QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> ARGE hat einfach Rate einbehalten...

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


ARGE hat einfach Rate einbehalten...

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2009, 15:20   #1
Mo70
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Mo70
 
Registriert seit: 04.10.2009
Beiträge: 1
Mo70
Frage ARGE hat einfach Rate einbehalten...

Hallo,ich hätte da meal eine Wichtige Frage und zwar bekomme ich ALG 2 nun ist bei mir eine Änderung eingetreten..hatte dies mitgeteilt und einen neuen Änderungsbescheid bekommen..nun wurde mir einfach 50,00euro abgezogen da ich bei der Regionalkasse noch ca.150euro offen habe..nun meine Frage dürfen die das??Ich habe noch nicht einmal schriftlich bescheid bekommen..hatte da angerufen(weil noch kein geld drauf war)und da wurde es mir gesagt..mir ist nur bekannt das die ARGE eigentlich an meinen Satz nicht ran darf...danke
Mo70 ist offline  
Alt 04.10.2009, 16:23   #2
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ARGE hat einfach Rate einbehalten...

seit ulla schmidts Dienstwagen- Ausspruch: das steht mir zu!
ist das Anspruchsdenken wieder verpönt.
immer noch gillt: das Grundeinkommen ist nicht zu kürzen,
weder pfändbar, noch rückzahlbar, z. B. bei Dahrlehen für Kaution etc.
das ist meine Meinung,
die Erreichung muss erkämpft werden.
viel Erfolg wünscht Gerd
roterhusar ist offline  
Alt 04.10.2009, 16:54   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ARGE hat einfach Rate einbehalten...

Warum muss du an die Regionaldirektion 150 Euro zahlen?
Wurde gegen den damaligen Bescheid Widerspruch eingelegt?
Zitat von Mo70 Beitrag anzeigen
Hallo,ich hätte da meal eine Wichtige Frage und zwar bekomme ich ALG 2 nun ist bei mir eine Änderung eingetreten..hatte dies mitgeteilt und einen neuen Änderungsbescheid bekommen..nun wurde mir einfach 50,00euro abgezogen da ich bei der Regionalkasse noch ca.150euro offen habe..nun meine Frage dürfen die das??Ich habe noch nicht einmal schriftlich bescheid bekommen..hatte da angerufen(weil noch kein geld drauf war)und da wurde es mir gesagt..mir ist nur bekannt das die ARGE eigentlich an meinen Satz nicht ran darf...danke
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arge, einbehalten, einfach, rate

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
darf das amt nach bewilligungsbescheid einfach geld einbehalten? kiara190803 Allgemeine Fragen 4 19.08.2009 02:44
Darlehen (SGBII) - Rate max. 10vH - Meinungen? JohnDoo80 ALG II 11 18.12.2008 16:14
Kann Sachbearbeiter einfach ohne Vorwarnung Geld einbehalten? Pitti666 ALG II 3 02.03.2008 10:58
Muss die Bank die Rate senken??? qwerdenger Schulden 8 05.02.2008 19:47
darf die arge das alg2 einfach einbehalten? woki2005 ALG II 5 18.07.2005 20:41


Es ist jetzt 21:07 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland