QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einkommen aus Minijob

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Einkommen aus Minijob

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2009, 08:30   #1
redan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von redan
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 17
redan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Einkommen aus Minijob

Hi,

ich habe zusätzlich zu meiner Tätigkeit in einem Minijob Einkommen i.H.v. ca. 150 Euro erzielt, und zwar in den letzten beiden Monaten (meine Frau ist die Antragsstellerin unserer BG - wir sind nur zu zweit). Da ich das nicht regelmäßig mache und das Minijob-Einkommen immer unterschiedlich ist (nie höher als 150 Euro), wie gebe ich das am besten beim JobCenter an?

Danke
ReDan
redan ist offline  
Alt 16.06.2009, 08:52   #2
Jesaja
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Jesaja
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Einkommen aus Minijob

Du wirst doch sicherlich jeden Monat eine Lohnabrechnung erhalten ?! Die gibst du als Kopie beim Amt ab.
Das Amt muss dir dann daraufhin einen Bescheid erstellen.
__

[FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
[/COLOR][COLOR=DarkOrchid]Wie lange wollt ihr unrecht richten[/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid] und die Gottlosen vorziehen?
[/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]Schaffet Recht dem Armen und der Waise[/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid] und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
[/COLOR][/SIZE][/FONT] [FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82
[/COLOR][/SIZE][/FONT]
[FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]
[/COLOR][/SIZE][/FONT]
Jesaja ist offline  
Alt 16.06.2009, 09:07   #3
redan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von redan
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 17
redan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einkommen aus Minijob

Zitat von Jesaja Beitrag anzeigen
Du wirst doch sicherlich jeden Monat eine Lohnabrechnung erhalten ?! Die gibst du als Kopie beim Amt ab.
Das Amt muss dir dann daraufhin einen Bescheid erstellen.
Lohnabrechnung habe ich - habe auch für die beiden Monate vom Arbeitgeber eine Einkommensbescheinigung ausfüllen lassen. Meine Befürchtung ist, dass mir das jetzt jeden Monat in gleicher Höhe als Einkommen angerechnet wird - zumal ich diese Tätigkeit auch nicht jeden Monat machen kann.
redan ist offline  
Alt 16.06.2009, 09:16   #4
Jesaja
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Jesaja
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Einkommen aus Minijob

Wenn du ein unterschiedlich hohes Einkommen erzielst, müssen dir für jeden Monat deine Leistungen neu berechnet werden.
Bei uns ist es so, dass das Amt im Voraus mehr anrechnet, als mein Freund durchschnittlich verdient, um uns damit Nachzahlungen an das Amt zu ersparen.
Wenn du höchstens 150 Euro verdienst ist der Anteil, der dir von den Leistungen gekürzt wird eher gering. Bei 150 Euro müssten das 40 Euro sein.Üblicherweise wird das Amt einen durchschnittlichen Wert anrechnen, wenn das Einkommen variiert.

Wie es rechtlich gesehen aussieht, weiss ich jetzt nicht genau, aber ich glaube bei variablem Einkommen ist das Amt berechtigt, ein fiktives Einkommen anzurechnen.
__

[FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
[/COLOR][COLOR=DarkOrchid]Wie lange wollt ihr unrecht richten[/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid] und die Gottlosen vorziehen?
[/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]Schaffet Recht dem Armen und der Waise[/COLOR][/SIZE][/FONT][FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid] und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
[/COLOR][/SIZE][/FONT] [FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82
[/COLOR][/SIZE][/FONT]
[FONT=Garamond][SIZE=2][COLOR=DarkOrchid]
[/COLOR][/SIZE][/FONT]
Jesaja ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
einkommen, minijob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Minijob hildegard70 Allgemeine Fragen 0 14.07.2008 11:18
Minijob und EGV ? mahawk Ein Euro Job / Mini Job 3 09.05.2007 14:39
2 x Minijob Argon5 Ein Euro Job / Mini Job 5 20.10.2006 13:12
Minijob saskia0410 ALG II 6 28.04.2006 17:28
Ein-Euro-Job und Minijob Ilse Ein Euro Job / Mini Job 12 15.04.2006 13:34


Es ist jetzt 00:47 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland