Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Meldepflicht

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2009, 15:42   #1
jokiba
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jokiba
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Tapfer im Nirgendwo
Beiträge: 157
jokiba Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Meldepflicht

Hallo
mal kurz eine Frage
kann ich aufgrund des nicht nachkommens auf die Einladung
Sanktioniert werden.
Es fehlen ja alle belehrungen usw.

Nur diese eine Seite sonst nix.

Bitte mal kurz um Info
und Danke für die Mühe

Gruß

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf meldepflicht_2072009.pdf (95,9 KB, 128x aufgerufen)
jokiba ist offline  
Alt 02.07.2009, 15:45   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Meldepflicht

Hi,

bevor man einen HE bei fehlender Mitwirkungspflich sanktionieren kann muss man ihn über die Folgen von fehlender Mitwirkung belehren. Sprich. Man muss ihm eine Rechtsfolgebelehrung aushändigen. Wenn das bei dir wirklich nicht der Fall war dann ist das ein unverbindliches Angebot. Scheint neuerdings Usus zu sein, dass die ARGE so verfährt. Denn wenn es ein offizieller Termin wäre könnte man auch die Fahrtkosten dorthin in Rechnung stellen lassen. Das will man damit scheinbar umgehen.

Ein konkretes Gerichtsurteil dazu kannst du hier nachlesen:
Keine Sanktionen gegen Hartz 4 / ALG 2 Empfänger ohne Vorwarnung | ALG 2 / Hartz IV | Sozialleistungen24.de

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.07.2009, 17:51   #3
jokiba
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von jokiba
 
Registriert seit: 22.12.2008
Ort: Tapfer im Nirgendwo
Beiträge: 157
jokiba Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Meldepflicht

OK danke dann weiß ich Bescheid falls die mir ans Leder wollen.
jokiba ist offline  
Alt 02.07.2009, 19:17   #4
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Meldepflicht

Interessant, Paolo. Womöglich ist das günstiger für die ARGEn, die ja eh immer sparensparensparen sollen/müssen. Und da es keine Jobs gibt, gibt es auch ein ernsthaftes Argument weniger für derlei Termine, sodass es den Damen und Herren Wurst sein soll, was mit den Leuten passiert.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 02.07.2009, 19:24   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Meldepflicht

Ich empfehle bei solchen Einladungen einen Antrag auf Fahrtkostenerstattung zu stellen, entweder man verzichtet auf die Einladung oder gibt dem Antrag statt, bei uns trifft letzteres zu
Aber man hat gezeigt das man seiner Mitwirkungspflicht nachkommen möchte
Arania ist offline  
Alt 03.07.2009, 00:14   #6
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Meldepflicht

Einladungen ohne Rechtsfolgenbelehrung kann man in den Müll werfen.

Weitere Anträge diesbzgl. zu stellen kostet Geld und das wollen wir nicht ausgeben.

Ich rechne so: 1 Antrag = 1 Chickenburger.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 05.07.2009, 14:36   #7
Hildegard von Bingen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Meldepflicht

Zitat von jokiba Beitrag anzeigen
Hallo
mal kurz eine Frage
kann ich aufgrund des nicht nachkommens auf die Einladung
Sanktioniert werden.
Es fehlen ja alle belehrungen usw.

Nur diese eine Seite sonst nix.

Bitte mal kurz um Info
und Danke für die Mühe

Gruß
Es wundert mich gewaltig, dass diese Einladung ohne Rechtsfolgebelehrung kam. Ohne Rechtsfolgebelehrung kann man dich nämlcih nicht sanktionieren, wenn du den TErmin nicht wahrnimmst.

Wenn der Text ausschließlich so lautet, wie du ihn hier reingesetzt hast, kannst du nicht sanktioniert werden bzw. du kannst dich gegen eine mögliche Sanktion leicht wehren. Trotzdem würde ich es mir an deiner Stelle gut überlegen, ob du dir diesen Stress antun willst.
 
Alt 05.07.2009, 14:40   #8
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Meldepflicht

Zitat:
Ich rechne so: 1 Antrag = 1 Chickenburger.


da hast du natürlich recht, aber wirklich essen möchte ich den kram auch nicht ;)

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 05.07.2009, 16:26   #9
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Cool AW: Meldepflicht

Zitat von jokiba Beitrag anzeigen
Hallo
mal kurz eine Frage
kann ich aufgrund des nicht nachkommens auf die Einladung
Sanktioniert werden.
Es fehlen ja alle belehrungen usw.

Nur diese eine Seite sonst nix.

Bitte mal kurz um Info
und Danke für die Mühe

Gruß
Gegenfrage, warum willst du der Einladung nicht nachkommen? Es kann doch auch positiv sein.
Zitat:
Einladungen ohne Rechtsfolgenbelehrung kann man in den Müll werfen.
Wieso das denn? Einladungen mit Rechtsfolgebelehrung sind keine Einladungen, es sind Vorladungen. Diese habe ich gestern auch bekommen. Nur diesmal nicht von meier SB, sondern von einer anderen Trulla.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
meldepflicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sanktion meldepflicht c900b ALG II 12 27.06.2009 15:40
meldepflicht nun Sanktion Joan Allgemeine Fragen 14 08.04.2008 01:39
EAO und Meldepflicht bei ALG 1? graueMaus ALG I 6 13.03.2008 18:10
Meldepflicht Dragon Allgemeine Fragen 29 15.01.2008 10:06
Meldepflicht bei SA? Haubold ALG II 16 05.11.2007 22:07


Es ist jetzt 12:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland