Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schulabschluss nachholen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2009, 19:04   #1
MrDevil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2009
Beiträge: 13
MrDevil
Standard Schulabschluss nachholen

Hallo,

ich habe vor mal etwas für mich zu tun und würde daher gerne meinen Hauptschulabschluss nachholen.

ich bin allerdings ALG2 Empfänger und die Gebühren von der VHS belaufen sich á Monat auf 50 EUR. Werden die vom Amt übernommen und oder einer anderen Institution?

Zwar lässt sich bei der VVHS eine Ermäßigung um 20% beantragen doch ist das immer noch zu viel für mich.


Wer kann mir dahingehend Tipps geben?

DANKE :-)

LG Jens
MrDevil ist offline  
Alt 10.08.2009, 19:10   #2
highlight->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 61
highlight
Standard AW: Schulabschluss nachholen

Schulabbrecher: Regierung will Rechtsanspruch auf Hauptschulabschluss - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - SchulSPIEGEL


Ich weiß allerdings nicht, ob das so schon gilt....
highlight ist offline  
Alt 10.08.2009, 19:13   #3
highlight->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 61
highlight
Standard AW: Schulabschluss nachholen

:-)
highlight ist offline  
Alt 10.08.2009, 19:34   #4
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schulabschluss nachholen

Zitat von highlight Beitrag anzeigen

...Ich weiß allerdings nicht, ob das so schon gilt....
HEGA-06-2009-VA-Rechtsanspruch-Hauptschulabschluss

Einführung des Rechtsanspruchs auf Vorbereitung auf den Erwerb des Hauptschulabschlusses § 61 a und 77 Abs. 3 SGB III


 
Alt 10.08.2009, 19:44   #5
highlight->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2009
Beiträge: 61
highlight
Standard AW: Schulabschluss nachholen

also gilt es wohl noch nicht
highlight ist offline  
Alt 10.08.2009, 23:49   #6
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.407
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Schulabschluss nachholen

Schau mal hier:

Die Zweite Chance - Schulverweigerung - Alte Förderperiode bis 31.8.2008 - Standorte

Wie alt bist du? Hier im Landkreis werden z.B. alle Jugendlichen ohne HS-Abschluß direkt in Kurse gesteckt, in denen sie den externen Abschluß nachholen können. Leider nur den normalen Hauptschulabschluß und keine weitergehenden Abschlüsse!
Donauwelle ist offline  
Alt 11.08.2009, 04:18   #7
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Schulabschluss nachholen

SGB III
Fünfter Abschnitt
Förderung der Berufsausbildung
§ 61a 1)
Anspruch auf Vorbereitung auf einen Hauptschulabschluss im Rahmen einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme
1Ein Auszubildender ohne Schulabschluss hat einen Anspruch, im Rahmen einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme auf den nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses oder eines gleichwertigen Schulabschlusses vorbereitet zu werden.
2Die Leistung wird nur erbracht, soweit sie nicht für den gleichen Zweck durch Dritte erbracht wird.
3Die Agentur für Arbeit hat darauf hinzuwirken, dass sich die für die allgemeine Schulbildung zuständigen Länder an den Kosten der Maßnahme beteiligen.
4Leistungen Dritter zur Aufstockung der Leistung bleiben anrechnungsfrei.

1) § 61a eingefügt durch G zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente vom 21. 12. 2008 (BGBl. I S. 2917), in Kraft ab 1. 1. 2009

§ 64 Sonstige persönliche Voraussetzungen
(1) 1)
1Der Auszubildende wird bei einer beruflichen Ausbildung nur gefördert, wenn er
1. außerhalb des Haushaltes der Eltern oder eines Elternteils wohnt und
2. die Ausbildungsstätte von der Wohnung der Eltern oder eines Elternteils aus nicht in angemessener Zeit erreichen kann.
2Die Voraussetzung nach Satz 1 Nr. 2 gilt jedoch nicht, wenn der Auszubildende
1. das 18. Lebensjahr vollendet hat,
2. verheiratet ist oder war,
3. mit mindestens einem Kind zusammenlebt oder
4. aus schwerwiegenden sozialen Gründen nicht auf die Wohnung der Eltern oder eines Elternteils verwiesen werden kann.
3Eine Förderung allein für die Dauer des Berufsschulunterrichts in Blockform ist ausgeschlossen.
(2) 2)
Der Auszubildende wird bei einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme nur gefördert, wenn er die Vollzeitschulpflicht nach den Gesetzen der Länder erfüllt hat und die Maßnahme zur Vorbereitung auf eine Berufsausbildung oder zur beruflichen Eingliederung erforderlich ist und seine Fähigkeiten erwarten lassen, daß er das Ziel der Maßnahme erreicht.

1) Abs. 1 geändert durch 5. SGB III-ÄndG vom 22. 12. 2005 (BGBl. I S. 3676), in Kraft ab 31. 12. 2005
2) Abs. 2 geändert durch G zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente vom 21. 12. 2008 (BGBl. I S. 2917), in Kraft ab 1. 1. 2009



Sechster Abschnitt
Förderung der beruflichen Weiterbildung

Abschnitt neu gefasst durch 1. G für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt vom 23. 12. 2002 (BGBl. I S. 4607), in Kraft ab 1. 1. 2003

§ 77 1) Grundsatz
(1) 2)
1Arbeitnehmer können bei beruflicher Weiterbildung durch Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert werden, wenn
1. die Weiterbildung notwendig ist, um sie bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern, eine ihnen drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder weil bei ihnen wegen fehlenden Berufsabschlusses die Notwendigkeit der Weiterbildung
anerkannt ist,
2. vor Beginn der Teilnahme eine Beratung durch die Agentur für Arbeit erfolgt ist und
3. die Maßnahme und der Träger der Maßnahme für die Förderung zugelassen sind.
2Als Weiterbildung gilt die Zeit vom ersten Tag bis zum letzten Tag der Maßnahme mit Unterrichtsveranstaltungen, es sei denn, die Maßnahme ist vorzeitig beendet worden.
(2) Anerkannt wird die Notwendigkeit der Weiterbildung bei Arbeitnehmern wegen fehlenden Berufsabschlusses, wenn sie
1. über einen Berufsabschluss verfügen, jedoch auf Grund einer mehr als vier Jahre ausgeübten Beschäftigung in an- oder ungelernter Tätigkeit eine entsprechende Beschäftigung voraussichtlich nicht mehr ausüben können, oder
2. nicht über einen Berufsabschluss verfügen, für den nach bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften eine Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren festgelegt ist. Arbeitnehmer ohne Berufsabschluss, die noch nicht drei
Jahre beruflich tätig gewesen sind, können nur gefördert werden, wenn eine berufliche Ausbildung oder eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme aus in der Person des Arbeitnehmers liegenden Gründen nicht möglich oder nicht zumutbar ist.
(3)3)
1Arbeitnehmer werden durch Übernahme der Weiterbildungskosten zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses oder eines gleichwertigen Schulabschlusses gefördert, wenn sie
1. die Voraussetzungen für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach Absatz 1 erfüllen und
2. eine erfolgreiche Teilnahme an der Maßnahme erwarten lassen.
2Absatz 2 Satz 1 Nr. 2 Satz 2 gilt entsprechend.
3Die Leistung wird nur erbracht, soweit sie nicht für den gleichen Zweck durch Dritte erbracht wird.
4Die Agentur für Arbeit hat darauf hinzuwirken, dass sich die für die allgemeine Schulbildung zuständigen Länder an den Kosten der Maßnahme beteiligen.
5Leistungen Dritter zur Aufstockung der Leistung bleiben anrechnungsfrei.
(4)4)
1Dem Arbeitnehmer wird das Vorliegen der Voraussetzungen für eine Förderung bescheinigt (Bildungsgutschein).
2Der Bildungsgutschein kann zeitlich befristet sowie regional und auf bestimmte Bildungsziele beschränkt werden.
3Der vom Arbeitnehmer ausgewählte Träger hat der Agentur für Arbeit den Bildungsgutschein vor Beginn der Maßnahme vorzulegen.

1) § 77 neu gefasst durch 1. G für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt vom 23. 12. 2002 (BGBl. I S. 4607), in Kraft ab 1. 1. 2003
2) Abs. 1 neu gefasst durch 3. G für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt vom 23. 12. 2003 (BGBl. I S. 2848), in Kraft ab 1. 1. 2005
3) Abs. 3 neu gefasst durch G zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente vom 21. 12. 2008 (BGBl. I S. 2917), in Kraft ab 1. 1. 2009
4) ehemaliger Abs. 3 Satz 3 geändert durch 3. G für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt vom 23. 12. 2003 (BGBl. I S. 2848), in Kraft ab 1. 1. 2004;
Abs. 3 umnummeriert zu Abs. 4 durch G zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente vom 21. 12. 2008 (BGBl. I S. 2917), in Kraft ab 1. 1. 2009
Erolena ist offline  
Alt 11.08.2009, 04:50   #8
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Schulabschluss nachholen

Siehe auch hier ausführlich zu den Neuregelungen zur Förderung von Berufsausbildung und Weiterbildung darunter in beiden Fällen ein Rechtsanspruch auf Hauptschulabschluss nachholen

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...usbildung.html
Erolena ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
nachholen, schulabschluss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entschuldigte Fehlzeiten während einer Maßnahme nachholen? kscheirich ALG I 0 12.02.2008 08:24
Abi nachholen? sheena1976 Ein Euro Job / Mini Job 8 18.07.2007 12:47
Sie U 25 (will Abi nachholen) und ER Ü25 leben in gemeinsamer Wohnung Sturmbake U 25 0 15.06.2007 11:33


Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland