QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alte Sanktion nach erneuter Antragstellung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2009, 18:05   #1
pixelfool
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von pixelfool
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard Alte Sanktion nach erneuter Antragstellung

Hallo Freunde,

muss mal wieder etwas nachfragen - folgende Situation:

Ein Erwerbsloser bekam eine Sanktion ausgesprochen, trat aber vor Eintritt der Sanktion eine Arbeit in einer Leihbude an. Nach wenigen Monaten wurde ihm betriebsbedingt schuldlos gekündigt und er musste wieder ALG II beantragen. Jetzt soll die alte Sanktion gegen ihn geltend gemacht werden.

Meine Frage dazu: Kann mir wer von Euch die Rechtsgrundlage (§) benennen, finde das leider grad nicht - also wie lange die alte Sanktion bestehen bleibt und zur Anwendung kommt?

Gruß

Frank
pixelfool ist offline  
Alt 17.11.2009, 18:38   #2
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Alte Sanktion nach erneuter Antragstellung

Hallo Frank,

schau mal >>>hier (Tacheles bzw. Ev. Bildungswerk Dortmund) nach, unter Sanktionsdauer und Sanktions-Zählwirkungszeit (Seite 14) wird es ausführlich beschrieben und auch die Rechtsgrundlagen sind dort angegeben.
 
Alt 17.11.2009, 22:53   #3
gnom123
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von gnom123
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 357
gnom123
Standard AW: Alte Sanktion nach erneuter Antragstellung

Entschuldigung wenn ich mich einfach so einklinke.Ich hätte nämlich ne ähnliche Frage die in meinem Thread noch nicht ausreichend beantwortet wurde:http://www.elo-forum.org/alg-ii/4754...szeitraum.html

Vielleicht weiß hier jemand dazu mehr.Was da auf Seite 14 steht ist ganz interessant.

Da steht z.b. Sanktion April-Mai-Juni.Also folgere ich mal daraus das immer 3 Monate hintereinander sanktionniert werden muss.

Nur was ist wenn nur noch 2 Monate von meiner Bewilligung übrig sind?Also sagen wir mal April und Mai.Dann kann ja der Juni nicht sanktioniert werden.
gnom123 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alte, antragstellung, erneuter, sanktion

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich nach Antragstellung noch was tun? StellaFederspiel ALG II 0 16.10.2009 14:37
Arbeitgeberwechsel- ARGE fragt nach und droht mit Sanktion dudarfst ALG II 6 07.05.2009 16:17
nach sanktion nicht bewerben können... Hetman ALG II 12 14.01.2009 21:45
30%Sanktion nach Ewigkeit des Pflichtversto?ses,.. Millencolin ALG II 2 22.07.2007 13:14


Es ist jetzt 06:30 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland