Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sanktion wegen unfreundlichkeit??

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2009, 21:26   #1
renamausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 538
renamausi
Standard Sanktion wegen unfreundlichkeit??

War heute morgen bei der Arge ( seit letztem Donnerstag irgendwie täglich, weil die jeden Tag was neues wollten) u habe dann heute Antrag auf Erstausstattung abgegeben. Danach waren wir bei der nachbarschaftshilfe dort gab es günstige möbel, ich also wieder zu Arge weil wir die Wohnung zum 01.10 beziehen u rein gar nix haben. Dort schickt man mich dann von a nach b und wieder nach a usw.
Dann ging ich zum Teamleiter, und er meinte das meine sb die im mom inm urlaub und dann auf Fortbildung ist den antrag bearbeiten müsste ( habe sie jetzt seit 1,5jahren und noch nie gesehn u ich schon zwei mal ca. 3Mon auf die Bearbeitung eines antrags gewartet habe und man mir als ich kein geld bekam nu Lm-gutscheine ausstellen wollte), daraufhin würde ich dann etwas sauer und habe mich wohl im Ton vergriffen. Daraufhin meinte er über ihre Art mit mir zu sprechen werden wir uns später nochmal unterhalten, heute ist dieses Gespräch nicht geschehen. Die Möbel sind jetzt erst mal bis Fr, reserviert und dann muss ich weiter schauen.
Nun kann er mir aufgrund dessen jetzt eine Sanktion aussprechen???? (weil für mich hörte es sich schon nah Drohung an) meine Mutter war bei dm Gespräch übrigens dabei.
__

Der mensch sieht nur mit dem herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
renamausi ist offline  
Alt 29.09.2009, 21:34   #2
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Zitat von renamausi Beitrag anzeigen
Daraufhin meinte er über ihre Art mit mir zu sprechen werden wir uns später nochmal unterhalten, heute ist dieses Gespräch nicht geschehen.
Wenn das Gespräch nicht geschehen ist,dann gibt es auch nichts worüber man sich später unterhalten könnte.

Hatte er einen Zeugen dabei ? Hast du ihn beleidigt ?

Wenn nicht dann hast du ihm gesagt das er schöne Schuhe hat und das wars.
michel73 ist offline  
Alt 29.09.2009, 21:59   #3
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Selbst wenn eine Beleidigung stattfand, so dürfte meiner Meinung nach dies keinen Einfluss auf die Leistungen nach SGB II haben. Gegen eine etwaige Beleidigung müsste die beleidigte Person persönlich vorgehen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 30.09.2009, 01:26   #4
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Reden AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Ohne die Aushändigung einer schriftlichen Rechtsfolgenbelehrung gibt es auch keine Sanktion.

Hat er Dir eine Rechtsfolgenbelehrung vor dem Gespräch, bzgl. möglicher Beleidigungen, ausgehändigt?

Aber wie mir scheint steht hier sowieso wiedermal Aussage gegen Aussage.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 30.09.2009, 01:34   #5
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

laß dich nicht auf spielchen der arge ein.

wenn es eilt,

gehe zum sozialgericht und erlaße eine einstweilige anordnung!
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline  
Alt 30.09.2009, 08:11   #6
renamausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 538
renamausi
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Nö, eskann natürlich auch daruf sein , dass wir ein paar mal bei der Leitung der Arge Rhein-Sieg waren, weil mein Team kaum was auf die Reihe bekommt u ich nun mal keine 3 Mon auf Antragsbearbeitung warten kann u keine Lm-Gutscheine akzeptiere(weil sie antrag nicht pünktlich bearbeiten), weil sie meine Familie vom sozialen Leben ausschließen.
__

Der mensch sieht nur mit dem herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
renamausi ist offline  
Alt 30.09.2009, 08:55   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.306
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

sag mal, wenn Du antwortest, um zu antworten kannst Du es besser sein lassen.
Dein Posting verwirrt eher und ist keineswegs eine Hilfe.


Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Ohne die Aushändigung einer schriftlichen Rechtsfolgenbelehrung gibt es auch keine Sanktion.

Hat er Dir eine Rechtsfolgenbelehrung vor dem Gespräch, bzgl. möglicher Beleidigungen, ausgehändigt?

Aber wie mir scheint steht hier sowieso wiedermal Aussage gegen Aussage.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist gerade online  
Alt 30.09.2009, 15:37   #8
hergau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2009
Beiträge: 1.103
hergau hergau hergau hergau hergau
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Wenn Du ihn beleidigt hast, dann kann er eine Anzeige wegen Beleidigung machen.
Die Leistung einstellen darf er allerdings nicht, denn dies hat ja nichts mit Deiner Hilfebedürftigkeit zu tun.
hergau ist offline  
Alt 30.09.2009, 17:17   #9
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.385
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Mir hatte eine Behörde (nicht die BA oder Arge) eine Telefonkontaktsperre verhängt, weil ich nach Meinung der Behörde beratungsresistent bin (auf einen Rat der Behörde, habe ich das Kopfnicken verweigert).Die Behörde kann natürlich auch Hausverbote erteilen, wenn der gestörte Ablauf gefährdet ist (also wenn du sie beim Kaffeetrinken empfindlich gestört hast).
Muzel ist offline  
Alt 30.09.2009, 17:43   #10
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.485
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Telefonkontaktsperre? Wie geht das denn? Wenn Du anrufst, legen sie auf, oder wie? Hört sich irgendwie sinnlos an.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 30.09.2009, 18:30   #11
renamausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 538
renamausi
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

nee. ich habe ihn nicht beleidigt, habe mich lediglich im ton vergriffen
__

Der mensch sieht nur mit dem herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
renamausi ist offline  
Alt 30.09.2009, 19:15   #12
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.385
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Telefonkontaktsperre bedeutet, dass ich keinen telefonischen Kontakt mehr mit den Mitarbeitern der Behörde aufnehmen darf. Wenn ich also einen merkwürdigen Bescheid bekomme, darf ich nicht um Erklärung bitten. Außerdem wird man als notorischer Querulant vorverurteilt, sollte es zu einem gerichtlichen Verfahren kommen. Die Kontaktsperre steht immerhin in der Akte.
Muzel ist offline  
Alt 30.09.2009, 19:19   #13
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.485
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Aha. Und was passiert, wenn Du trotzdem anrufst?

Wobei, bei nem Unverständlichen bescheid würde ich vorsorglich erstmal Widerspruch einlegen. "Für die Begründung benötige ich folgende Informationen von Ihnen: ...."
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 01.10.2009, 06:08   #14
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Sanktion wegen unfreundlichkeit??

Die ARGE könnte dich auf Unterlassung verklagen. Damit macht sie sich aber lächerlich!!!
redfly ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
sanktion, unfreundlichkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktion wegen verspäteter Bewerbung redman Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 16 23.07.2009 01:19
Sanktion wegen Jobablehnung dozentin Allgemeine Fragen 6 25.02.2009 23:08
Sanktion wegen angebl. Beschäftigungsaufnahme ? Wanted ALG II 17 03.04.2008 12:33
Sanktion wegen ZA, bitte um Mithilfe! thebrat ALG II 23 13.01.2008 23:59
Sanktion wegen abwesenheit Bademeister Ein Euro Job / Mini Job 12 25.08.2007 00:34


Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland