QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2009, 13:10   #1
marimama
Elo-User/in
 
Benutzerbild von marimama
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 3
marimama Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

also es bei mir im Moment so.Ich bekomme von meinem frührern Arbeitgeber noch einen Restlohn von ca.300€.Den er aber nicht auszahlt ich warte seit 20.Juli auf das Geld.Und ich warte noch auf meine Lohnzettel für Juni und Juli vorher kann die Arge meinen Bescheid nicht fertig machen und mir auch keine Leistung zahlen.Ich bekomme noch Kindergeld und Unterhaltsvorschuss.Nun ist es so das ich diesen Monat nur noch 50€ zum leben habe für mich und meine kleine Tochter ich bin alleinerziehend.Ich war am Donnerstag bei der Arge und die konnten mir aber nur das Geld für die N-ergie geben mehr konnten sie mir nicht geben wegen der Lohnzettel.Kontoauszüge habe ich ihnen auch vorgelegt das mein Lohn fehlt.An wen kann ich mich wenden in so einem Fall? Ich werde auf jeden Fall wenn mein Arbeitgeber bis morgen nicht zahlt aufs Arbeitsgericht gehen.Aber wer kann mir finanziell helfen wenn nicht die Arge.Kann mir dann das Sozialamt helfen?
Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.
Ich wäre echt dankbar für Eure Ratschläge.

Schönen Gruss marimama.
marimama ist offline  
Alt 04.08.2009, 13:28   #2
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Bei der Arge kannst du einen Vorschuss bekommen. Geh am besten mit Unterstützung hin und nicht abwimmeln lassen.
 
Alt 04.08.2009, 13:36   #3
Ghansafan
Gast
 
Benutzerbild von Ghansafan
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Willkommen im Forum !

Du hast ein Anrecht auf Vorschuss §42 SGBI.
Wäre gut, wenn dich Jemand begleiten würde. Notfalls dieGeschäftsführung konsultieren.

Viel Glück !
 
Alt 04.08.2009, 13:37   #4
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Zitat:
Ich bekomme von meinem frührern Arbeitgeber noch einen Restlohn von ca.300€.Den er aber nicht auszahlt ich warte seit 20.Juli auf das Geld.Und ich warte noch auf meine Lohnzettel für Juni und Juli vorher kann die Arge meinen Bescheid nicht fertig machen und mir auch keine Leistung zahlen.
schreibe ihm einen brief in dem du die zahlung anmahnst mit dem hinweis das er bis zum ...14 tagesfrist einräumen... zeit hat den lohn zu zahlen, anderfalls wirst du eine anzeige wegen unterschlagung von lohngeldern machen.

diese prozedur habe ich auch schon durch und hat wundervoll geklappt.
da du nicht mehr im unternehmen bist, ist dir nämlich der weg, konkurs für die fa. zu beantragen, verbaut.

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 04.08.2009, 13:51   #5
lupe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lupe
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Hallo mirimama,

Zitat:
also es bei mir im Moment so.Ich bekomme von meinem frührern Arbeitgeber noch einen Restlohn von ca.300€.Den er aber nicht auszahlt ich warte seit 20.Juli auf das Geld.Und ich warte noch auf meine Lohnzettel für Juni und Juli vorher kann die Arge meinen Bescheid nicht fertig machen und mir auch keine Leistung zahlen.
Ist ein totaler schei*s seitens der ARGE! Zuerst einmal, die ARGE muß im Zweifelsfall zahlen. Die Bögen, die Du da ausfühlst, beinhalten auch Fragen dazu, ob Du noch ausstehenden Lohn zu erhalten hast, was die dann ggf. später verrechnen.

Das Kindergeld und Unterhalt wird allerdings verrechnet. Du solltest da mal Druck auf Deine ARGE ausüben.
lupe ist offline  
Alt 04.08.2009, 14:15   #6
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 11.057
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Moment mal, wenn das Gehalt für Juni und Juli nicht gezalt wirde, muss doch die ARGE für JUli und August erstmal den vollen Regelsatz zahlen wegen Zuflussprinzip, oder sehe ich das irgendwie falsch?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline  
Alt 04.08.2009, 14:17   #7
physicus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von physicus
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Zitat:
Moment mal, wenn das Gehalt für Juni und Juli nicht gezalt wirde, muss doch die ARGE für JUli und August erstmal den vollen Regelsatz zahlen wegen Zuflussprinzip, oder sehe ich das irgendwie falsch?
das siehst du, nach meinem wissensstand, richtig.
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 05.08.2009, 15:02   #8
marimama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von marimama
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 3
marimama Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Wenn das stimmt das die ARGE die Leistung mir geben muß für mich und meine Tochter wie mache ich denen das klar.Ich war ja Donnerstag schon dort und sie gaben mir nur das Geld für die N-ergie mehr können sie im Moment nicht zahlen. Solange ich keine Lohnzettel vorlege die mein früherer Arbeitgeber nicht raus rückt.Kann ich da auf irgendeinen Paragraphen zugreifen?
Ich kenne die die schciken einen einfach heim die sind da rigoros.Da kann man noch so hart sein.
Also sehe ich das richtig mir und meiner Tochter stehen auf jeden Fall der Regelsatz
zu.Und sie müßen die Miete und Strom übernehmen.So wie sie es früher getan habe als ich nicht gearbeitet habe.
Schönen Gruss marimama.
marimama ist offline  
Alt 05.08.2009, 15:12   #9
Luzifer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Luzifer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 75
Luzifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

@marimama

es gibt noch die Möglichkeit Deinen Ag dazu zu zwingen sowohl den Restlohn zu zahlen als auch die notwendigen Unterlagen rauszurücken....

Beantrage Amtshilfe beim Arbeitsgericht oder ne einstweilige Verfügung beim Amtsgericht.

Die Arge muss im übrigen in Vorleistung gehen. Auch das kannst Du notfalls per einstweilligem Rechtschutz verfügen lassen

LUZIFER
Luzifer ist offline  
Alt 05.08.2009, 16:16   #10
Volker
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Volker
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
diese prozedur habe ich auch schon durch und hat wundervoll geklappt.
da du nicht mehr im unternehmen bist, ist dir nämlich der weg, konkurs für die fa. zu beantragen, verbaut.
gruß physicus
Hi, wie meinst du das mit Konkurs beantragen? Ich verstehe das ein Mitarbeiter,
wenn er seinen Lohn nicht bekommt Konkurs der Firma anmelden? Das wäre aber sehr schön, wäre ein klasse Kampagne gegen Leihbuden...

Ginge das veilleicht auch ,it den ARGEN? ...

in froher Hoffnung..., Volker
Volker ist offline  
Alt 05.08.2009, 20:25   #11
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.020
theota theota theota theota
Standard AW: Ich bin hier neu und habe folgende Frage

Zitat von Volker Beitrag anzeigen
Hi, wie meinst du das mit Konkurs beantragen? Ich verstehe das ein Mitarbeiter,
wenn er seinen Lohn nicht bekommt Konkurs der Firma anmelden? Das wäre aber sehr schön, wäre ein klasse Kampagne gegen Leihbuden...

Ginge das veilleicht auch ,it den ARGEN? ...

in froher Hoffnung..., Volker
ja, das geht, ist nur leider nicht ganz billig

zu DM-Zeiten - der Konkurs meines damaligen AG's war in 1996 - hatte man einem Kollegen von mir die Summe von DM 2.000 genannt

wir (die kpl. Belegschaft, ca. 20 Leute) waren damals mittlerweile so weit, zusammenzuschmeißen

als wir das unserern beiden GFn mitteilen wollten, kamen sie gerade aus dem Büro, auf dem Weg zum Gericht, um das selber zu erledigen (was sie dann auch getan haben)

P.S.: achso ja, ganz vergessen - nachweisen muß man das natürlich - besagter Arbeitskollege hatte einen RA im Verwandtschaftskreis, ich habe nur leider vergessen, wie er das hätte nachweisen sollen - ich vermute mal, anhand von Kontoauszügen, auf denen eben seit Wochen/Monaten kein Gehalt/Lohn verbucht worden war - und wenn wir da mit mehreren Mann hingegangen wären, um das zu bestätigen, hätte das vermutlich alles zusammen als Beweis ausgereicht
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline  
Alt 05.08.2009, 23:26   #12
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

Zitat von marimama
Ich bekomme von meinem frührern Arbeitgeber noch einen Restlohn von ca.300€.Den er aber nicht auszahlt ich warte seit 20.Juli auf das Geld.Und ich warte noch auf meine Lohnzettel für Juni und Juli vorher kann die Arge meinen Bescheid nicht fertig machen und mir auch keine Leistung zahlen.Ich bekomme noch Kindergeld und Unterhaltsvorschuss.
Gehts um den Erstantrag oder bist Du bereits im ALG II - Bezug? Meinst Du mit Lohnzettel die mtl. Abrechnung?
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline  
Alt 05.08.2009, 23:55   #13
Argekritiker
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Argekritiker
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 214
Argekritiker
Standard AW: Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

Ich glaube, er meint diese Abrechnung. Und ich habe auch einen Minilohn auf meinem Konto. Dennoch sagt die ARGE hierzu: "Vernünftiger Zuverdienst, auch wenn leider nicht von uns finanziert."
__

[B]Zur Klarstellung:

[/B]Die Arge finanziert weder Banken, noch Kriege und noch nicht einmal die, die sie zu finanzieren hat. NUR SICH SELBST!
Argekritiker ist offline  
Alt 06.08.2009, 01:53   #14
gerda52
Redaktion
 
Benutzerbild von gerda52
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.512
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard AW: Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

Zitat von Argekritiker
Und ich habe auch einen Minilohn auf meinem Konto. Dennoch sagt die ARGE hierzu: "Vernünftiger Zuverdienst, auch wenn leider nicht von uns finanziert."
Noch ist ja nichts auf dem Konto! Les' den Eingangsbeitrag bitte mal, bevor Du wild drauf los postest.
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline  
Alt 06.08.2009, 12:36   #15
marimama
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von marimama
 
Registriert seit: 03.08.2009
Beiträge: 3
marimama Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

Es geht um Folgeantrag.Und ich habe noch keinen Lohn und keine Lohnabrechnung.Und meinen früheren AG habe ich schon ein paarmal versucht anzurufen aber er geht nicht ran.Und ich habe ihn schon dreimal angeschrieben.Und er reagierte nur einmal und schrieb darin er schickt alles nötigte also Lohnabrechnung und Lohn so bald wie möglich.Das ist nun schon 3Wochen her.Und morgen läuft die 3.Frist ab.
Morgen ruft jetzt noch meine Arbeitsvermittlerin bei ihm an und macht Druck.Ich hoffe das das wirkt.Drückt mir bitte die Daumen .Das alles zährt ganz schön an den Nerven.

Schönen Gruss Marimama.

P.S. Wie läuft das ganze dann mit dem Arbeitsgericht?
marimama ist offline  
Alt 07.08.2009, 19:14   #16
kleindieter
 
Benutzerbild von kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

ARGE wird ohne das Geschreibsel des EX-AG auskommen müssen. Du musst für die tatwen des EX-AG nicht haften.
Man könnte SB an §v 65 SGB I erinnern.
Einem Amt ist es leichter Unterlagen einzufordern, als einem Bürger. Der Bürger müsste über ein Gericht den Säumigen zur Bewegung bringen. Ein Amt hat in gleicher Zeit schon Ordnungs- und Bußgelder eingetrieben.

Arbeitsgericht: Da trifft man auf einen Beamten, der die Klage aufnimmt und recht genau weis was wer tut.
Kein Vergleich mit dem seltsamen Volik der argen SB.
Gerichtskosten fallen für den Arbeitnehmen hier nicht an.
kleindieter ist offline  
Alt 07.08.2009, 19:27   #17
lupe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lupe
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

Hallo mariamama,

ich sagte doch schon, die MÜSSEN erstmal zahlen...
Zitat:
Es geht um Folgeantrag.Und ich habe noch keinen Lohn und keine Lohnabrechnung.
Auch die Folgeanträge enthalten Passagen, in denen man angeben muß, ob noch Lohn von einem Arbeitgeber aussteht. Dort trägst Du dann ja ein und ggf. die Summe. Du hast diesen Lohn doch aber noch gar nicht!!!

Deshalb muß Dir Deine ARGE auch erstmal den vollen Regelsatz ausschütten. Wenn Du dann den ausstehen Lohn erhälst, benachrichtigst Du die ARGE. Lege denen dann den Lohnstreifen einfach vor.
lupe ist offline  
Alt 07.08.2009, 20:05   #18
Erolena
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Erolena
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.939
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Ex-AG lässt mich hängen, Arge verlangt Nachweise, sonst kein Bescheid

Falls es hier doch um einen Insolvenzfall gehen sollte (sogenanntem "Konkurs"), ist der Beitrag zum Insolvenzgeld bei Wikipedia vielleicht nützlich.

Insolvenzgeld – Wikipedia
Erolena ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arge, bescheid, exag, hängen, nachweise, verlangt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer Bescheid anders, als sonst ashna ALG II 12 15.02.2009 10:51
„Postbank lässt die Ärmsten hängen“ Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 12.10.2008 19:38
pAp verlangt Schulzeugnisse sonst Kürzungen müllerchen AfA /Jobcenter / Optionskommunen 20 03.07.2008 16:36
ARGE lässt mich mit den Heizkosten Auflaufen Atlantis KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 14.10.2006 15:45


Es ist jetzt 13:39 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland