Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ortsabwesenheit wegen familiärer Verpflichtungen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2005, 09:54   #1
esox389
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2005
Beiträge: 77
esox389
Standard Ortsabwesenheit wegen familiärer Verpflichtungen

Hallo zusammen,

wegen familiärer Verpflichtungen - mein Sohn zieht um - müsste ich, zusammen mit meiner Frau, die ja in Sippenhaft genommen worden ist, für drei Tage mal Babysitter spielen. Gerne übrigens.

Muß ich mir wegen diesem Drecks-Gesetz, Namens SGB II, gemacht durch eine Allparteien-Koalition, jetzt selbst so etwas genehmigen lassen?

MfG, esox389
esox389 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2005, 10:03   #2
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das Sozialgesetzbuch II regelt nicht die Ortsabwesenheit von ALG II-Beziehern und deren mögliche Dauer. Doch auch Bezieher von Arbeitslosengeld II können nach Zustimmung ihres Arbeitsvermittlers ortsabwesend sein.Normalerweise werden bis zu drei Wochen Ortsabwesenheit pro Jahr genehmigt, in denen - bei Fortzahlung der Leistungen - ein ALG II-Bezieher nicht unter seiner Adresse erreichbar sein muss.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2005, 10:07   #3
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leider ja, wenn du nicht täglich nach dem Briefträger deine Post zuhause abholen kannnst..
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 00:27   #4
Argon5
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: rhein-main-donau
Beiträge: 104
Argon5
Standard

Wie sieht dies denn am Wochenende aus. Muß ich mich da auch abmelden?Wird ja immer krimineller mit dem Verein. Wer schreibt mir eigentlich vor wann ich meine Post aus dem Briefkasten holen muß? :| :|
__

Möge die Macht mit uns sein


"ARMUT IST DIE SCHLIMMSTE FORM VON GEWALT"
Mahatma Ghandi

Nichts macht uns feiger und gewissensloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden.
Marie v. Ebner-Eschenbach

Alles was ich hier von mir gebe, stellt nur meine persönliche Meinung dar, keine Rechtsberatung.

Wenn nichts an Teflon hängenbleiben kann, warum hängt dann Teflon an der Pf....?
Argon5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 10:21   #5
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Argon5
Wie sieht dies denn am Wochenende aus. Muß ich mich da auch abmelden?Wird ja immer krimineller mit dem Verein. Wer schreibt mir eigentlich vor wann ich meine Post aus dem Briefkasten holen muß? :| :|
BSG: Wochenendausflug eines Arbeitslosen gestattet

Ein Arbeitssuchender muss für das Arbeitsamt ständig erreichbar sein. Daher ist ihm eine längere Ortsabwesenheit ohne Zustimmung des Arbeitsamtes untersagt. Anderenfalls verliert er seinen Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung. Diese Verpflichtung darf nach Auffassung des Bundessozialgerichts jedoch nicht überspannt werden.

So muss es einem Arbeitslosen gestattet sein, einen Wochenendausflug zu unternehmen. Nach Auffassung der obersten Sozialrichter genügt es, wenn der Betreffende am Samstag bei ihm eingegangene Post des Arbeitsamtes am Sonntagabend vorfindet, um hierauf am darauf folgenden Montag reagieren zu können. Anlass für die gerichtliche Auseinandersetzung war die Versagung von Arbeitslosengeld für eine arbeitslos gemeldete Frau, die sich bei einem Wochenendskiausflug eine Verletzung zuzog und arbeitsunfähig wurde. Das Bundessozialgericht hielt die Leistungseinstellung nicht für rechtens.

Urteil des BSG

B 11 AL 71/00 R
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 10:52   #6
ramona34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 163
ramona34
Standard

Also ich habe gestern auch mal einen Antrag auf Ortsabwesenheit gestellt, auch wenn es übers WE ist........mal schauen.
ramona34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 17:21   #7
ramona34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Deutschland
Beiträge: 163
ramona34
Standard

Habe meine Ortsabwesenheit per Mail beantragt.
folgende Antwort habe ich soeben erhalten:

"Sehr geehrte Frau...........

wenn Sie mir noch verraten, wohin sie fahren, geht die Ortsabwesenheit ok."

Muss ich denen jetzt auch noch mitteilen, wohin ich fahre?
ramona34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 17:23   #8
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von ramona34
Habe meine Ortsabwesenheit per Mail beantragt.
folgende Antwort habe ich soeben erhalten:

"Sehr geehrte Frau...........

wenn Sie mir noch verraten, wohin sie fahren, geht die Ortsabwesenheit ok."

Muss ich denen jetzt auch noch mitteilen, wohin ich fahre?
wohl kaum
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2005, 18:58   #9
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von ramona34
Habe meine Ortsabwesenheit per Mail beantragt.
folgende Antwort habe ich soeben erhalten:

"Sehr geehrte Frau...........

wenn Sie mir noch verraten, wohin sie fahren, geht die Ortsabwesenheit ok."

Muss ich denen jetzt auch noch mitteilen, wohin ich fahre?
Teile denen doch mit, dass Du den bundeswirtschafts- und Arbeitsminister besuchst, damit Du ihm Auskunft geben kannst, weil dich Vivento bisher noch nicht angerufen hätte :lol:
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
familiaerer, familiärer, ortsabwesenheit, verpflichtungen, wegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Job wegen familiärer Situation ohne Sanktionen kündbar? Lord Helmchen ALG II 23 24.06.2008 20:18
Ortsabwesenheit-wann beantragen wegen Buchung??? juliak ALG II 6 17.06.2008 21:05
Schwerbehindertenausweis Verpflichtungen VolkerH Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 05.12.2007 17:00
Verpflichtungen der ARGE in einer EGV RedSnowBlueRain ALG II 4 29.08.2007 20:12
Ortsabwesenheit larifari33 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 11.06.2007 17:02


Es ist jetzt 22:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland