Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Neuanschaffung E-Herd!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2009, 13:08   #1
Anton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 46
Anton
Standard Neuanschaffung E-Herd!

hallo alle zusammen!
hab da mal eine frage: wir ziehen in den nächsten wochen in eine neue wohnung und bisher haben wir auf einem gasherd gekocht und in der neuen wohnug ist anschluss für einen e-herd.
habe bereits bei meinen leistungsrechner nachgefagt ob sie den herd bezahlen da ich bisher auf gas gekocht habe. sie sagte nein den bezahlen wir nicht aber sie könne mir ein dahrlehen anbieten.
ist das richtig oder muß die arge mir den bezahlen da es ja eine neuanschaffung für mich ist!
Anton ist offline  
Alt 23.10.2009, 13:14   #2
Helga Ulla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 620
Helga Ulla
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Du wirst dies Geld nur als Darlehn bekommen
Es wird dann mit 10% der RL abgezogen.
Helga Ulla ist offline  
Alt 23.10.2009, 13:21   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Bist Du sicher. Für mich ist das Erstausstattung.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 23.10.2009, 13:22   #4
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Hier wäre ich mir gar nicht so sicher.

Warum zieht ihr um? Aufforderung durch das Jobcenter?

Hättet ihr keine Küche (weil z.B. vorher Küche des Vermieters), müsste die ARGE ja auch eine Neubeschaffung übernehmen - m.E. müsste das auch für den Herd so gelten.
Donauwelle ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:33   #5
Anton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 46
Anton
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Zitat von Donauwelle Beitrag anzeigen
Hier wäre ich mir gar nicht so sicher.

Warum zieht ihr um? Aufforderung durch das Jobcenter?

Hättet ihr keine Küche (weil z.B. vorher Küche des Vermieters), müsste die ARGE ja auch eine Neubeschaffung übernehmen - m.E. müsste das auch für den Herd so gelten.
umzug findet statt weil unsere wohnung von grund auf saniert wird und die miete nach der sanierung rund 5€ derqm kostet und das habe ich dem amt auch vorgelegt.habe einen antrag beim amt auf auszug gestellt und genehmigt bekommen.
Anton ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:38   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

da in der neuen Wohnung kein Gasanschluss ist, muss die ARGE den E-Herd übernehmen
Arania ist offline  
Alt 24.10.2009, 18:40   #7
Anton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 46
Anton
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
da in der neuen Wohnung kein Gasanschluss ist, muss die ARGE den E-Herd übernehmen
so würde ich das auch sehen aber die tante vom amt hat gesagt das sie mir nur ein darlehen gewähren
Anton ist offline  
Alt 24.10.2009, 19:13   #8
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Die Anschaffung des E-Herds wird nur deswegen notwendig, weil der Umzug gemacht wird. Dem Umzug hat die ARGE zugestimmt. Also hat sie auch zugestimmt, dass derartige Dinge passieren können. Meiner Meinung nach sind das also Kosten, welche die ARGE durch ihre Zustimmung in Kauf genommen hat. Also sind sie von der ARGE zu tragen. Gegen das Darlehen sollte man sich also wehren.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 24.10.2009, 19:26   #9
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Zitat:
so würde ich das auch sehen aber die tante vom amt hat gesagt das sie mir nur ein darlehen gewähren
Sagen können die alle viel, schriftlich beantragen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 25.10.2009, 00:22   #10
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Nix Darlehen, der E-Herd ist im Rahmen der Erstausstattung zu gewähren. Begründung: Bislang gab es nur einen Gas-Herd.
redfly ist offline  
Alt 25.10.2009, 01:03   #11
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Cool AW: Neuanschaffung E-Herd!

Ne Wohnung ohne Herd ( oder Spültisch),....wo lebt ihr?
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 25.10.2009, 01:49   #12
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Seit wann gehört eine Spüle oder ein Herd zur Mietsache. Bei uns im Ruhrgebiet ist das nur selten der Fall. Das mit der Spüle war wohl früher mal geläufig, seit Jahren aber nicht mehr.
redfly ist offline  
Alt 25.10.2009, 11:08   #13
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Es kommt auf den Vermieter an. Damals in meiner Wohnung war Herd und Spüle inbegriffen - einfacher E-Herd und in die Tage gekommene Spüle. Andere Vermieter vermieten mit ganzen Einbauküchen. Und der Vermieter meiner jetzigen Wohnung vermietet generell ohne Herd und Spüle - dafür dann eben aber mit der Möglichkeit, sich das so zu basteln, wie man es gern haben will. Hat ja auch den Vorteil, dass man nicht irgendwelche halb-siffigen Sachen da stehen hat oder die im Keller - so man denn überhaupt einen hat - nur unnötig Platz wegnehmen, wenn man sich selbst was reinstellt. Denn bei Auszug muss das Zeug ja wieder in der Wohnung stehen, weil es zur Mietsache gehört.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 25.10.2009, 12:19   #14
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Das mit dem Zwangs-Umzug wegen Totalrenovierung hatte ich hier im Juli auch, und da der Gasherd zur Wohnung gehörte, und in der neuen, sanierten Wohnung kein Gas mehr ist, sondern Elektro,
mußte der Vermieter uns nicht nur den Umzug, sondern auch einen einfachen Elektroherd bezahlen. Dies tat er, indem er die Umzugskosten trug und uns zum Anschaffen eines Herdes pauschal 250 EUR gab. Das hätte für einen einfachen 3-4 Plattenherd frei Haus plus Anschluß gereicht,- wir haben dann etwas draufgelegt und uns einen Herd mit Ceran-Kochfeld gekauft. Vom JobCenter hatte ich da nichts zu erwarten.

Die Spüle aus der alten Wohnung hätten wir mitnehmen können,- aber die war schon seit 1959 da drin und hätte den Umzug kaum überlebt. Da haben wir dann was eigenes gebastelt.
Rounddancer ist offline  
Alt 25.10.2009, 12:41   #15
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Zitat:
Seit wann gehört eine Spüle oder ein Herd zur Mietsache.
In Hamburg Standard
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 25.10.2009, 13:12   #16
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

In NRW nicht, habe hier noch in keiner Stadt so etwas gehört, es sei denn im sozialen Wohnungsbau
Arania ist offline  
Alt 26.10.2009, 18:11   #17
Anton->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 46
Anton
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Das mit dem Zwangs-Umzug wegen Totalrenovierung hatte ich hier im Juli auch, und da der Gasherd zur Wohnung gehörte, und in der neuen, sanierten Wohnung kein Gas mehr ist, sondern Elektro,
mußte der Vermieter uns nicht nur den Umzug, sondern auch einen einfachen Elektroherd bezahlen. Dies tat er, indem er die Umzugskosten trug und uns zum Anschaffen eines Herdes pauschal 250 EUR gab. Das hätte für einen einfachen 3-4 Plattenherd frei Haus plus Anschluß gereicht,- wir haben dann etwas draufgelegt und uns einen Herd mit Ceran-Kochfeld gekauft. Vom JobCenter hatte ich da nichts zu erwarten.

Die Spüle aus der alten Wohnung hätten wir mitnehmen können,- aber die war schon seit 1959 da drin und hätte den Umzug kaum überlebt. Da haben wir dann was eigenes gebastelt.
ich denke in diesem fall muß der vermieter gar keine kosten für herd und umzug übernehmen!
Anton ist offline  
Alt 26.10.2009, 18:17   #18
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Neuanschaffung E-Herd!

Doch, ist ja laufendes Mietverhältnis und der will ja, daß man umzieht
Rounddancer ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eherd, neuanschaffung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektriker um Herd anzuschließen - Kosten erstatten? Wollknäul Allgemeine Fragen 93 26.02.2010 20:56
Erst WaMa kaputt,gestern Herd um die Ohren geflogen.BITTE um Hilfe Jenny81 ALG II 25 20.10.2009 13:37
Herren am Herd - Männer in der Wirtschaftskrise Muci Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 0 30.06.2009 14:26
WaMa, E-Herd Kostenübernahme trotz Erstausstattung? Master of Desaster ALG II 1 23.04.2009 08:56
Darlehen für Neuanschaffung p-hinze ALG II 1 29.06.2006 13:11


Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland