Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anrechnung auf Mutter-Kind-Kur

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2009, 13:23   #1
Cosmos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 73
Cosmos
Standard Anrechnung auf Mutter-Kind-Kur

Hallo,

kann mir die ARGE eigentlich was aufrechnen, wenn ich jetzt im September in Mutter-Kind-Kur gehe? Meine Beraterin hat gemeint, ich soll sie deswegen mal anrufen und ich will einfach vorher wissen, was ich ihr sagen kann, wenn sie meint, meine Bezüge werden dadurch anders berechnet bzw. gekürzt. Momentan ist sie eh schon dran, alles neu durchzurechnen, weil ich jetzt auch teilweise ALG I bekomme, mein Sohn Wohngeld und naja... großes Durcheinander momentan. :( Und mein Geld vom August habe ich nicht bekommen, weil ich eigentlich mit der Summe meiner Urlaubsabgeltung ausm Hartz IV rausgeplumst bin, nächsten Monat aber wieder drinn bin, etc.

Da soll noch einer durchblicken

Cosmos
Cosmos ist offline  
Alt 05.08.2009, 14:28   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Anrechnung auf Mutter-Kind-Kur

Es darf nichts angerechnet werden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 06.08.2009, 09:33   #3
MamaSandra2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.02.2008
Beiträge: 243
MamaSandra2004
Beitrag AW: Anrechnung auf Mutter-Kind-Kur

Hallo ...

ich war vor 3 Jahren zur Mutter-Kind-Kur und da hatte die ARGE die Regelsätze von mir und meiner Tochter um jeweils 35% für die 3 Wochen gekürzt.

Nachdem ich mich dann darüber informiert hatte, ob dieses rechtens ist oder nicht, habe ich mich noch bei einem Anwalt erkundigt und hatte dann einen Überprüfungsantrag gestellt ... und siehe da ... ich habe das Geld zurückbekommen ...

Also ... die ARGE darf bei einer Kur nix kürzen ... was manche aber immer wieder versuchen ...

Es gibt hier im Forum viele Beiträge schon dazu ... probiere mal bei Suche "Mutter-Kind-Kur" aus ... da steht noch einiges interessantes dazu ...
MamaSandra2004 ist offline  
Alt 06.08.2009, 09:43   #4
lupe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: Anrechnung auf Mutter-Kind-Kur

Na, dann will ich auch mal..

Eine Mutter/Kind Kur wird durch die Krankenkasse bezahlt! Da kann die ARGE gar nichts abziehen!!!
Zumal man, ich will jetzt hier nichts falsches schreiben, da ich selber mal eine Kur gemacht habe, enorm aus den eigenen Geldmitteln hinzuzahlen muß. Kann aber sein, dass Hartz IV Leute da ausgenommen sind. Man könnte sich da aber bei der hiesigen KK erkundigen. Nur mal so als Idee, damit eine Mutter aus Hartz IV nicht noch was draufzahlen muß, sondern sich solch "tolle" Kur auch mal erlauben kann...
lupe ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anrechnung, mutterkindkur

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mutter-Kind-Kur BG4 ALG II 5 16.06.2009 16:43
Krankegeld bei Mutter-Kind-Kur ? minelein ALG I 2 01.09.2007 12:26
Anrechnung des Einkommens der Mutter bei ü-25? DMS Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 31 02.08.2007 13:23
Mutter-Kind-Kur Georgia ALG II 29 08.05.2007 17:20
ALG II Mutter - Kind - Kur Knoellchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 29.04.2006 20:17


Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland