QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitswegekosten bei Nebenob

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Arbeitswegekosten bei Nebenob

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2009, 13:05   #1
Weihnachtsmann69
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Weihnachtsmann69
 
Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 165
Weihnachtsmann69
Standard Arbeitswegekosten bei Nebenob

Ich habe ein Problem. Und zwar wegen meines Nebenjobs.
Ich bin Kleindarsteller am Theater und werde zu verschiedenen Anlässen abgerufen, meist Proben und Vorstellungen. Manchmal habe ich nur an drei Tagen im Monat zu tun und komme schon auf die 100 Euro +, die ich anrechnungsfrei zum Alg2 hinzuverdienen darf. Manchmal, so wie in diesem Monat, sind die Arbeitszeiten aber auf viele Tage verteilt, und dann immer nur wenige Stunden, manchmal nur eine. Das bedeutet für mich aber jedesmal einen Weg von rund 30 Kilometern (gesamt) mit dem Auto in die Stadt (das die ARGE nicht kennt, da es ganz offiziell nicht mir gehört). Manchmal sogar zweimal am Tag.

Besteht die Möglichkeit, den höheren Aufwand bei der Anrechnung geltend zu machen oder dürfen die pauschal davon ausgehen, daß jegliche Wegekosten vom Freibetrag gedeckt werden?
Weihnachtsmann69 ist offline  
Alt 20.09.2009, 00:12   #2
kleindieter
 
Benutzerbild von kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Arbeitswegekosten bei Nebenob

Wenn der "Freibetrag" zr Deckung der tatsächlihen Koten nicht ausreicht, ist ein detailierter Nachweis uber die Kosten zu führen. ARGE gönnt Autofahrern immerhin 10 Cent pro Kilometer. So reichen die 100€ für 1000 km.
kleindieter ist offline  
Alt 20.09.2009, 08:49   #3
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.641
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Arbeitswegekosten bei Nebenob

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Wenn der "Freibetrag" zr Deckung der tatsächlihen Koten nicht ausreicht, ist ein detailierter Nachweis uber die Kosten zu führen. ARGE gönnt Autofahrern immerhin 10 Cent pro Kilometer. So reichen die 100€ für 1000 km.
das deckt gerade mal die Spritkosten.......
__

catwoman
catwoman666666 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arbeitswegekosten, nebenob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitswegekosten bei Zuverdienst Weihnachtsmann69 ALG II 5 28.04.2009 15:28


Es ist jetzt 04:02 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland