QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.04.2009, 14:58   #1
neuling08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von neuling08
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: zu hause
Beiträge: 388
neuling08
Standard mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

Hallo

ich bin auf der Internetseite des Bundesminesterium für Arbeit uns Soziales gelandet dort kann man die Einkommensbereinigung für alg 2 berechnen.
und zwar wird dort vom Netto Lohn einmal ein freibetrag in Höhe von 310Euro berechnet und dann noch die Beiträge zur gesetzl. Pflegeversicherung Krankeneversicherung riester etc
aber wieso werden die Beträge zur Krankenvers. Pflegeversi. etc vom Nettolohn abgezogen und nicht vom Brutto wenn diese berechnung so stimmt wie bei diesem Rechner dann stimmen meine alg 2 bescheide nicht.

Bei uns wird nur vom nettolohn der freibetrag abgezogen 289euro inklusive riester kfz versicherung etc.

LG neuling
neuling08 ist offline  
Alt 08.04.2009, 15:07   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

Kannst Du bitte den Link zum Rechner hier einsetzen?

Ich kenne es auch nur so, dass beim ALG II der Freibetrag vom Brutto errechnet wird (wenn Kids im Haushalt 310 bei Einkommen bis 1.500) und mitsamt der anderen Absetzungen vom Netto abgezogen wird. Das bestimmen die § 11 und 30 so.
__


biddy ist offline  
Alt 08.04.2009, 15:11   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

hab ihn gefunden ... es geht um die privaten Krankenvers.beiträge
__


biddy ist offline  
Alt 08.04.2009, 15:11   #4
neuling08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von neuling08
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: zu hause
Beiträge: 388
neuling08
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

hallo biddy

leider kann ich das nicht den link hier einsetzen

auf der seite BMAS - Bundesministerium für Arbeit und Soziales musst du weiter runter scrollen und rechts steht dann infos zum alg2 da drauf klicken und dann kommt in einer spalte "einkommesnrechner"
neuling08 ist offline  
Alt 08.04.2009, 15:19   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

So wie Du nun den Link gesetzt hast, kannst Du auch den Link zum Rechner geben ... nu die Browserzeile oben kopieren und wieder einsetzen.

BMAS Einkommensrechner und Rechner auswählen.


Also ich find' alles in Ordnung mit dem Rechner. Beispiel: http://www.einkommensrechner.bmas.de...verarbeiten.do

und auf "weiter" klicken
__


biddy ist offline  
Alt 08.04.2009, 15:21   #6
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

Oops, die Beispielrechnung bleibt im Link nicht erhalten.
__


biddy ist offline  
Alt 08.04.2009, 20:40   #7
neuling08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von neuling08
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: zu hause
Beiträge: 388
neuling08
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

hallo biddy

also ich finde das nicht in ordnung oder steht bei mir einer auf der Leitung
folgende Beispielrechnung hatte ich eingegeben.


1600Brutto
1414 netto
-310€ freibetrag
-274€ versicherungen riester etc.
= 830€
laut Rechner

um 830€ verringert sich ihr alg2 anspruch steht dann da
was genau heißt das jetzt? das das anzurechnende Einkommen 830Euro ist? ach ich versteh agr nichts mehr sorry

LG neuling
neuling08 ist offline  
Alt 08.04.2009, 20:43   #8
sleepy5580
Elo-User/in
 
Benutzerbild von sleepy5580
 
Registriert seit: 31.10.2008
Ort: Münsterland
Beiträge: 171
sleepy5580
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

Genau so siehts aus nehmen wir mal an dir würden inklussive Miete etc 900€ zustehen dann würden diese errechneten 830€ davon abgezogen also würden nur noch 70€ ausbezahlt.
sleepy5580 ist offline  
Alt 09.04.2009, 10:23   #9
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

Das anrechenbare Erwerbseinkommen wird dem Leistungsanspruch gegenübergestellt. Wird der Bedarf überschritten, besteht auf ALG II kein Anspruch mehr.
redfly ist offline  
Alt 09.04.2009, 13:50   #10
neuling08
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von neuling08
 
Registriert seit: 02.08.2008
Ort: zu hause
Beiträge: 388
neuling08
Standard AW: mit der Bitte um Hilfe Freibeträge und anrechenbare Beträge

hallo


was mir aber bei diesem rechner aufgefallen ist man kann bei privaten Versicherungen wie Rente und Krankenversicherung Betrag x eingeben und der rechner erkennt das an.

Bei uns erkennt die Arge gerade mal 58€ mtl für versicherungen an.

dabei haben wir
30€ Riester
37,12€ Unfall
23,74€ Rente
30,00 nochmal rente mein Mann
25,00€ Rente ich

und dann kommt noch hinzu Haftpflichtversicherung und Hausrat plus Kfz Versicherung da weiß ich aber grad die zahlbeträge nicht aus dem Kopf

LG neuling
neuling08 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
anrechenbare, beträge, freibeträge, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV: 351 €, 435 € oder 500 €: sind diese Beträge Bedarfs deckend? Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 05.04.2009 12:59
Anrechenbare Miete gitta2 KDU - Miete / Untermiete 5 07.03.2008 10:51
Wurden bei Euch die Beträge für Unterkunft auch erhöht zum 01.05.? silvermoon KDU - Miete / Untermiete 13 18.04.2007 07:40
Eheähnliche Gemeinschaft und Freibeträge Hilfe ??????? Rene61 ALG II 1 13.03.2006 17:49


Es ist jetzt 02:11 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland