QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> kein umzug gestattet !!

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


kein umzug gestattet !!

ALG II

Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2009, 01:37   #1
june
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von june
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 24
june
Standard kein umzug gestattet !!

Hallo erst mal !

Ich bin in einer blöden situation und brauche hilfe. Ich bekomme seit ca 2 jahren alg2 , habe auch einen Sohn von zwei jahren. Ich bin vor der geburt meines sohnes in eine wohnung gezogen , die in einem ganz blöden viertel liegt. es soll ein gewerbegebiet sein ! wenn ich auf dem balkon stehe sehe ich ne abfall anlage und ringsherum ist nur wald . Es sind zwei kilometer bis zur nächsten Bus oder Bahnhaltestelle, und dazu kommt das ich diesen weg auf der strasse gehen mus weil es keinen bürgersteig gibt, wohlgemerkt mit meinem kleinen sohn . Kann froh sein das mich bis jetzt noch keiner überfahren hat. Naja jedenfalls war ich vor zwei wochen bei der arge , wegen meines wunsches umzuziehen und wisst ihr was er zu mir sagt , es gibt keinen grund umzu ziehen ich kann nicht raus gehen wenn es dunkel wird , weil es auch kaum beleuchtet ist und wie geasgt nur wald , keine möglich keiten für mein kind nichts................... . ich bin total verzweifelt weis nicht was ich machen soll ,die sagen ich kann umziehen aber weil sie dem nicht zustimmen wird die kaution und der umzug nicht übernommen und ich habe meine wohnung schon gekündigt zum 28.02.2010 ist die frist zu ende was kann ich machen ??? könnt ihr mir helfen???????? danke danke danke
june ist offline  
Alt 11.12.2009, 01:49   #2
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von june Beitrag anzeigen
Hallo erst mal !

Ich bin in einer blöden situation und brauche hilfe. Ich bekomme seit ca 2 jahren alg2 , habe auch einen Sohn von zwei jahren. Ich bin vor der geburt meines sohnes in eine wohnung gezogen , die in einem ganz blöden viertel liegt. es soll ein gewerbegebiet sein ! wenn ich auf dem balkon stehe sehe ich ne abfall anlage und ringsherum ist nur wald . Es sind zwei kilometer bis zur nächsten Bus oder Bahnhaltestelle, und dazu kommt das ich diesen weg auf der strasse gehen mus weil es keinen bürgersteig gibt, wohlgemerkt mit meinem kleinen sohn . Kann froh sein das mich bis jetzt noch keiner überfahren hat. Naja jedenfalls war ich vor zwei wochen bei der arge , wegen meines wunsches umzuziehen und wisst ihr was er zu mir sagt , es gibt keinen grund umzu ziehen ich kann nicht raus gehen wenn es dunkel wird , weil es auch kaum beleuchtet ist und wie geasgt nur wald , keine möglich keiten für mein kind nichts................... . ich bin total verzweifelt weis nicht was ich machen soll ,die sagen ich kann umziehen aber weil sie dem nicht zustimmen wird die kaution und der umzug nicht übernommen und ich habe meine wohnung schon gekündigt zum 28.02.2010 ist die frist zu ende was kann ich machen ??? könnt ihr mir helfen???????? danke danke danke
Hallo und Willkommen erstmal

Tjo, Du bräuchtest einen wichtigen Grund wie z. B Schimmel oder andere gesundheitlichen Gefahren (die aber alle Nachweisbar sein müssen, falls die sich das ansehen wollen).

Ansonsten bräuchtest Du gute Bekannte, die Dir beim Umzug helfen und eine Wohnung, die mögklichst ohne Kaution ist.

Ich schätze mal, Du wohnst auf dem Land, vielleicht kann Dir die Gemeinde etwas helfen?
 
Alt 11.12.2009, 01:54   #3
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat:
und ich habe meine wohnung schon gekündigt zum 28.02.2010 ist die frist zu ende was kann ich machen
Das ist nicht Dein Ernst? Du kündigst ohne eine neue Wohnung zu haben, ohne Zusicherung der ARGE für die Kosten etc.

Und das mit einem Kleinkind? Herzlichen Glückwunsch!
Dann hilft Dir nur schnellstens eine angemessene Wohnung zu finden und Leute die Dir den Umzug finanzieren
Arania ist offline  
Alt 11.12.2009, 01:56   #4
haef
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von haef
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.278
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von june Beitrag anzeigen
Hallo erst mal !

Ich bin in einer blöden situation und brauche hilfe. Ich bekomme seit ca 2 jahren alg2 , habe auch einen Sohn von zwei jahren. Ich bin vor der geburt meines sohnes in eine wohnung gezogen , die in einem ganz blöden viertel liegt. es soll ein gewerbegebiet sein ! wenn ich auf dem balkon stehe sehe ich ne abfall anlage und ringsherum ist nur wald . Es sind zwei kilometer bis zur nächsten Bus oder Bahnhaltestelle, und dazu kommt das ich diesen weg auf der strasse gehen mus weil es keinen bürgersteig gibt, wohlgemerkt mit meinem kleinen sohn . Kann froh sein das mich bis jetzt noch keiner überfahren hat. Naja jedenfalls war ich vor zwei wochen bei der arge , wegen meines wunsches umzuziehen und wisst ihr was er zu mir sagt , es gibt keinen grund umzu ziehen ich kann nicht raus gehen wenn es dunkel wird , weil es auch kaum beleuchtet ist und wie geasgt nur wald , keine möglich keiten für mein kind nichts................... . ich bin total verzweifelt weis nicht was ich machen soll ,die sagen ich kann umziehen aber weil sie dem nicht zustimmen wird die kaution und der umzug nicht übernommen und ich habe meine wohnung schon gekündigt zum 28.02.2010 ist die frist zu ende was kann ich machen ??? könnt ihr mir helfen???????? danke danke danke
Dein Kind, fehlendes soziales Umfeld, ist die einzig mögliche Schiene, denn wo Du hinziehst/hingezogen bist ist natürlich Dir überlassen.
Also schriftl. Antrag wegen des Umzugs stellen mit der vorgenannten Begründung.

fG
Horst
haef ist offline  
Alt 11.12.2009, 09:04   #5
hergau
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von hergau
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von haef Beitrag anzeigen
Dein Kind, fehlendes soziales Umfeld, ist die einzig mögliche Schiene, denn wo Du hinziehst/hingezogen bist ist natürlich Dir überlassen.
Also schriftl. Antrag wegen des Umzugs stellen mit der vorgenannten Begründung.

fG
Horst
Ich glaube nicht, das sie damit durchkommt.
hergau ist offline  
Alt 11.12.2009, 11:53   #6
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Solltest du nicht recht schnell etwas finden, müsstest du auch in Erwägung ziehen, mit dem Vermieter zu reden, um die Kündigung rückgängig zu machen. Der Vermieter ist dazu nicht verpflichtet, aber er kann dem zustimmen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 11.12.2009, 12:04   #7
haef
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von haef
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.278
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von hergau Beitrag anzeigen
Zitat:
Dein Kind, fehlendes soziales Umfeld, ist die einzig mögliche Schiene, denn wo Du hinziehst/hingezogen bist ist natürlich Dir überlassen.
Also schriftl. Antrag wegen des Umzugs stellen mit der vorgenannten Begründung.

fG
Horst
Ich glaube nicht, das sie damit durchkommt.
ich würde auch nicht darauf wetten, daher möglich , aber mit evtl. Hinzuziehung von Caritas steigen die Chancen.

fG
Horst
haef ist offline  
Alt 11.12.2009, 16:45   #8
june
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von june
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 24
june
Standard AW: kein umzug gestattet !!

danke für den herzlichen glückwunsch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


darüber denke ich auch nach aber eine wohnug zu finden is ja kein problem , habe auch schon meinen wbs also blöd bin ich ja nicht ne.
june ist offline  
Alt 11.12.2009, 16:59   #9
june
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von june
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 24
june
Standard AW: kein umzug gestattet !!

hallo !

um dir zu antworten ich wohne nicht auf dem land sondern in köln rath wies nicht ob du das kennst is auf jeden fall ab gelegen ich hätte auch leute die mir beim umzug helfen ,aber die bei der arge sind schw......... solange es sie nicht selber betrifft ist denen egal was mit den leuten passiert
june ist offline  
Alt 11.12.2009, 20:13   #10
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Du bist aber freiwillig dorthin gezogen und warst da auch schon schwanger, wenn ich die Zeitabläufe richtig sehe

Also hat Dich niemand gezwungen
Arania ist offline  
Alt 11.12.2009, 22:52   #11
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 891
tunga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Wie ist denn die jetzige Wohnung?
Wieviel Zimmer - Küche -Bad?
Habt ihr genug Raum - qm?
Vielleicht ist die Bude ja gar nicht geeignet für Dich und Dein Kind.
Vielleicht habt ihr ja `unhaltbare´Zustände speziell für das Kind.
Da wäre vielleicht ein Punkt, der einen Umzug ein wenig eher dringend/möglich macht. ?
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 31.03.2010, 16:50   #12
june
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von june
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 24
june
Standard AW: kein umzug gestattet !!

ja der klügere gibt nach und das bin ich die dummen sollen mir nicht schreiben
june ist offline  
Alt 31.03.2010, 18:05   #13
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechtsverdreher
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von june Beitrag anzeigen
ich bin total verzweifelt weis nicht was ich machen soll ,die sagen ich kann umziehen aber weil sie dem nicht zustimmen wird die kaution und der umzug nicht übernommen und ich habe meine wohnung schon gekündigt zum 28.02.2010 ist die frist zu ende was kann ich machen ??? könnt ihr mir helfen???????? danke danke danke
Hol' Dir einen Schrieb vom Vermieter, dass die Kündigung nicht rückgängig gemacht werden kann und schicke diesen ans Amt.

Es zählt lt. BVerfG immer der IST-Zustand, und der ist nunmal so, dass Du in Kürze faktisch obdachlos bist. Es gibt ja auch Leute die ihr Vermögen verjuxen um Sozialleistungen in Anspruch nehmen zu können. Auch bei diesen Leuten ist das zum Überleben notwendige physische Existenzminimum sicherzustellen.

Ob mit Darlehen oder nicht, dass Amt ist wohl zur Hilfeleistung verpflichtet.

Notfalls einen Anwalt fragen:

Adressen — Tacheles Adressdatenbank
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 01.04.2010, 12:55   #14
Regensburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Regensburger
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 202
Regensburger
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von june Beitrag anzeigen
hallo !

um dir zu antworten ich wohne nicht auf dem land sondern in köln rath wies nicht ob du das kennst is auf jeden fall ab gelegen ich hätte auch leute die mir beim umzug helfen ,aber die bei der arge sind schw......... solange es sie nicht selber betrifft ist denen egal was mit den leuten passiert
Dann versteh ich jetzt nicht, wo Dein Problem liegt. Ich muß Arania zustimmen; Du bist dort hingezogen, und jetzt gefällt es Dir dort nicht mehr. Aber gut, Du willst jetzt wieder da wegziehen. Aber:
Du hast Leute, die mit anpacken, und eine Wohnung zu finden ist auch kein Problem, wie Du schreibst.
Wo zum Geier ist dann noch das Problem? Was hat denn die Arge damit zu tun? Sollen die mit Möbel tragen, oder was?

Regensburger
Regensburger ist offline  
Alt 01.04.2010, 13:16   #15
Gaudi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Gaudi
 
Registriert seit: 04.03.2010
Ort: Köln
Beiträge: 21
Gaudi
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Na was soll die ARGE wohl tun, ihr beim Umzug helfen natürlich!!!!
Da hilft es nicht sie anzuschimpfen!!!!!!

Und wer noch nie in Köln Rath war, der kann ja da gerne hinziehen wenn das doch nix schlimmes sein soll!!!

Also ich würd da nur hin wenn ich mir nen Auto leisten kann!!! Das ist so Abseits vom Schuß, das fast alle ländlichen Gegenden Deutschlands ne bessere Anbindung an den Nahverkehr haben


Gruß Gaudi
Gaudi ist offline  
Alt 01.04.2010, 13:29   #16
gast_
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gast_
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Hol' Dir einen Schrieb vom Vermieter, dass die Kündigung nicht rückgängig gemacht werden kann und schicke diesen ans Amt.

Es zählt lt. BVerfG immer der IST-Zustand, und der ist nunmal so, dass Du in Kürze faktisch obdachlos bist. Es gibt ja auch Leute die ihr Vermögen verjuxen um Sozialleistungen in Anspruch nehmen zu können. Auch bei diesen Leuten ist das zum Überleben notwendige physische Existenzminimum sicherzustellen.

Ob mit Darlehen oder nicht, dass Amt ist wohl zur Hilfeleistung verpflichtet.

Notfalls einen Anwalt fragen:

Adressen — Tacheles Adressdatenbank
Ich kann mir nichtvorstellen, daß das klappt.

Sonst könnte ja jeder einfach kündigen und so einen Umzug erzwingen!

Denke, sie muß nun die konsequenzen tragen. Umziehen kann sie ja ohne Genehmigung, auf Hilfen kann sie aber nicht hoffen.
gast_ ist offline  
Alt 01.04.2010, 13:48   #17
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hellucifer
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.768
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zu den verfassungsmäßig garantierten Grundrechten zählt auch die Freizügigkeit. Das heißt du darfst dort wohnen, wo du es dir leisten kannst. Die Freizügigkeit darf nicht dadurch eingeschränkt werden, dass du auf kostengünstigere Wohnungen oder auf deine aktuelle Wohnung verwiesen wirst. Dir steht zu, dass dir die Arge die angemessenen Kosten der Unterkunft erstattet. Die im Zusammenhang mit dem Umzug anfallenden Kosten, muss die Arge aber nur übernehmen, wenn der Umzug erforderlich ist.

Ich denke, dass in deinem Fall der Umzug deshalb erforderlich ist, weil dein Kind ein soziales Umfeld benötigt. In einer Einöde dürfte ein solches nicht zu finden sein. Vielleicht lohnt sich deshalb eine Klage.

Bis zum Entscheid durch eine Klage - nach einem erfolglosen Widerspruchsverfahren freilich - empfehle ich Dir, eine angemessene Unterkunft zu suchen, und den Umzug irgendwie selbst zu stemmen. Eine andere Wahl hast du im Interesse des Kindeswohls sowieso nicht.

Ich wünsche Dir viel Glück!
hellucifer ist offline  
Alt 01.04.2010, 13:48   #18
münchnerkindl
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von münchnerkindl
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Wie ist denn deine Lage im Moment?

Wenn du von der Obdachlosigkeit bedroht bist, dann würde ich mich an eine Beratungsstelle von Caritas oder Diakonie wenden. Die haben auch für die Überbrückung Unterkünfte und können bei der Beschaffung einer Wohnung helfen.

Ansonsten darf dir das Amt den Umzug nicht verbieten. Das ist schon im Grundgesetz festgelegt. Du musst ihn nur selbst finanzieren und die neue Wohnung darf nicht teurer sein als die alte.
münchnerkindl ist offline  
Alt 01.04.2010, 14:09   #19
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hellucifer
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.768
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen
Ansonsten darf dir das Amt den Umzug nicht verbieten. Das ist schon im Grundgesetz festgelegt. Du musst ihn nur selbst finanzieren und die neue Wohnung darf nicht teurer sein als die alte.
Das kann man so nicht stehen lassen. Das wäre eine Aushöhlung des Grundrechtes auf Freizügigkeit. Selbstverständlich darf die Wohnung auch teurer sein als die alte. Allerdings dürfen die angemessenen Kosten nicht überschritten werden. Was angemessen ist, unterliegt der gerichtlichen Kontrolle.

Man muss hier auch einmal fragen, ob SGB II § 22 verfassungskonform ist. Meiner Auffassung nach ist SGB II § 22 verfassungswidrig.

Nehmt doch bitte nicht immer alles so hin, wie es in den Gesetzestexten steht. Markenzeichen der Gesetzgeber dieser und der vorherigen Legislaturperioden sind verfassungswidrige Gesetze!
hellucifer ist offline  
Alt 01.04.2010, 15:15   #20
Regensburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Regensburger
 
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 202
Regensburger
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat von Gaudi Beitrag anzeigen
Na was soll die ARGE wohl tun, ihr beim Umzug helfen natürlich!!!!
Da hilft es nicht sie anzuschimpfen!!!!!!

Und wer noch nie in Köln Rath war, der kann ja da gerne hinziehen wenn das doch nix schlimmes sein soll!!!

Also ich würd da nur hin wenn ich mir nen Auto leisten kann!!! Das ist so Abseits vom Schuß, das fast alle ländlichen Gegenden Deutschlands ne bessere Anbindung an den Nahverkehr haben


Gruß Gaudi
Wenn es ihr da nicht gefallen würde, wäre sie erst gar nicht da hingezogen. Aber es geht mir ja auch nicht um den Grund ihres Umzugs. Es geht darum, das ich nicht verstehe, was sie jetzt von der Arge will. Sie schreibt selbst, das weder die Wohnungssuche, noch der Möbeltransport ein Problem für sie ist.
Dann soll sie doch einfach umziehen, das kann ihr doch keiner verbieten, auch nicht die Arge! Außerdem hat sie selbst genug Geld, um den Umzug zu bezahlen, sonst hätte sie die Wohnung ja nicht gekündigt. Ich geh ja auch nicht ins Restaurant, und merke erst nach dem essen, das ich mir das Essen gar nicht leisten kann.
Finanzielle Hilfe könnte sie eh nicht bekommen, weil sie aus freien Stücken umzieht. Einen richtigen Grund für den Umzug hat sie hier auch noch nicht angegeben.
Abfallanlage, Wald und die Entfernung zur Bushaltestelle, das sind alles Dinge, die sie bereits wußte, als sie dort hinzog. Hätte ihr daran was nicht gefallen, wäre sie ja woanders hingezogen, oder?
Also was soll das ganze hier?

Regensburger
Regensburger ist offline  
Alt 01.04.2010, 15:28   #21
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Ausserdem haben wir bereits April, da muss der Umzug ja längst passiert sein
Arania ist offline  
Alt 01.04.2010, 16:47   #22
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kikaka
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.235
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Zitat:
Das kann man so nicht stehen lassen. Das wäre eine Aushöhlung des Grundrechtes auf Freizügigkeit. Selbstverständlich darf die Wohnung auch teurer sein als die alte. Allerdings dürfen die angemessenen Kosten nicht überschritten werden. Was angemessen ist, unterliegt der gerichtlichen Kontrolle.
- Das ist leider falsch. Ohne Zusicherung der Notwendigkeit des Umzuges ist die Arge berechtigt die KdU nur in Höhe der alten Beträge zu zahlen. Da nutzt der Kommentar das Gesetz sei nicht verfassungskonform überhaupt nicht. Da hilft nur in den Bereich einer Fremdarge zu ziehen, dann sind angemessene KdU voll zu leisten.
Kikaka ist offline  
Alt 10.04.2010, 16:20   #23
june
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von june
 
Registriert seit: 11.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 24
june
Standard AW: kein umzug gestattet !!

Hey Regensburger !!
Spar dir doch einfach deine dummen Komentare!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Brauche so was nämlich nicht june
june ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
2009, gestattet, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine Wegwerf-E-Mailadressen mehr gestattet Martin Behrsing Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 1 20.11.2015 07:58
Arge will kein Möbelgeld bei 1.Umzug zahlen! Kuckuck ALG II 3 09.07.2008 17:25
kein Geld,wegen Umzug? Sommer 06 KDU - Umzüge... 6 02.09.2006 12:58
Keine Möbel, kein Geld für den Umzug rannseier ALG II 28 17.04.2006 23:20
B 11 AL 71/00 R BSG: Wochenendausflug Arbeitslosen gestattet bschlimme ... Allgemeine Entscheidungen 0 10.08.2005 10:11


Es ist jetzt 23:32 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland