Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kein Geld am 1. August

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2005, 11:41   #1
Protest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.07.2005
Beiträge: 102
Protest
Standard Kein Geld am 1. August

Nachdem am 1.8. um 11.00 Uhr noch keine Zahlung auf meinem Konto war, habe ich auf meinem Amt angerufen und nachgefragt, da ich doch recht beunruhigt war.
Am Telefon (Vermittlung) sagte man mir, dass ich NICHT beunruhigt sein müsse(!!!).
Auf weitere Nachfrage wurde ich dann mit einem SB der Leistungsabteilung verbunden, der nach einigem Zögern sagte, dass aus "irgendwelchen Gründen", die er nicht nachvollziehen könne, die Leistung nicht angewiesen wurde.
Auf meine Anfrage nach einer Scheckzahlung meinte er, er würden das Geld gleich überweisen, was ich ablehnte, da ich meine regelmässigen Zahlungen doch pünktlich zum 1. leisten wolle und ich gleich vorbeikäme um einen Scheck abzuholen.
Bei der persönlichen Vorsprache ergab sich, dass zwar Kranken- und Rentenversicherung überwiesen waren, aber meine Leistung nicht.
Warum, konnte auch hier nicht festgestellt werden.
Kurzum bestand ich auf einen Scheck, der mir dann auch ausgehändigt wurde.
Wäre ich nicht beunruhigt gewesen, hätte ich vermutlich bis zum jüngsten Tag auf die Überweisung gewartet.
Panne kann ja überall vorkommen, dass die Kranken- und Rentenversicherung bezahlt war, meine Leistung jedoch "vergessen" wurde stimmt mich schon nachdenklich, was soll man davon bloss halten?
Protest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2005, 18:56   #2
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

In den letzten Monaten passieren immer wieder solche "Pannen", die angeblich auf einen Softwarefehler zurückzuführen sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass trotzdem ich mehrfach nachgefrgat hatte, der angebliche "Softwarefehler" nicht bemerkt werden ( wollte?).

Gezahlt wurde erst nach Klage beim Sozialgericht.

Da sich solche Dinge häufen, wird von einigen Beroffenen gemutmaßt, dass man die Auszahlung ans Monatsende schieben möchte, damit man leichter evtl. zuviel gezahlte Gelder nicht mehr zurückfordern muss, sondern gleich einbehalten kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2005, 19:26   #3
kyra54->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Niederkassel /Nähe Bonn
Beiträge: 92
kyra54
Standard

Habe auch noch kein Geld, obwohl bisher alles immer pünktlich ablief. war Montag dann auf dem AA, und nach einigem Hin und Her stellten sie fest, daß es nicht angewiesen war, noch ist nichts da, obwohl es angeblich dann direkt angewiesen wurde. Irgendwie kann das doch alles nicht wahr sein..
kyra54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2005, 19:39   #4
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Standard

Zitat von Lillybelle
In den letzten Monaten passieren immer wieder solche "Pannen", die angeblich auf einen Softwarefehler zurückzuführen sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass trotzdem ich mehrfach nachgefrgat hatte, der angebliche "Softwarefehler" nicht bemerkt werden ( wollte?).

Gezahlt wurde erst nach Klage beim Sozialgericht.

Da sich solche Dinge häufen, wird von einigen Beroffenen gemutmaßt, dass man die Auszahlung ans Monatsende schieben möchte, damit man leichter evtl. zuviel gezahlte Gelder nicht mehr zurückfordern muss, sondern gleich einbehalten kann.
WIE & WOVON hast du denn bis zur Entscheidung des Sozialgerichtes gelebt? In der "Regel" ist es doch so, dass ein SachbearbeiterIn sofort auf seinem Bildschirm erkennt, WARUM eine Zahlung nicht erfolgt ist. Sollten "die" das "verpennt" haben, hole dir am gleichen Tag noch einen Scheck ab, reiche den Scheck an dein Schweizer Nummernkonto weiter, and so on..... :|
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2005, 20:35   #5
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Edy, es handelte sich um eine angeblich angewiesene einmalige Beihilfe, deshalb hab ich noch vom Regelsatz, da wir eh auch nur anteilig erg. ALG2 bekommen, leben können.

Allen, die davon ihre Miete bestreiten müssen und vollständig darauf angewiesen sind, kann man nur raten auf Scheckauszalung zu bestehen.

Meine sprz. ARGE hat tatsächlich die Angewohnheit überhaupt nur bei Klage zu reagieren, egal ob Änderung, Bescheid, Auskunft oder Kenntnisnahmen. Eingangsbestätigungen sind genauso unekannt, wie dort regelmässig Papiere nicht ankommen, sofern kein Einschreiben mit Rückschein,-oder Originalunterlagen aus der Akte verschwinden.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2005, 20:42   #6
janka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.07.2005
Beiträge: 22
janka
Standard

Zitat von Lillybelle
Edy, es handelte sich um eine angeblich angewiesene einmalige Beihilfe, deshalb hab ich noch vom Regelsatz, da wir eh auch nur anteilig erg. ALG2 bekommen, leben können.

Allen, die davon ihre Miete bestreiten müssen und vollständig darauf angewiesen sind, kann man nur raten auf Scheckauszalung zu bestehen.

Meine sprz. ARGE hat tatsächlich die Angewohnheit überhaupt nur bei Klage zu reagieren, egal ob Änderung, Bescheid, Auskunft oder Kenntnisnahmen. Eingangsbestätigungen sind genauso unekannt, wie dort regelmässig Papiere nicht ankommen, sofern kein Einschreiben mit Rückschein,-oder Originalunterlagen aus der Akte verschwinden.
Oh Mann,

man könnte ausflippen, wenn man sowas liest ... so eine Regierung will wiedergewählt werden! :shock:
__

Liebe deinen Nächsten, denn er ist wie du ...
janka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2005, 20:43   #7
janka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.07.2005
Beiträge: 22
janka
Standard

Zitat von Lillybelle
kann man nur raten auf Scheckauszalung zu bestehen.
Sofern die gedeckt sind ...? :dampf:
__

Liebe deinen Nächsten, denn er ist wie du ...
janka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kein, geld, august

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ab 1.8. neuen Job ,bekomme ich für August noch Geld von Arge??? sohn Allgemeine Fragen 2 20.07.2008 21:52
Kein geld bekommen? Bafög weg? Auch kein ALG 2 :(( Acxx ALG II 2 01.07.2008 11:02
HILFE Kein AlgII-Geld heute auf meinem Konto,dafür mir nicht zustehendes Geld drauf berlinerelfe ALG II 2 01.03.2008 01:01
kein Bescheid, kein Geld, was ist zu tun? tiger1965 Anträge 5 17.12.2007 18:23
Kein Bescheid .... kein Geld - keine Medikamente ???? Müllemann Anträge 53 09.05.2006 08:27


Es ist jetzt 14:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland