QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schülerbafög

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Schülerbafög

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2009, 21:43   #1
Ritarose
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ritarose
 
Registriert seit: 29.10.2006
Beiträge: 64
Ritarose
Standard Schülerbafög

Hallo,
ich habe vor 2 Jahren dank Eurer Hilfe es erreicht gehabt, dass vom Schülerbafög meines Sohnes, 192 Euro, 20 % als Freibetrag anerkannt wurden.

Im letzten Sommer kam dann ein neuer Rechnungsprüfer in unser ARGE-Amt, ein junger Jurist.
Er zog aber das gesamte Bafög ab.
Ich blieb gelassen und dachte mir, dass ich dann dagegen ja einen Neuantrag zur Berechnung stellen könnte.
Nach dem ganzen ARGE-Stress geht einem aber auf Dauer die Kraft aus und so habe ich diesen Antrag erst einmal bis auf weiteres verschoben.

Im Juni habe ich dann endlich diesen Antrag gestellt und freute mich schon darauf mit dem "ersparten Geld" einen neuen Kühlschrank kaufen zu können.

Doch dann kam der Bescheid, dass mein Antrag abgelehnt würde, weil mein Sohn mit in meinem Haushalt leben würde.
Ich plante den Widerspruch und habe diesen Termin verpasst, weil meine Tochter, die bei ihrem Vater lebt, bei mir in Ferien war.

Kann man da jetzt trotzdem noch etwas machen?
Vielleicht, wenn mein Sohn, 20, noch einmal einen Antrag einreicht?

Mittlerweile habe ich bei Euch sogar gelesen, dass sogar erheblich mehr als diese 20 % dabei herauskommen könnten.
http://www.elo-forum.org/aktuelle-en...gerechnet.html

In einem anderen Fall wurde der Mietanteil dafür erstattet.
Bei uns sieht das so aus, dass ich einen Mietanteil von 333 Euro habe und mein Sohn nur 201 €.

Vielleicht wäre da ja sogar noch mehr draus zu machen?!

Hartz IV: Behörden dürfen Schüler-Bafög auf Hartz IV anrechnen

Könnt ihr Euch das bitte einmal ansehen und mir dann einen Tipp geben, was ich machen soll.

Danke
Ritarose ist offline  
Alt 10.08.2009, 13:46   #2
SF44angel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von SF44angel
 
Registriert seit: 23.08.2005
Beiträge: 171
SF44angel
Standard AW: Schülerbafög

Zitat von Ritarose Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe vor 2 Jahren dank Eurer Hilfe es erreicht gehabt, dass vom Schülerbafög meines Sohnes, 192 Euro, 20 % als Freibetrag anerkannt wurden.

Im letzten Sommer kam dann ein neuer Rechnungsprüfer in unser ARGE-Amt, ein junger Jurist.
Er zog aber das gesamte Bafög ab.
Ich blieb gelassen und dachte mir, dass ich dann dagegen ja einen Neuantrag zur Berechnung stellen könnte.
Nach dem ganzen ARGE-Stress geht einem aber auf Dauer die Kraft aus und so habe ich diesen Antrag erst einmal bis auf weiteres verschoben.

Im Juni habe ich dann endlich diesen Antrag gestellt und freute mich schon darauf mit dem "ersparten Geld" einen neuen Kühlschrank kaufen zu können.

Doch dann kam der Bescheid, dass mein Antrag abgelehnt würde, weil mein Sohn mit in meinem Haushalt leben würde.
Ich plante den Widerspruch und habe diesen Termin verpasst, weil meine Tochter, die bei ihrem Vater lebt, bei mir in Ferien war.

Kann man da jetzt trotzdem noch etwas machen?
Vielleicht, wenn mein Sohn, 20, noch einmal einen Antrag einreicht?

Mittlerweile habe ich bei Euch sogar gelesen, dass sogar erheblich mehr als diese 20 % dabei herauskommen könnten.
http://www.elo-forum.org/aktuelle-en...gerechnet.html

In einem anderen Fall wurde der Mietanteil dafür erstattet.
Bei uns sieht das so aus, dass ich einen Mietanteil von 333 Euro habe und mein Sohn nur 201 €.

Vielleicht wäre da ja sogar noch mehr draus zu machen?!

Hartz IV: Behörden dürfen Schüler-Bafög auf Hartz IV anrechnen

Könnt ihr Euch das bitte einmal ansehen und mir dann einen Tipp geben, was ich machen soll.

Danke
ich hatte damals bei meinem ältesten sohn nicht das glück einen freibetrag zu bekommen! aber dank der hilfe hier, habe ich jetzt bei meinem jüngsten, schülerbafög von 212 euro angegeben, den § gleich mitgeschickt und so hat er einen freibetrag von 91 euro bekommen! ich muß bei unserer arge immer gleich die richtigen paragraphen mitschicken, sonst klappt nichts und die hätten 212 euro voll angerechnet!
SF44angel ist offline  
Alt 10.08.2009, 13:53   #3
SF44angel
Elo-User/in
 
Benutzerbild von SF44angel
 
Registriert seit: 23.08.2005
Beiträge: 171
SF44angel
Standard AW: Schülerbafög

Beispiel 1:
Ein minderjähriger Schüler erhält Ausbildungsförderung nach dem BA-föG in Höhe von 212 Euro. Es entstehen Fahrkosten in Höhe von 30Euro monatlich. Ergebnis: Es werden 91 Euro vom Einkommen abgesetzt (20 % von 455 Euro.)
Beispiel 2:
Ein minderjähriger Schüler erhält Ausbildungsförderung nach dem BA-föG in Höhe von 383 Euro. Es entstehen Fahrkosten in Höhe von 110Euro monatlich. Ergebnis: Es werden 110 Euro vom Einkommen abgesetzt.
SF44angel ist offline  
Alt 10.08.2009, 17:25   #4
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Schülerbafög

Ihr beide: Ja, man kann was machen. Nämlich Überprüfungsantrag stellen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 11.08.2009, 21:39   #5
Ritarose
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Ritarose
 
Registriert seit: 29.10.2006
Beiträge: 64
Ritarose
Standard AW: Schülerbafög

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Ihr beide: Ja, man kann was machen. Nämlich Überprüfungsantrag stellen.

Mario Nette
Hallo Mario, hast du mich jetzt auch damit gemeint, oder meine beiden Vorgänger?
Wie ich oben beschrieben habe, habe ich ja die Frist für den Widerspruch verpasst.

Melde dich bitte noch einmal.

Danke und lieben Gruß
Ritarose ist offline  
Alt 11.08.2009, 22:03   #6
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Schülerbafög

Ich habe alle gemeint, die hier im Thread schreiben (außer mich, das wäre ja blöde ) - also auch dich, Rita

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
schülerbafög

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schülerbafög! SF44angel ALG II 2 27.05.2009 11:58
Fahrkosten bei Schülerbafög J*O*Y U 25 5 21.01.2008 11:58
schülerbafög und alg2??? GauBan U 25 6 07.01.2008 20:39
Schülerbafög und ALG2? barbie1905 U 25 38 19.05.2007 14:45
HartzIV plus Schülerbafög? Heinmueck U 25 21 02.12.2006 17:47


Es ist jetzt 11:19 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland