Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Leistungen gestrichen wg. § 66 SGB1

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2006, 12:32   #1
malcalypse
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 2
malcalypse Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Leistungen gestrichen wg. § 66 SGB1

Hallo,
hab einen Brief vom JobCenter erhalten, in dem von mir verlangt wird, binnen 10 Tagen 50 schriftliche und 50 telefonische Bewerbungen nachzuweisen. Anfang diesen Monats habe ich allerdings schon einen neuen ALG II-Antrag gestellt.
Meine Frage: Müsste ich nicht zuvor für diesen und den letzten Monat (denn solange habe ich schon keine Leistungen mehr erhalten) noch Geld bekommen? Denn mittellos wie ich momentan bin, kann ich ja doch keine Bewerbungen versenden.
Und noch ne Frage: Weiß jemand wie diese ominösen "Nachweise für die Eigenbemühungen" auszusehen haben? Das JobCenter ist mir darauf noch eine Antwort schuldig...

Vielen Dank schon mal im voraus!
malcalypse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:40   #2
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

:shock: det muss ich sacken lassen
Nov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:42   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... kannst du mal etwas näher ausholen und mehr INfos rüberbringen..

was für Leistungen beziehst du jetzt und was heißt du hast gerade erst einen Alg2 Antrag gestellt - also was war vorher ? ? ?

Nur so schonmal - 50 + 50 Bewerbungen ist doch wohl ein Witz ! ! !

Hat der SB zulange in der Sonne gelegen :shock: :shock:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:44   #4
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

jou kam mir Arco zuvor war auch verwirrt über die 50 + 50 und verwirrt bin ich ja immer aber nu

+++Infos++++infos++++infos ;)
Nov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:50   #5
Intimidated_1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 201
Intimidated_1
Standard

Zitat:
hab einen Brief vom JobCenter erhalten, in dem von mir verlangt wird, binnen 10 Tagen 50 schriftliche und 50 telefonische Bewerbungen nachzuweisen.
:| :| :| :| :|

:?: :?: Bin ich gerade aus dem Winterschlag erwacht? Haben wir den 1. April oder was? :?:
__

United we stand - divided we fall!

Rechtsberatung? Von mir? Niemals! Ich bin dumm wie Bohnenstroh ;)
Intimidated_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:54   #6
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

50 + 50 Bewebungen macht im günstigsten Fall Kosten in Höhe von ca 97 €

nu mal so am Rande Bemerkt :hmm:
Nov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:56   #7
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... neeee Nov - wenn man die Pauschale rechnet sind das 50 x 5 € gleich 250 Euro :twisted: :twisted: dann hat er noch 10 Euro für den Rest des Jahres :party: :party: :party:

es ist nicht zu glauben :dampf: :dampf:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 12:59   #8
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Leistungen gestrichen wg. § 66 SGB1

Zitat von malcalypse
Hallo,
hab einen Brief vom JobCenter erhalten, in dem von mir verlangt wird, binnen 10 Tagen 50 schriftliche und 50 telefonische Bewerbungen nachzuweisen.
... Denn mittellos wie ich momentan bin, kann ich ja doch keine Bewerbungen versenden.
Sorry, daß wir uns amüsieren, aber....

Da solltest mal nachfragen, vielleicht tippt da jemand Nullen ohne es zu merken? :x

Ich würd sagen: erst Vorschuß von 5 Euro pro Bewerbung, dann dann dann könen sie ihre Bewerbungen haben :pause: :pause: :pause:

Und ne Liste wo du die 50 + 50 Bewerbungen eintragen kannst sollen sie dir auch gleich geben...

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 13:06   #9
Nov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.06.2006
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 332
Nov
Standard

Arco bin auch wie geschrieben von dem Günstigsten Kosten ausgegangen 50 x telefon = 023€ + 50 x Porto 1,59 € das mit den 5€ wären ja 250 Eure det auf 28 tage umgerechnet ( Pro Tag/Bewerbung ) kommst ja glatt auf 700€
Nov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 14:22   #10
malcalypse
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 2
malcalypse Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

cheerio,

also erst ma paar facts for your fingertips: nein, es is kein witz, ich hab zwei briefe bekommen, in denen meine jute SB wat von jeweils 50 bewerbungen faselt :party: is denn schon wieder pilze zeit?

angefangen hat das janze schon ne geraume zeit früher, nämlich am 1. januar, als ich das letzte mal regulär knete bekam; mitte des monats bekam ich nen brief in dem stand, ich solle endlich meinen RV-Ausweis bringen, ansonsten sei schicht im schacht...
ich rief daraufhin bei der krankenkasse meines vertrauens an und die waren irgendwie nich so gut drauf, weil das amt bisher noch keinen einzigen cent an beiträgen für mich bezahlt hätte und ich das doch bitteschön erst mal klären solle...

also schlurfte ich zum jobcenter und wollte mit meiner SB ma ne runde quatschen, die ließ sich jedoch auf keine diskussion ein und zeterte ich solle erstma den RV vorbeibringen, ansonsten würde sie keinen finger für mich rühren, auch der halbwegs freundlich angebrachte hinweis, dass sie dafür erstmal meine beiträge berappen sollten, fruchtete nich und man schickte mich nach hause...

die frist verstrich und es wurde februar... kein geld war da, also stellte ich erneut nen antrag per post (ohja ich weiß, das war ziemlich dämlich), der allerdings nie ankam, was ich allerdings erst nen knappen monat später erfuhr, nachdem ich nachgefragt hatte...

ich bin hartnäckig, also stellte ich mitte märz nen neuen, alleine schon weil meine vermieterin langsam unnett wurde und mir mit räumung drohte...

ende märz bekam ich das erste mal den brief: ich solle doch bitteschön jeweils 50 bewerbungen und nen nachweis übern realschulabschluss nachreichen, ansonsten würde es kein geld geben, frist war wieder 10 tage...

ich wohne 735 km von meiner schule weg, also schickte ich ihnen nen brief von wegen, ich bräuchte urst dringend nen nachweis über meinen abschluss...

dann schickte ich meiner lieben sb auch noch nen brief, mitlerweile hatte ich gelernt: per einschreiben, in dem ich ihr meine situation darlegte : miesgelaunte vermieterin, mietschulden und am rande einer räumungsklage, die knete für die ominösen bewerbungen hätte ich auch nich und überhaupt, wie solle ich das denn nachweisen, hat mir nie wer erklärt...

ne woche später hatte ich geld auf meinem konto, es reichte für meine mietschulden und die ausstehenden kautionsraten, allerdings nich für bewerbungen...

der mai zog dahin und ich hielt mich mit prekären tresenjobs über wasser, aber mitte juni war da auch nix mehr zu holen, dann entschied ich mich abermals nen antrag zu stellen und heute kam die wohlbekannte antwort...
malcalypse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 15:07   #11
Blackdragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 203
Blackdragon
Standard

Ich würde mir einfach mal die horrende Summe von ca. 98 cents ansparen und mir einen ORDNER anschaffen. RV-Ausweis und Abschlusszeugnisse hat man in der Regel zuhause bei seinen Unterlagen!

Die 50 Bewerbungen sind allerdings Quatsch.Antrag auf Unterstützung der Bewerbungsbemühungen durch finanzielle Leistungen (UBV
gem. § 46 SGB III i.V.m. §16 Abs. 1 SGB II) stellen. Bei max. 260,- Euronen pro Jahr kannst Du Dir ja ausrechnen, wie viel Du pro Monat schreiben musst. ;)
Blackdragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2006, 15:22   #12
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

:twisted: :hmm:

... also ike habe mal vor längerer Zeit eenen, nein zwee Berichte auf Privatsender jesehn wa, da war ein Mäneken der wollte garnininicht einsehen warum er keene Kneete kricht wo er doch so lieb is.

Der jobbte och ab und zu in Kneipen so rum - arbeten is nich - ik bin doch nich blöde ....



Tschuldigung das kam mir mal so in den Sinn :twisted: :twisted:

Also ich klinke mich hier mal raus sonst schreibe ich, warscheinlich vollkommen zu unrecht, nichts vernünftiges ....

Nur mal soooooo :pfeiff: :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
leistungen, gestrichen, sgb1

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anwalt für Sozialrecht in Köln- Leistungen gestrichen punkrockgirl ALG II 2 01.09.2008 10:17
Leistungen gestrichen? - bitte um Rat (dringend!) Student1998 ALG II 6 29.08.2008 16:32
Kindergeld gestrichen Vici U 25 16 20.07.2008 12:47
ALG 2 ohne Ankündigung gestrichen kersifa ALG II 3 08.05.2008 10:23
ARGE Termin gestrichen Teddyfritzi ALG II 2 18.08.2007 22:23


Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland