Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie lange dauert eine Nachzahlung?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2006, 09:31   #1
Lasse
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.06.2006
Beiträge: 33
Lasse Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wie lange dauert eine Nachzahlung?

Mein Fall nur ganz kurz angerissen: Ich hatte Widerspruch gegen meinen letzten Leistungsbescheid eingelegt, Recht bekommen und erwarte nun eine Nachzahlung von der Arge für das letzte halbe Jahr. Wie lange kann sowas, eurer Erfahrung nach dauern, bis die Widerspruchsstelle das an die Auszahlungsstelle weitergeleitet hat? Vielen Dank für's Helfen!
Lasse ist offline  
Alt 01.08.2006, 10:10   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Wie lange dauert eine Nachzahlung?

Zitat von Lasse
Mein Fall nur ganz kurz angerissen: Ich hatte Widerspruch gegen meinen letzten Leistungsbescheid eingelegt, Recht bekommen und erwarte nun eine Nachzahlung von der Arge für das letzte halbe Jahr. Wie lange kann sowas, eurer Erfahrung nach dauern, bis die Widerspruchsstelle das an die Auszahlungsstelle weitergeleitet hat? Vielen Dank für's Helfen!
... ich gehe mal davon aus das es da keine Regelung gibt - warscheinlich heißt das dann immer so schon " zeitnah " :pfeiff:

Bei mir war eine Nachzahlung 2 x (!) schneller auf dem Konto als der Bescheid kam. Achsoo, der Änderungsbescheid wurde auch wirklich zügig bearbeitet wobei ich allerdings sagen muß das ich hier (ARge Kassel - Leistungsabteilung) direkten Kontakt mit dem zuständigen Sachbearbeiter habe (Telefon + Fax + e-mail wenn was ist) und er/sie auch sofort reagiert.

Also leider nicht zu verallgemeinern ......
Arco ist offline  
Alt 04.08.2006, 15:03   #3
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Standard

Also bei mir dauert das generell immer, bis kurz vor die Frist, dass man eine Untätigkeitsklage einreichen kann, also so 10-11 Wochen!
Ist schon eine Schweinebande, aber diesen Monat habe ich sie am *****, denn meine Versicherungsgelder fehlen seit April, Bescheid wurde zwar geändert, aber falsch bzw. die Versicherung nicht beachtet!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
lange, dauert, nachzahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es dauert zu lange... Rückzahlung EvaSch ALG II 5 24.11.2007 01:04
Wie lange dauert ein Sanktionsbescheid? SaraBlank ALG II 18 10.08.2007 21:45
Wie lange dauert es bis der ALGII Antrag beschieden ist? MaPe ALG II 4 20.10.2006 18:08
Auszug bei körperlicher Gewalt, wie lange dauert die Genehmi Kathrin Anträge 34 29.03.2006 20:50
Zwischenfrage: Wie lange dauert Einstweiliger Rechtsschutz ? Ramirez Allgemeine Fragen 2 09.02.2006 11:33


Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland