Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nach dem Studium, wie geht es weiter?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2009, 10:05   #1
Tesazewa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 4
Tesazewa
Standard Nach dem Studium, wie geht es weiter?

hallo zusammen,

ich schildere erstmal meine situation:

ich bin kurz vor dem ende meines studiums und werde sehr wahrscheinlich nicht direkt ins berufsleben eintreten können. ich werde danach erstmal zu meinen eltern ziehen. nun stellen sich für mich mehrere fragen:

habe ich anspruch auf ALG2/Hartz4?
wer zahlt die krankenversicherung?
was muss ich noch beachten?

ich wäre für ratschläge und tipps sehr dankbar!
Tesazewa ist offline  
Alt 08.05.2009, 13:17   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Arbeitslosengeld II - www.arbeitsagentur.de

les Dir doch mal durch welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen
Arania ist offline  
Alt 08.05.2009, 14:56   #3
Tesazewa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 4
Tesazewa
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

dank dir,

aber das habe ich schon gelesen und bin so schlau wie zuvor!

vllt. kann mir ja noch jemand weiterhelfen, bzw. falls noch infos zu meiner situation fehlen, dann kann ich diese ergänzen.
Tesazewa ist offline  
Alt 08.05.2009, 21:27   #4
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Größte Frage aller Fragen: Bist Du unter oder über 25 Jahre alt?

Denn da gibt es leider durchaus einige Unterschiede beim Zusammenleben im elterlichen Haushalt.
 
Alt 08.05.2009, 22:09   #5
Tesazewa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 4
Tesazewa
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

hi,

ich bin 26 jahre alt.
Tesazewa ist offline  
Alt 10.05.2009, 11:22   #6
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.642
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Dann bist du deine eigene BG, zumal deine Eltern dir nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet sind. Wahrscheinlich wird ARGE das anders sehen. Deine Eltern müssen ihr Einkommen nicht offenlegen und du hast Anspruch auf den Regelsatz + anteilige Kosten der Unterkunft + Krankenversicherung. Deine Eltern könnten auch einen Untermietvertrag mit die abschließen. Dann hätte ARGE nicht mal das Recht auf Einsicht des Mietvertrages.
Leben deine Eltern im eigenen Haus oder Wohnung, dann eben einen Mietvertrag.

catwoman
catwoman666666 ist offline  
Alt 10.05.2009, 13:47   #7
Tesazewa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 4
Tesazewa
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

@catwoman

vielen dank erstmal.

meine eltern besitzen ein eigenes haus. einen mietvertrag wollen sie eigentlich nicht extra aufsetzen... sind halt skeptisch wieso, weshalb, warum...

also muss ich mir jetzt nur den alg2-antrag besorgen und ausfüllen? oder ist der mietvertrag mit meinen eltern pflicht?
wie ihr merkt, habe ich keine ahnung und mein besuch bei der BA hat mir auch nicht geholfen.
Tesazewa ist offline  
Alt 10.05.2009, 17:24   #8
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.642
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Zitat von Tesazewa Beitrag anzeigen
@catwoman

vielen dank erstmal.

meine eltern besitzen ein eigenes haus. einen mietvertrag wollen sie eigentlich nicht extra aufsetzen... sind halt skeptisch wieso, weshalb, warum...

also muss ich mir jetzt nur den alg2-antrag besorgen und ausfüllen? oder ist der mietvertrag mit meinen eltern pflicht?
wie ihr merkt, habe ich keine ahnung und mein besuch bei der BA hat mir auch nicht geholfen.

Wenn deine Eltern dich kostenfrei bei ihnen wohnen lassen und auch die Nebenkosten übernehmen sollte es kein Problem sein.

Natürlich kann ein Mietvertrag auch mündlich abgeschlossen werden, bei Geschäftsbeziehungen mit ARGE ist aber die schriftliche Forum besser.

Auch die evtl. Mietzahlungen zwecks Beweisbarkeit über das Konto laufen lassen.

Zu beachten ist, daß die Eltern Mieteinnahmen beim Finanzamt angeben müssen, es können aber auch Ausgaben die das Mietverhältnis betreffen, gegenübergestellt werden.

ARGE wird wahrscheinlich eine BG oder HG konstruieren wollen, dem kann man aber widersprechen.

catwoman
catwoman666666 ist offline  
Alt 10.05.2009, 19:53   #9
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.456
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Du hast Anspruch auf einen Bewerbungskostenvorschuss.
Muzel ist gerade online  
Alt 10.05.2009, 20:32   #10
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Zitat von catwoman666666 Beitrag anzeigen
ARGE wird wahrscheinlich eine BG oder HG konstruieren wollen, dem kann man aber widersprechen.


Frau/man muss bei der ALG II-Antragsstellung sehr genau unterscheiden, dass die Begriffe Haushaltsgemeinschaft und Bedarfsgemeinschaft nicht miteinander verwechselt werden.

Du, Tesazewa, bist zudem eine eigene BG.

Zitat:
Eine Haushaltsgemeinschaft von Verwandten
und Verschwägerten liegt nur vor, wenn aus
„einem Topf“ gewirtschaftet wird.

Die Unterhaltsvermutung darf nur angenommen
werden, soweit dies nach Einkommen
und Vermögen erwartet werden kann (§ 9 Abs.
5 SGB II).
Die Unterhaltsvermutung ist widerlegbar

Das Vorliegen einer Haushaltsgemeinschaft
wird grundsätzlich durch Erklärung des
Hilfebedürftigen festgestellt (DA 9.11).

Besteht keine Rechtspflicht zur Unterhaltszahlung,
reicht zum Widersprechen der
Unterhaltsvermutung eine entsprechende
schriftliche Erklärung des Hilfeempfängers
aus
So nachzulesen auf Seite 52 dieser PDF-Datei: http://www.tacheles-sozialhilfe.de/h..._II_Folien.pdf
 
Alt 11.05.2009, 15:57   #11
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Zitat von Tesazewa Beitrag anzeigen
dank dir,

aber das habe ich schon gelesen und bin so schlau wie zuvor!

vllt. kann mir ja noch jemand weiterhelfen, bzw. falls noch infos zu meiner situation fehlen, dann kann ich diese ergänzen.

Was hast Du denn studiert? Kindergärtnerin?
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 12.05.2009, 14:29   #12
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.642
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Nach dem Studium, wie geht es weiter?

Besteht keine Rechtspflicht zur Unterhaltszahlung,
reicht zum Widersprechen der
Unterhaltsvermutung eine entsprechende
schriftliche Erklärung des Hilfeempfängers
aus

Das müßte doch auch für U 25 gelten, die bereits eine Ausbildung abgeschlossen haben

catwoman
catwoman666666 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
studium

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krisenkapitalismus - Wohin es geht, wenn es so weiter geht Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.02.2011 07:34
ALG II nach Studium? meli54 ALG II 11 20.10.2008 15:51
Studium und Arge2, geht das? bube ALG II 14 06.09.2008 15:55
Nach Studium Beantragung von ALG II Sternchen71 ALG II 2 03.10.2007 20:15
ALG I nach BA-Studium, aber wieviel?? Hans A. ALG I 6 02.10.2006 10:28


Es ist jetzt 19:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland