zuschuss zum Auto-Kauf

Hallo,

ich habe endlich einen Bildungsgutschein erhalten und werde im Februar eine Umschulung zum Industriekaufmann beginnen

Leider ist der Ort der Umschulung ca. 50 km von mir entfernt. Mein Auto musste ich leider letztes Jahr verkaufen, da defekt und die Rep. war zu teuer. Auf Anfrage bei meiner Vermittlerin, ob ich Hilfeleistungen für ein Neues Auto bekomme, wurde verneint.

Habe ich eine Möglichkeit einen "Zuschuss" zu bekommen oder ist die Aussage von der ARGE so richtig?

Danke im voraus
Midian ist offline  
Alt 05.01.2010, 14:38   #2
hergau
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hergau
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Zitat von Midian Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe endlich einen Bildungsgutschein erhalten und werde im Februar eine Umschulung zum Industriekaufmann beginnen

Leider ist der Ort der Umschulung ca. 50 km von mir entfernt. Mein Auto musste ich leider letztes Jahr verkaufen, da defekt und die Rep. war zu teuer. Auf Anfrage bei meiner Vermittlerin, ob ich Hilfeleistungen für ein Neues Auto bekomme, wurde verneint.

Habe ich eine Möglichkeit einen "Zuschuss" zu bekommen oder ist die Aussage von der ARGE so richtig?

Danke im voraus
Ich denke mal, Du kannst die Fahrtkosten zu dieser Umschulung beantragen.
Also Geld für den ÖPNV.
Aber wohl nicht das Geld für ein Auto.
hergau ist offline  
Alt 05.01.2010, 14:51   #3
Midian
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Midian
 
Registriert seit: 26.11.2007
Beiträge: 18
Midian
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Ja die bekomme ich auf jedenfall!
Ich find die Reglung halt nur etwas merkwüdig, da ich 2000 EUR von der ARGE bekommen würde ( für ein Auto), wenn ich eine reguläre Arbeitstelle antreten würde, um diese erreichen zu können.

Komischerweise tritt diese Regelung nicht in Kraft, wenn ich eine Umschulung beginne.
Midian ist offline  
Alt 05.01.2010, 15:43   #4
Rapid Eye Movement
Gast
 
Benutzerbild von Rapid Eye Movement
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Zitat von Midian Beitrag anzeigen
Leider ist der Ort der Umschulung ca. 50 km von mir entfernt. Mein Auto musste ich leider letztes Jahr verkaufen, da defekt und die Rep. war zu teuer. Auf Anfrage bei meiner Vermittlerin, ob ich Hilfeleistungen für ein Neues Auto bekomme, wurde verneint.

Habe ich eine Möglichkeit einen "Zuschuss" zu bekommen oder ist die Aussage von der ARGE so richtig?
Mir wurde in ähnlicher Situation mal ein Darlehen angeboten. Allerdings in derart lächerlich geringer Höhe, dass man damit nur einen Schrotthaufen auf Rädern hatte kaufen können.

Ich hätte damals eine tägliche Gesamt-Fahrstrecke von 110 Km zu bewältigen gehabt. So konnte man sich leicht ausrechnen, wann das Auto zusammengebrochen wäre, die Schulden aber noch längst nicht getilgt gewesen wären.

Darum habe ich das hochherzige Angebot abgelehnt.
 
Alt 05.01.2010, 16:55   #5
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Wenn du da mit ÖPNV hinkommst, dann wird die ARGE sich auf nichts einlassen - noch nicht mal auf ein Darlehen (nämlich der Höhe desselben wegen).

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 05.01.2010, 18:38   #6
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.876
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Wenn du da mit ÖPNV hinkommst, dann wird die ARGE sich auf nichts einlassen - noch nicht mal auf ein Darlehen (nämlich der Höhe desselben wegen).
Wie schaut es denn für die Bewältigung der Arbeit direkt aus? Oder wäre hier der Arbeitgeber in der Pflicht?
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 05.01.2010, 21:11   #7
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Wenn man ein Auto braucht, um eine Arbeitsstelle anzunehmen, schlägt die ARGE ggf. ein Darlehen vor. Dabei dürfte es irrelevant sein, um das Auto dazu dient, zur Arbeit zu kommen oder auch, um die Arbeit auszuführen. Es sei denn, man kommt mit ÖPNV dorthin, dann sehe ich auch in diesem Fall (wenn das Auto nur zum Anfahren der Arbeit gebraucht wird) eine rumzickende ARGE vor meinem geistigen Auge.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 05.01.2010, 21:23   #8
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.876
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Wenn man ein Auto braucht, um eine Arbeitsstelle anzunehmen, schlägt die ARGE ggf. ein Darlehen vor. Dabei dürfte es irrelevant sein, um das Auto dazu dient, zur Arbeit zu kommen oder auch, um die Arbeit auszuführen.
Nun, ich bin ja Abo-Zeitungzusteller; das Auto würde also zur Durchführung der Arbeit dienen. Bin ernsthaft am überlegen, denn derzeit bei dieser Witterung mit diesen doch eher bescheidenen Straßenverhältnissen macht es keine Laune, jede Nacht ca. 30km mit dem Fahrrad zu fahren; zumal auch die Zeitspanne nicht ausreicht, alle pünktlich zu beliefern und man zum Schluß, weil einige Abonnenten so weit auseinanderliegen, zu tun hat, die Zehen noch zu bewegen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 05.01.2010, 21:58   #9
Arania
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

sollte das ein Minijob sein, kannst du das sicher vergessen, auch Vollzeitarbeitnehmer bekommen ja kein Auto gestellt
__

[FONT=Verdana]Man trifft sich im Leben immer zweimal
[/FONT]
Arania ist offline  
Alt 05.01.2010, 23:12   #10
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.876
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Standard AW: Zuschuss zum Auto-Kauf

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
sollte das ein Minijob sein, kannst du das sicher vergessen, auch Vollzeitarbeitnehmer bekommen ja kein Auto gestellt
Kein Minijob; Teilzeit bis Vollzeit; war ja auch nur'ne Überlegung.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
autokauf, zuschuss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE Mönchengladbach: Möglicher Hungertod wird in Kauf genommen! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 14.01.2011 22:55
Kauf höherwertiger Wirtschaftsgüter Patenbrigade Existenzgründung und Selbstständigkeit 8 21.06.2009 21:22
betrieblicher KFZ-Kauf - aber anderer Halter ballerbaby Existenzgründung und Selbstständigkeit 18 07.06.2009 14:00
ibääh: Kauf und Verkauf ohne Gewinn boxernasenmann Allgemeine Fragen 4 07.04.2009 09:30
LSG Hessen AZ L 7 AS 225/06 ER Tilgungsraten zum Kauf von Wohneigentum Martin Behrsing ... Unterkunft 0 05.03.2007 14:15


Es ist jetzt 14:11 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland