Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einmalige Beihilfe Schwangerschaft - Einkommen Freund

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2006, 14:13   #1
Solaris->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 7
Solaris
Standard Einmalige Beihilfe Schwangerschaft - Einkommen Freund

Hallo und schön dass ich Euch gefunden habe.
Ich habe eine Frage:

Ich bin alleinerziehende Mama, in der 19. Woche schwanger und lebe nicht mit meinem Freund zusammen, da er 100 Kilometer von hier weg wohnt und arbeitet.

Ich habe Anträge auf Schwangerschaftskleidung, Babyausstattung etc. gestellt. Die ArGe will nun von mir die Adresse des Kindsvaters und, ich zitiere: "Den Nachweis, dass eine Bedarfsdeckung durch den Kindsvater nicht möglich ist"

Wie bitte erbringen wir diesen Nachweis? Oder die Frage anders gestellt: Was kann/muss man vorlegen? Wenn mein Freund dicke verdienen würde hätte ich keinen Grund, diese Anträge zu stellen.

Habt Ihr auch bitte eine Gesetzesstelle oder ein Urteil worauf man sich berufen kann wenn die wieder allen möglichen Kram haben wollen der gar nicht vonnöten ist?

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe

Solaris
Solaris ist offline  
Alt 13.07.2006, 14:15   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich nehme an Verdienst und Einkommensnachweise Deines Freundes wollen sie haben, da es um Unterhaltsansprüche geht
Arania ist offline  
Alt 13.07.2006, 14:48   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... also erstmal hat dein "Bekannter" damit nichts zu tun weil er ja wohl auch nicht bei dir wohnt - OK !!

Hast du deinen Freund als Kindsvater officiell angegeben und weiß das die Arge ? ?

Wenn ja, dann kann es "nur" um den Kindesunterhalt gehen, aber wenn das Kind noch garnicht geboren ist :pfeiff: :pfeiff: wie soll das gehen.

Oder ist es auch der Vater des anderen Kindes ? ? ?

Also ich bin in dieser Angelegenheit kein "Fachmann" (sonst auch nicht) aber evtl. kommen ja hier noch andere Antworten die meinen Gedankengang bestätigen oder ? ? ?
Arco ist offline  
Alt 13.07.2006, 16:26   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Bitte sofort Widerspruch einlegen. Dem Antrag ist statt zu geben. Um welche Kommune handelt es sich bitte?

Hier findest Du einen Antrag und was Du sonst noch so alles beantragen kannst http://www.erwerbslosenforum.de/antrag/baby.doc
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.07.2006, 16:51   #5
Solaris->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 7
Solaris
Standard

Hallo Martin,

ich habe Dir eine PN geschickt.

Ich habe noch keine Ablehnung nur eine Aufforderung zur Mitwirkung.

Vermute mal dass die denken, dass wir zusammenleben?!

Und natürlich erstmal die anderen Anträge zur Seite gelegt deshalb ... ist ja klar, bringt Zinsen

:)

Ich werde die Adresse des Vaters mitteilen und gleichzeitig vielleicht an die Genehmigung meiner Anträge erinnern.
Was ist denn so üblich? Ich las irgendwo von Pauschalen? Hatte mir aus dem Netz schon ein Antragsschreiben gefischt worin sehr detailliert aufgestellt war was man so benötigt. Hatte das dann angepasst.

Danke schonmal für Eure Antworten.

Solaris
Solaris ist offline  
Alt 31.07.2006, 11:36   #6
Solaris->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 7
Solaris
Standard *seufz*

Am 13.07. hab ich der ArGe ein Fax geschickt mit der Adresse meines Freundes und der Bitte, doch nun meinen Antrag (vom 28.05.) zu bearbeiten. Zwischenzeitlich bin ich in der 22. Woche, Bauch wächst ... Beihilfe für Klamotten...Fehlanzeige... Eigentlich war das Geld was ich jetzt ausgegeben hab für Schwangerschaftkleidung für die Schulbücher der beiden anderen Kinder gespart ... nu wird hier langsam die Luft dünn...

Was kann ich tun?

Danke vorab für Eure Hilfe

Solaris
Solaris ist offline  
Alt 01.08.2006, 23:46   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Anbei habe ich dir mal eine Musterklage eingestellt, die Du bitte auf Deine Bedürfnisse anpasst. Diese kannst Du mir dann per Email zusenden und ich schaue noch mal drüber. Es ist bei dir Eile geboten und ob Dein Freund nun leistungsfähig ist oder nicht spielt hier keine Rolle, da ihr nicht zusammen wohnt und solche Sachen auch später geklärt werden können.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 12.09.2006, 15:12   #8
Solaris->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 7
Solaris
Standard Fortsetzung ...

Zunächst schonmal lieben Dank für Eure Hilfe, besonders Dir Martin!

Ich habe nun schonmal einen Pauschalbetrag für Schwangerenkleidung bewilligt bekommen nachdem ich erstmal bei der aufsichtsführenden Dienststelle Beschwerde eingereicht habe.

Nun krieg ich heute ein Schreiben in dem nochmals Aufforderung zur Mitwirkung gefordert wird, wieder fragen die nach Name und Adresse des Vaters und "Den Nachweis, dass eine Bedarfsdeckung durch den Kindsvater nicht möglich ist"

Dies hatte ich denen aber schon am 14.07. geschrieben, also die Adresse und dass ich keine Auskunft geben kann über seine finanziellen Verhältnisse...

Damit ich auch wirklich "springe" wurde mir gleich die Androhung ausgesprochen mir sämtliche Leistungen zu kürzen :mued:

Es geht aber immer noch nur um den Antrag zur Erstausstattung.

Meint Ihr es reicht, denen Einkommensnachweise zu schicken? Ich weiss echt nicht wie ich nachweisen soll, was die wollen

Ratlos, mutlos

Solaris
Solaris ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
einmalige, beihilfe, schwangerschaft, einkommen, freund

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einmalige Beihilfe Gelberose Anträge 7 27.05.2008 22:25
einmalige Beihilfe!! Jean r-d Allgemeine Fragen 3 26.09.2007 14:33
Einmalige Beihilfe Schwangerschaft Vierfachpapa Allgemeine Fragen 1 13.04.2007 22:47
Weihnachtsbeihilfe und Einmalige Beihilfe Schurilu ALG II 4 19.09.2006 22:58
Einmalige Beihilfe für Wohnung sternchen969 KDU - Miete / Untermiete 4 14.11.2005 12:49


Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland