QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wohngeld nach Heirat beantragen,wie Arge am besten loswerden?

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Wohngeld nach Heirat beantragen,wie Arge am besten loswerden?

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.2009, 12:45   #1
Puky2009
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Puky2009
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 2
Puky2009
Frage Wohngeld nach Heirat beantragen,wie Arge am besten loswerden?

Hallo, ich werde meinen Lebensgefährten im August heiraten. Wir bekommen zurzeit 426 Euro von der Arge. Mein Lebensgefährte verdient Netto 1225,50 Euro dazu kommen noch 326 Euro Kindergeld.

Wir würden die Arge liebend gerne loswerden.

Wenn wir Verheiratet sind verändert sich seine Steuerklasse und er bekommt ca. 1423,00 Euro von seinem Arbeitgeber. Ich denke dass die Arge dann entsprechend ca. 200 Euro weniger zahlen wird.

Ich habe mit einen Wohngeldrechner nachgerechnet und der sagt mir dass wir 207 Euro bekommen würden.
Der Kindergeldzuschlag dürfte laut Rechner 270 Euro betragen.

Wie erkläre ich der Arge dass ich kein Geld mehr möchte? Ist das so einfach wie ich mir das vorstelle? Dauert es lange bis das Wohngeld und der Kindergeldzuschlag gezahlt wird?

Außerdem würde es uns bei der Wohnungssuche helfen. Viele Vermieter oder Makler wimmeln einen ja immer gleich ab wenn die das Wort Arge hören.


Puky2009 ist offline  
Alt 14.06.2009, 13:11   #2
anna85
Elo-User/in
 
Benutzerbild von anna85
 
Registriert seit: 02.05.2009
Beiträge: 85
anna85
Standard AW: Wohngeld nach Heirat beantragen,wie Arge am besten loswerden?

Zitat:
wie Arge am besten loswerden?
Die wird man genauso wenig los wie eine ansteckende Krankheit.

Zitat:
Wie erkläre ich der Arge dass ich kein Geld mehr möchte?
Vielen Dank für ihre Unterstützung. Ab sofort bin ich nicht mehr bedürftig. Auf wiedersehen.

Zitat:
Ist das so einfach wie ich mir das vorstelle?
Da die Arge nach der Ansicht vieler in diesem Forum das fleischgewordene Abbild Luzifers ist wohl eher nicht. Die wollen bestimmt etwas von euch zurückhaben .
anna85 ist offline  
Alt 14.06.2009, 13:23   #3
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Wohngeld nach Heirat beantragen,wie Arge am besten loswerden?

Wohngeld kann ja erst beantragt werden wenn man weiss welche Miete man zahlen muss, also erst die neue Wohnung suchen, dann Wohngeld beantragen wenn das möglich ist, dieses aber erst genau feststellen lassen
Arania ist offline  
Alt 14.06.2009, 13:38   #4
Puky2009
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Puky2009
 
Registriert seit: 13.06.2009
Beiträge: 2
Puky2009
Standard AW: Wohngeld nach Heirat beantragen,wie Arge am besten loswerden?

Aber ich kann ja nach der Heirat für die jetzige Wohnung Wohngeld beantragen! Ich denke wenn man nichts von der Arge bekommt macht das die Wohnungssuche echt einfacher.Die wollen immer so viel Geschreibsel vom neuen Vermieter(find ich).Ausserdem denken viele beim Wort Arge an schmutzig Miete nicht Pünklich usw.Dabei ist das ganz oft gar nicht so.Schon alles Traurig.
Puky2009 ist offline  
Alt 15.06.2009, 19:51   #5
Bunnypups
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Bunnypups
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 143
Bunnypups
Standard AW: Wohngeld nach Heirat beantragen,wie Arge am besten loswerden?

Zitat von Puky2009 Beitrag anzeigen
Wir bekommen zurzeit 426 Euro von der Arge. Mein Lebensgefährte verdient Netto 1225,50 Euro dazu kommen noch 326 Euro Kindergeld.



Hallo folgendes meine Frage warum bekommt ihr 426 von der Arge? ich habe selber auch einen Antrag gestellt und bekomme 81 Euro mein Lebensgefährte verdient 1200 Netto und ich habe 164 Kindergeld. Warum bekomme ich nur so wenig?
Bunnypups ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
arge, beantragen, besten, heirat, loswerden, wohngeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohngeld nachträglich beantragen? genetic1 U 25 75 15.09.2009 18:09
Wohngeld für ein Kind beantragen Spatzi Allgemeine Fragen 2 01.01.2009 20:47
Wohngeld statt Hartz IV: Arge will Familien loswerden wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 09.11.2008 17:02
Umzugskosten Was kann man beantragen und wie am besten ?? CyberCorp KDU - Umzüge... 7 03.07.2008 12:52
Steuerfreibetrag Schwerbehinderung nach Heirat MissMarple Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 06.01.2008 14:27


Es ist jetzt 06:15 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland