Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jede Woche Einladung der Arge

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2009, 11:26   #1
Bintu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2008
Beiträge: 136
Bintu
Standard Jede Woche Einladung der Arge

Hallo,

erst mal habe mich erfolgreich gegen VA gewehrt und erfolgreich gegen Ein-Euro-Job.

Nun bei jedem Termin bekomme ich gleich wieder eine Einladung für nächste Woche ausgehändigt. Ich soll jedes mal meine Eigenbemühungen nachweisen und die geben mir 2-3 Vermittlungsvorschläge mit.

Geht jetzt schon seit 3 Wochen so die ersten Male war sogar noch der Teamleiter dabei.

Es sind jedesmal über 40km zu fahren (Fahrtkosten mache ich natürlich geltend), aber die tatsächlichen Kosten liegen ja doch höher als die 0,20 Cent die man da bekommt.

Kann man sich an irgendjemanden wenden ich meine Vermittlungsvorschläge können sie mir auch per Post schicken oder, ist wesentlich günstiger für die, dachte eigentlich die müssten den Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit kennen.

Ich sehe das halt so das, dass ein reiner Racheakt ist für meine Widerspenstigkeit.

lg Bintu
Bintu ist offline  
Alt 10.07.2009, 11:38   #2
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Jede Woche Einladung der Arge

Hm, ob es gegen solche Schikane ein Rechtsweg gibt, weiss ich nicht.

Wo spielt denn das Ganze? Gibt es da keine zwei, drei anderen Erwerbslosen oder andere Personen, die mit dir gehen könnten - und die dann alle hinterher ebenfalls ihre Fahrtkosten erstattet haben möchten und einfach die 'netten' Vorladungen auch für deine Arge etwas ungemütlicher machen würden.

Falls es keine unabhängige Erwerblosenini vor Ort gibt : auch die DiLi und die Gewerkschaften machen bei hartnäckigen Fällen Begleitschutz in die ARGE - einfach auch dort mal fragen.
Und hier natürlich über die Elo-Rubrik Begleitungen solltest du auch nach Mitstreitern Ausschau halten.

Auch die Lokalpresse oder die Gewerkschaft einzuschalten ist bei solchen Schikanen sicher nie verkehrt.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 10.07.2009, 11:48   #3
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Jede Woche Einladung der Arge

Hi,

ich kann dir diese Anlaufstellen nennen:

Kontakt zur Bundesagentur für Arbeit - www.arbeitsagentur.de

Kundenreaktionsmanagement - www.arbeitsagentur.de

BMAS - Kontakt

Hört sich für mich auch nach Schikane an. Wahrscheinlich als kleine Rache für deine erfolgreiche Gegenwehr. Könnte man den Stellen sachlich und emotionslos mitteilen wo denn darin der Sinn liegt? Ob deine ARGE keine Briefe mehr auf dem Postweg verschicken dürfe usw. usf.

Ich frage mich gerade was wäre wenn du diese Einladungsspirale mit einer AU unterbrichst? Diese Schikane ist ja auch auf dauer eine Belastung und schlägt sich irgendwann mal nieder

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 10.07.2009, 12:04   #4
Bintu
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.06.2008
Beiträge: 136
Bintu
Standard AW: Jede Woche Einladung der Arge

Danke Euch schon mal für die Tipps.

Das mit der Spirale unterbrechen habe ich mir auch schon gedacht.

Ich werde dann wohl mal die von euch empfohlenen Stellen darauf hinweisen.

Das ganze spielt sich Bayern ab, Franken um es genauer zu sagen.
Bintu ist offline  
Alt 10.07.2009, 13:00   #5
tunga
Elo-User/in
 
Benutzerbild von tunga
 
Registriert seit: 01.09.2008
Ort: H4=null-IQ-Knast
Beiträge: 886
tunga Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jede Woche Einladung der Arge

Normalerweise muss ein guter Grund vorliegen, um in den Genuss einer Ein(Vor)ladung zu kommen - das hört sich wirklich sehr nach Schikane an.
Ich würde auch einfach mal bei der Regionaldirektion nachfragen, und darauf hinweisen, was und wie da bei Dir läuft.
__

.....
If You Want Blood - You've Got It ! ... ...............

AC/DC

SB: geh und spiel mit was Giftigem!!!



tunga ist offline  
Alt 10.07.2009, 17:49   #6
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Jede Woche Einladung der Arge

Und bei der Nachfrage natürlich erwähnen, dass du der Meinung bist, dass deine ARGE in diesem Bezug das Gebot der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit nicht einhält.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 12.07.2009, 12:57   #7
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Jede Woche Einladung der Arge

Zitat von Bintu Beitrag anzeigen
Nun bei jedem Termin bekomme ich gleich wieder eine Einladung für nächste Woche ausgehändigt. Ich soll jedes mal meine Eigenbemühungen nachweisen und die geben mir 2-3 Vermittlungsvorschläge mit.

Ketten sind nur so stark wie das schwächste Glied, und das bist Du.


Geht jetzt schon seit 3 Wochen so die ersten Male war sogar noch der Teamleiter dabei.

Es sind jedesmal über 40km zu fahren (Fahrtkosten mache ich natürlich geltend), aber die tatsächlichen Kosten liegen ja doch höher als die 0,20 Cent die man da bekommt.


Mit was fährst Du denn? Mit dem Auto sind 40km ja wohl kein Problem.


Kann man sich an irgendjemanden wenden ich meine Vermittlungsvorschläge können sie mir auch per Post schicken oder, ist wesentlich günstiger für die, dachte eigentlich die müssten den Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit kennen.


Die werden dann behaupten, dass sie über Deine Bewerbungsbemühungen sprechen wollen.

Einfach mal den Spieß umdrehen, Anträge und Anfragen stellen ohne Ende. Jedesmal, wenn sie Dich Einladen mehrere Zettel mit Fragen und Anträgen mitbringen.
Wenn Fragen nicht beantwortet werden gleich Fachaufsichtsbeschwerden ohne Ende einreichen.
.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 12.07.2009, 18:03   #8
Argekritiker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.07.2009
Beiträge: 215
Argekritiker
Standard AW: Jede Woche Einladung der Arge

Also die ARGE soll lieber Briefe mit Stellen als Raumpfleger/in oder so per Post verschicken als ständige Einladungen zur Kontrolle, die vielleicht nach 2 Fahrten gar nicht mehr bezahlt werden, damit die (angeblich) "ehrlichen" "Hartzler" auch ihr Geld bekommen.

Ach ja: Eine gut ausformulierte Dienstaufsichtsbeschwerde direkt vor Ort geht oftmals auch. Meckern kann da jeder, solange man nicht dafür zahlen muss.
__

Zur Klarstellung:

Die Arge finanziert weder Banken, noch Kriege und noch nicht einmal die, die sie zu finanzieren hat. NUR SICH SELBST!
Argekritiker ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arge, einladung, woche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habe Arge Einladung abgelehnt, mit Krankmeldung, aber trotzdem wieder Einladung? 1q1q1q ALG II 34 08.03.2011 00:33
Und seit 4 Jahren jede Woche Montagsdemo in Hamburg... Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 15.12.2008 11:15
Jede ARGE eigene Vordrucke Antrag Weiterbewilligung ALG II ? Starina Anträge 5 30.06.2008 19:06
jede woche sterben zwei misshandelte kinder ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 30.12.2007 14:02
berechnung steuererstattung- jede arge andere anwendung! SF44angel ALG II 0 27.10.2006 09:44


Es ist jetzt 06:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland