Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2009, 18:18   #1
Peter26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 2
Peter26
Standard HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

Hallo,
Ich bin bis vor kurzem Harzt 4 Empfänger in einer Bedarfsgemeinschaft gewesen.
Habe jetzt eine befristete Maßnahme bisEnde Dezember mit Entgelt bekommen udn bin somit aus dem bezug raus.
Ich muss mich da befristet ja mitte Dezember wieder arbeitslos melden um im januar wieder Bezüge zu bekommen.
Meine Frage.
Die Firma zahlt immer rückwirkend. Hatte das in einer anderen maßnahme auch.Dort wurde das gehalt am 8ten des folgemonats gezahlt. Das Amt meinte dmals es ist als einkommen in diesem Monat anzuehen und ich bekam keine bezüge.
Jetzt ist wieder der selbe Fall. Bekomme das Dezember geld ja erst im januar ausgezahlt.Und somit bekomme ich im januar aber kein Harzt Geld. Das geld ist ja vom Dezember. ist das so rechtens?
Der Arbeitgeber zahlt ja rückwirkend. Andere aus der Maßnahme meinten,dass sei flasch so und man bekomme trotzdem das geld. Ich weiß aber das die das vom Amt mir so erklärten und ich kein geld bekam denn ich hätte ja schliesslich welchen im monat bekommen.Wenn auch rückwirkend.
Peter26 ist offline  
Alt 26.10.2009, 18:30   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.312
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

Hallo,

es zählt der Monat des Zuflusses (Siehe § 2 ALG II-V). Also trete dem Arbeitgeber auf die füße, dass das Geld am 31. da ist. Im übrigens hast du ein Recht auf Auszahlung am Monatsletzten.

Ansonsten wird es tatsächlich angerechnet.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 26.10.2009, 18:33   #3
Peter26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 2
Peter26
Standard AW: HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

Danke martin. Der Arbeitgeber ist so nett und fragte uns vorher. Werde Ihndarauf hinweisen,dass das letzte Gehalt unbedingt auch im letzten Monat eintreffen sollte.

Danke
Peter26 ist offline  
Alt 26.10.2009, 22:30   #4
Judita->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 58
Judita
Standard AW: HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

auf welchen paragraphen kann ich mich berufen, damit ich das geld zum letzten des monats auf dem konto habe ?
mir wurde nämlich vom arbeitgeber gesagt, so schnell könnte das nicht berechnet und überwiesen werden. weil zwischen weihnachten und neujahr die verwaltung nicht arbeitet.
kann ich da irgendwie erreichen, daß mir das geld rechtzeitig überwiesen wird?

judita
Judita ist offline  
Alt 26.10.2009, 23:58   #5
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

Zitat von Judita Beitrag anzeigen
auf welchen paragraphen kann ich mich berufen, damit ich das geld zum letzten des monats auf dem konto habe ?
Welches Geld meinst du?

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 27.10.2009, 01:48   #6
goweidlich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 280
goweidlich
Standard AW: HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

Hallo

Na ich denk mal das der Arbeitslohn gemeint ist.

Noch zu Peter26,

die Lösung ist wie Martin schreibt, mit dem Arbeitgeber sprechen.
Nur beim ersten Lohn, hast Du ja auch einen Monat länger ALG2 Bezug gehabt , also wäre das nicht das schlimmste was Dir passiert.
Aber es gibt nun mal die Reglung des Zuflussmonats, es wäre nur rechtens, wenn man das so machen kann.

gruß
goweidlich
__

"Das Arbeitslosengeld II stellt einen Angriff auf den sozialen Frieden dar!"
Die Zukunft liegt auch in Deiner Hand!
goweidlich ist offline  
Alt 27.10.2009, 01:52   #7
goweidlich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 280
goweidlich
Standard AW: HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

Hallo


Noch fix rausgesucht

Zur Fälligkeit des Arbeitslohns gibt es eine gesetzliche Vorschrift, nämlich § 614 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Danach ist die Vergütung nach der Leistung der Dienste zu entrichten. Ist die Vergütung nach Zeitabschnitten bemessen, so ist sie nach dem Ablauf der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten.
Nach dieser gesetzlichen Regelung sind Arbeitnehmer vorleistungspflichtig: Erst muss gearbeitet werden, danach muß der Arbeitgeber den Lohn bezahlen.
Ist daher im Arbeitsvertrag beispielsweise eine Monatsvergütung vereinbart ist, d.h. wird die Vergütung nach Zeitabschnitten bzw. Monaten bemessen, muss der Arbeitgeber erst nach Ablauf des jeweiligen Monats, d.h. am ersten Tag des folgenden Monats zahlen. An diesem Tag wird also nach dem Gesetz das Monatsgehalt fällig.


gruß
goweidlich
__

"Das Arbeitslosengeld II stellt einen Angriff auf den sozialen Frieden dar!"
Die Zukunft liegt auch in Deiner Hand!
goweidlich ist offline  
Alt 27.10.2009, 02:07   #8
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.278
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: HarztIV neuantrag nach 3 Monaten gehalt angerechnet ?

Zitat von Peter26 Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich bin bis vor kurzem Harzt 4 Empfänger in einer Bedarfsgemeinschaft gewesen.
Habe jetzt eine befristete Maßnahme bisEnde Dezember mit Entgelt bekommen udn bin somit aus dem bezug raus.
Ich muss mich da befristet ja mitte Dezember wieder arbeitslos melden um im januar wieder Bezüge zu bekommen.
Meine Frage.
Die Firma zahlt immer rückwirkend. Hatte das in einer anderen maßnahme auch.Dort wurde das gehalt am 8ten des folgemonats gezahlt. Das Amt meinte dmals es ist als einkommen in diesem Monat anzuehen und ich bekam keine bezüge.
Jetzt ist wieder der selbe Fall. Bekomme das Dezember geld ja erst im januar ausgezahlt.Und somit bekomme ich im januar aber kein Harzt Geld. Das geld ist ja vom Dezember. ist das so rechtens?
Der Arbeitgeber zahlt ja rückwirkend. Andere aus der Maßnahme meinten,dass sei flasch so und man bekomme trotzdem das geld. Ich weiß aber das die das vom Amt mir so erklärten und ich kein geld bekam denn ich hätte ja schliesslich welchen im monat bekommen.Wenn auch rückwirkend.
Nein, ist legal aber nicht rechtens. Aber es gibt eine Gegenwehr. Den (auch wiederholten) Erstantrag erst dann stellen, wenn das Geld da ist, 1 Tag später reicht.
Dann ist es zum Zeitpunkt der Antragstellung Vermögen. Dabei verlierst Du nur diese wenigen Tage und nicht Dein gesamtes sauer verdientes Geld.

fG
Horst
haef ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
angerechnet, gehalt, harztiv, monaten, neuantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wegfall Kindergeld seit 3 Monaten nicht angerechnet...brauchen das Geld!! Eddy25 Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag, BuT 6 20.07.2008 19:36
Gehalt im falschen Monat angerechnet - jetzt kam Anhörungsbogen Mona Lisa ALG II 2 27.04.2008 21:04
verzögertes Gehalt angerechnet? alpi68 ALG II 1 20.11.2007 15:15
Wann wird das Gehalt angerechnet? Jean r-d ALG II 5 17.05.2007 23:22
Antragabgabe nach 3 Monaten? R.K. Anträge 13 13.06.2006 15:15


Es ist jetzt 21:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland