Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schikane von der ARGE

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2006, 11:49   #1
Rieke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2006
Beiträge: 8
Rieke
Standard Schikane von der ARGE

Hallo!

Mir stinkt es langsam wirklich an, jedesmal wenn der Nachfolgeantrag für ALG2 fällig ist, ich diesen auch rechtzeitig abgebe, dauert es fast 8 Wochen, bis ich den neuen Bescheid samt Geld bekomme.
Wer kennt dieses Problem noch und wie kann ich mich wehren (rechtliche Schritte)?

Mir kommt es so vor, als wolle man mich absichtlich so lange hinhalten, da ich mich jedes Mal schon lautstark zu Wort gemeldet habe, um wenigstens einen Vorschuß zu bekommen. Die größte Frechheit war allerdings die Dame aus dem Callcenter, die dann einfach aufgelegt hat, da ich einen Ansprechpartner von der Zentrale in Nürnberg haben wolle, zwecks einer Beschwerde.

Als alleinerziehende Mutter bist du in diesem Staat das letzte. FRage mich nur, warum sich soviele das gefallen lassen?! :dampf:
Rieke ist offline  
Alt 27.05.2006, 11:58   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Tun sie ja nicht, wie auch Dein Posting beweist :hug:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 27.05.2006, 12:08   #3
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Hallo Rieke,

erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Wir wollen gern versuchen, mit Dir zusammen einen Weg zu finden, wie Du diese wirklich unzumutbare Situation ändern und dafür sorgen kannst, dass diese Damen und Herren ein bißchen flotter "in die Puschen" kommen.

So geht es ja nicht.

Wäre schön, wenn Du ein bißchen mehr erzählen könntest. Welche Arge ist denn zuständig für Dich?

Weißt Du zufällig, ob es anderen Leistungsberechtigten auch so geht oder ist das eine "Spezialbehandlung" für Dich, weil Dich jemand bewußt ärgern will?

Oder gibt es auch sogenannte "sachliche Gründe"? Die dürften allerdings kaum jedesmal vorkommen.

LG Marion
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 27.05.2006, 15:33   #4
Rieke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2006
Beiträge: 8
Rieke
Standard

Danke...

Also, ich wohne im Altenburger Land (Thüringen). Die ARGE in Altenburg ist zuständig. Ich bekomme seit dem 1.1.05 ALG II. Da ich durch mein Kind nicht Vollzeit studieren kann, bin ich Teilzeitstudentin und erhalte dadurch kein Bafög. Vor gut einem Jahr wurde mir mitten im Bewilligungszeitraum kein ALGII mehr bezahlt. Ich habe keine Post von diesen Herrschaften erhalten. Hätte ich nicht angerufen, wäre ich vermutlich dumm gestorben. Grund für diese Sperre war, dass die ARGE von mir einen Ablehnungsbescheid von der Bafögstelle wollte, damit sicher ist, dass ich vielleicht doch Anspruch auf Bafög hätte. Ein Bafögantrag dauert aber auch rund 3 Monate, solange hätte ich kein Geld bekommen und mein Versicherungsschutz wäre auch hinfällig gewesen und zu diesem Zeitpunkt befand ich mich im 8. bzw. 9. Schwangeschaftsmonat. Ich wusste ja schon bevor ich den ALGII Antrag gestellt habe, dass ich keinen Anspruch auf Bafög habe, also habe ich auch keinen Antrag gestellt. Das Amt wusste aber schon von Anfang an, dass ich Teilzeitstudent bin, also hätten sie gleich bei Antragstellung darauf hinweisen müssen. Es kam aber nichts, sondern das Geld wurde gesperrt. Ich habe darauf hin versucht mit dem Studentenwerk Verbindung aufzunehmen. Der einfachste Weg, so dachte ich mir, sei die Tel. zwischen Arge und Studentenwerk auszutauschen. Denkste, da hat das Werk nicht mit gemacht. Irgendwie habe ich es dann aber doch geschafft, einen Sachbearbeiter mit Namen und Telefonnummer zu erhalten, nachdem ich die Leute im Callcenter mit dem Sozialgericht gedroht habe und siehe da, Urplötzlich hat der Sachbearbeiter beim Studentenwerk angerufen; ich musste nur noch ein Schreiben mit dem Vermerk "Teilzeitstudent" bei der ARG abgeben und die Sache war in Ordnung. So, das war der Streich Nummer eins. Zwei oder Drei Monate später war der Bewilligungszeitraum zu Ende. Eigentlich bekommt man einen Nachfolgeantrag zugesandt. Ich natürlich nicht. Ich bin zwar in der ZWischenzeit umgezogen, aber komischerweise habe ich einen Hausbesuch von der Arge bekommen, also war meine neue Adresse bekannt. Hatte diese auch rechtzeitig im Amt hinterlegt. Die ARGE Mitarbeiter habe ich natürlich nicht zu mir reingelassen. Jedenfalls habe ich daraufhin nachgefragt, warum ich keinen Antrag zugesandt bekommen habe. Antwort: Angeblich ist die neue Adresse nur im Hauptrechner vermerkt worden, nicht aber im Rechner der ARGE Abteilung. In dieser Zeit bekam ich natürlich auch erst später, rund 6 Wochen, mein Geld ausgezahlt und nun warte ich schon wieder 7 Wochen darauf, dass mein Antrag bearbeitet wird. Dieses Mal kam der Nachfolgeantrag zwar rechtzeitig bei mir an, aber getan hat sich trotzdem nichts. Beim ersten Besuch in der ARGE sollte ich vertröstet werden, dass der Antrag am kommenden Mittwoch, ich war Donnerstag dort, bearbeitet wäre. Allerdings ohne Geld ein WE mit Kind zu verbringen ist schier undenkbar. Habe also meine Lage geschildert und siehe da, ich sollte am gleichen Tag nur eine Stunde später nochmal kommen und ich könnte mein Geld abholen. Die 331,- Euro bekam ich auch, dachte aber und so kam es auch rüber, die hätten meinen Antrag fertig bearbeitet, es hat sich ja auch nichts geändert. Nun habe ich wieder 2 Wochen gewartet und es wurde mir frech entgegen gebracht, dass der Antrag noch nicht bearbeitet wurde. Dann ist mir natürlich der Kragen geplatzt. Das kann kein Zufall mehr sein. Mein Schwager hat zwar auch länger auf sein Geld warten müssen, aber sonst hat auch immer alles geklappt und auch von anderen habe ich nicht soetwas gehört.

"Sachliche" Gründe wurden mir noch nie gesagt, alle wundern sich nur, warum da noch nichts bearbeitet wurde - ganz zufällig...
Hoffe, ihr könnt meinen Ausführungen folgen... :)

Dankeschön schon mal im Voraus für Eure Hilfe....

LG Rieke
Rieke ist offline  
Alt 27.05.2006, 17:10   #5
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard

Zitat von Rieke
"Sachliche" Gründe wurden mir noch nie gesagt, alle wundern sich nur, warum da noch nichts bearbeitet wurde - ganz zufällig...
Du schreibst es "ganz zufällig".
Ich nehme an, daß es keinen Argen-Wechsel durch dienen Umzug gab, worauf auch die Heimsuchung hindeutet. Du bist aber zur Spielverderberin geworden, weil du die Typen nicht reingelassen hast. Hast du dich am Ende noch auf deine grundgesetzlichen Rechte berufen ? Das ist dann weiter strafverschärfend.
Und wenn du noch den Fehler gemacht hast, zu denken, daß diese Typen auch denken können und das im Gespräch unbewußt rüberkam, dann bist du vermutlich vollkommen unten durch.

Mein Tip wäre : marschier zur Arge inkl. Nachwuchs, pack noch ein par volle Windeln ein und verlange eine endgültige Klärung - sonst verläßt du das Büro nicht mehr. Dezent kannst du dann mal die Windeln lüften und wechseln. Sozusagen die chemische Keule mit anderen Mitteln. danach werden die dich nicht mehr vergessen und alles tun, damit du nicht mehr wieder kommst. :)
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 27.05.2006, 18:32   #6
WJ->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Nähe Hachenburg
Beiträge: 19
WJ
Standard

@ Bruno1st,
Du bist ne fiese Möpp! :lol:

MfG

WJ
__

Warum hat das soziale Netz so enge Maschen?
Das nur die kleinen Leute durchfallen!
WJ ist offline  
Alt 27.05.2006, 18:48   #7
Intimidated_1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 201
Intimidated_1
Standard

Zitat von Bruno1st
Dezent kannst du dann mal die Windeln lüften und wechseln. Sozusagen die chemische Keule mit anderen Mitteln.
:lol: :lol: :lol: Wenn das funktioniert, würde ich gern für meinen nächsten ARGEn Besuch ein Baby leihen! :hihi:
__

United we stand - divided we fall!

Rechtsberatung? Von mir? Niemals! Ich bin dumm wie Bohnenstroh ;)
Intimidated_1 ist offline  
Alt 27.05.2006, 19:15   #8
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Mal Spaß bei Seite, so besonders zufällig sieht mir das alles nicht aus.

Entweder wird dort mit noch mehr Unverstand gearbeitet als anderswo, oder jemand hat Dich ausgeguckt.

Ich meine, dass Du mehr erreichst, wenn Du Dir einen Anwalt suchst, der ihnen kräftig auf die Füße tritt und als erstes einmal Akteneinsicht verlangt.
Dich nehmen sie ja offenbar nicht ernst.

Und -meine persönliche Meinung- jeden Moment den Du Dich über diesen Irrsinn ärgern musst, könntest Du viel besser mit Deinem Baby verbringen. :)
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 28.05.2006, 03:53   #9
listche
Elo-User/in
 
Benutzerbild von listche
 
Registriert seit: 16.09.2005
Ort: Bananenrepublik
Beiträge: 321
listche
Standard

Verleihe mein Baby Stundenweise!!! :lol:
Und nun zum ernsten Teil. Warum soll denn die Arge u.s.w. den Folgeantrag zu schicken? Wenn ich darauf gebaut hätte, dann wäre ich schon längst im Treibsand untergegangen.
Mir wurde hier im MKK noch nie ein Folgeantrag zugesendet, aber ich hätte ihn auch nie stellen müßen, da meine Kohle auf wundersame Weise immer weiter gelaufen ist.
Aber ich muß eh eine absolute Ausnahme sein, da ich auch von EGV,Ein-Euro-Job u.s.w. bisher verschont wurde. Mag aber auch an meinem Alter liegen.

Eigentlich wollte ich nur sagen,: den Antrag aus dem Downloadbereich runter laden, und nicht warten, bis einem alles vor den A.... getragen wird.

Und am 03.06. gefälligst nach Berlin!!! :party:

Gruß Listche
__

"Wer die Menschen kennnenlernen will, der studiere ihre
Entschuldigungsgründe."

Christian Friedrich Hebbel
listche ist offline  
Alt 28.05.2006, 10:45   #10
Müllemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 298
Müllemann
Standard Re: Schikane von der ARGE

Zitat von Rieke
Hallo!

Mir stinkt es langsam wirklich an, jedesmal wenn der Nachfolgeantrag für ALG2 fällig ist, ich diesen auch rechtzeitig abgebe, dauert es fast 8 Wochen, bis ich den neuen Bescheid samt Geld bekomme.
Wer kennt dieses Problem noch und wie kann ich mich wehren (rechtliche Schritte)?

Mir kommt es so vor, als wolle man mich absichtlich so lange hinhalten, da ich mich jedes Mal schon lautstark zu Wort gemeldet habe, um wenigstens einen Vorschuß zu bekommen. Die größte Frechheit war allerdings die Dame aus dem Callcenter, die dann einfach aufgelegt hat, da ich einen Ansprechpartner von der Zentrale in Nürnberg haben wolle, zwecks einer Beschwerde.

Als alleinerziehende Mutter bist du in diesem Staat das letzte. FRage mich nur, warum sich soviele das gefallen lassen?! :dampf:


nicht alle lassen sich a l l e s gefallen - glücklicherweise!

mein Folgeantrag f. Leistungsbezug ab Monat Mai wurde trotz rechtzeitiger Abgabe nicht bearbeitet - warum, wieso, weshalb wurde mit Schweigen quittiert


auch Arbeitslose sind gute Schnüffler und wurde mir aus gesicherter Quelle bekannt, dass ich wegen Krankheit Sperrvermerk hatte - toll was?

da ging die Post ab, aber nicht nur zur ARGE, sondern auch zum Sozialgericht

um die Willkürmaßnahme zu vertuschen, hatte die ARGe keine Skrupel, dem Gericht gegenüber wissentlich Falsches auszuführen -

das ist bereits das 2. Mal, dass die ARGE durch mich vor Gericht eine Niederderlage einstecken musste ...

alle guten Dinge sind drei - ich bin bereit !!!!
Müllemann ist offline  
Alt 28.05.2006, 10:45   #11
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich habe mit einer Ausnahme auch alle Anträge pünktlich geschickt bekommen, gab nie Probleme
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 28.05.2006, 10:55   #12
Müllemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 298
Müllemann
Standard

Zitat von listche
Verleihe mein Baby Stundenweise!!! :lol:
Und nun zum ernsten Teil. Warum soll denn die Arge u.s.w. den Folgeantrag zu schicken? Wenn ich darauf gebaut hätte, dann wäre ich schon längst im Treibsand untergegangen.
Mir wurde hier im MKK noch nie ein Folgeantrag zugesendet, aber ich hätte ihn auch nie stellen müßen, da meine Kohle auf wundersame Weise immer weiter gelaufen ist.
Aber ich muß eh eine absolute Ausnahme sein, da ich auch von EGV,Ein-Euro-Job u.s.w. bisher verschont wurde. Mag aber auch an meinem Alter liegen.

Eigentlich wollte ich nur sagen,: den Antrag aus dem Downloadbereich runter laden, und nicht warten, bis einem alles vor den A.... getragen wird.

Und am 03.06. gefälligst nach Berlin!!! :party:

Gruß Listche

war bis vor kurzem auch eine Ausnahme, keine EGV, kein Ein-Euro-Job, dafür jetzt unter Androhung von Sanktionen Einladung zum Ärztl. Dienst - 1. Termin musste ich krankheitsbedingt absagen - 2. Termin steht in 3 Wochen an -

Die mir "zugeordnete" Ärztin ließ mich freundlicherweise wissen, dass ihr meine Untersuchung von der ARGE sehr ans Herz gelegt wurde (wie fürsorglich) sie habe Auftrag, sich mit mir über meinen bisherigen berufl. Werdegang zu unterhalten, sie soll mich auch über eine Umschulung beraten .... Letzteres eine Bestätigung dafür, dass die Faulen in den Amtsstuben sitzen

auf die Untersuchung freue ich mich riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig
Müllemann ist offline  
Alt 28.05.2006, 11:22   #13
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Kommt auf die Ärztin drauf an, das kann durchaus positiv für Dich sein :daumen:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 28.05.2006, 11:49   #14
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard

Ich hatte mal ne Untersuchung bei einem Betriebsarzt, der für das A-Amt Gutachten schreibt.
War super gründlich und ein tolles 1-Stündiges-Gespräch schloß sich daran an :daumen:

Ebenso ausführlich war das Gutachten mit zig Empfehlungen, was zu tun wäre.

Dem A-Amt hats nicht so gefallen :pfeiff:
Denn es verschwand in den Tiefen der Akten...ohne irgendeine (teure) Empfehlung umzusetzen :mrgreen:

Seitdem schweigt das Amt :twisted:
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 28.05.2006, 11:57   #15
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Meine Gutachten sind nicht verschwunden und sie werden auch beachtet, also es lohnt sich schon , die meisten Ärzte beurteilen das schon nach medizinischen Gesichtspunkten und nicht danach ob es der ARGE gefällt
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 28.05.2006, 12:13   #16
Rieke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2006
Beiträge: 8
Rieke
Standard

Zitat von listche
Verleihe mein Baby Stundenweise!!! :lol:
Und nun zum ernsten Teil. Warum soll denn die Arge u.s.w. den Folgeantrag zu schicken? Wenn ich darauf gebaut hätte, dann wäre ich schon längst im Treibsand untergegangen.
Mir wurde hier im MKK noch nie ein Folgeantrag zugesendet, aber ich hätte ihn auch nie stellen müßen, da meine Kohle auf wundersame Weise immer weiter gelaufen ist.
Aber ich muß eh eine absolute Ausnahme sein, da ich auch von EGV,Ein-Euro-Job u.s.w. bisher verschont wurde. Mag aber auch an meinem Alter liegen.

Eigentlich wollte ich nur sagen,: den Antrag aus dem Downloadbereich runter laden, und nicht warten, bis einem alles vor den A.... getragen wird.

Und am 03.06. gefälligst nach Berlin!!! :party:

Gruß Listche

Bei uns im Landkreis ist es eigentlich so üblich, dass die ARGE die Nachfolgeanträge zu schickt. Klar sollte man nicht darauf bauen. Bin ja auch eines besseren belehrt worden. Das Problem liegt allerdings viel mehr darin, dass die Anträge dann Wochen bei denen liegen bleiben und nichts passiert! Das kann doch nicht angehen!
Werde am Montag samt Zeugen zur ARGE und darauf bestehen, dass mein Antrag unverzüglich bearbeitet wird und ich mein restliches Geld für den Monat Mai ausgezahlt bekomme! Danach werde ich mir dann auf alle Fälle einen Anwalt zu legen.
Rieke ist offline  
Alt 30.05.2006, 11:13   #17
NigraAngelos
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 1
NigraAngelos Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hi Rieke,
herzlichen Glückwunsch das auch du bei der schlimmsten Arge Deutschlands bist.
Auch ich hatte immer und immer wieder Probleme mit genau dieser Arge, bis ich mich gewehrt habe und den Gang zum Chef gemacht habe, seitdem läuft es.
Scheue dich nicht zum Chef zu gehen, das hilft bei dieser Arge ziemlich gut, denn der hat die ganze Sache damals für mich in die Hand genommen und da wurden einige Leute auf einmal Strafversetzt, weil die Beschwerden sich über die Bearbeiter erhöht haben.
Wie man dort mit Menschen umgeht ist nicht normal!!!
Lass dir das nicht gefallen, glaub mir der Chef ist echt nett und hört sich deine Probleme bis ins kleinste Detail an und hilft dir auch.
NigraAngelos ist offline  
Alt 30.05.2006, 20:50   #18
miknuth1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: Wernigerode
Beiträge: 34
miknuth1
Standard

http://michael-knuth.blogspot.com/20...igerode-der-be schiss-mit-den.html
KoBa Wernigerode - Der Beschiss mit den Gerichtskosten

bei mir drücken die sich vor der Erstattung der Kosten für die verlorenen Verfahren.
__

Man sollte nie vor einem Argument in die Knie brechen, vielleicht überzeugt es nur, beweist aber nichts!
miknuth1 ist offline  
Alt 30.05.2006, 21:48   #19
Müllemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 298
Müllemann
Standard

Zitat von Arania
Kommt auf die Ärztin drauf an, das kann durchaus positiv für Dich sein :daumen:

gut möglich -

wissen wir doch alle, dass eine Krähe der anderen kein Auge aushackt - oder sie ist so von sich überzeugt, dass sie die Ärztl. Befunde ihrer Kollegen (Fachärzte u.a. Professoren) anzweifelt ...

sehe d. Untersuchung mit Gelassenheit entgegen und hege die Hoffnung, dass sie mich nicht als erwerbsunfähig einstuft ....
Müllemann ist offline  
Alt 30.05.2006, 22:02   #20
Müllemann->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.04.2006
Beiträge: 298
Müllemann
Standard

Zitat von Arania
Meine Gutachten sind nicht verschwunden und sie werden auch beachtet, also es lohnt sich schon , die meisten Ärzte beurteilen das schon nach medizinischen Gesichtspunkten und nicht danach ob es der ARGE gefällt

da hast du aber Glück, wenn deine Gutachten Berücksichtigung finden; mein amtsärztl. Gutachten wurde immer ignoriert.

Ich brachte das Gutachten erst dann zur Sprache, wenn d. Vermittler sich wie Rumpelstilzchen aufführte (und das kam nicht selten vor) oder so tat, als seien die von ihm betreuten Arbeitssuchenden seine Leibeigenen.
Lieblingswort: ICH -

Seitdem leide ich an einer Beamten-Allergie und neuerdings auch an einer Politiker-Allergie
Müllemann ist offline  
Alt 31.05.2006, 00:23   #21
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

An letzterem leide ich auch, vor allen Dingen weil ich soviele davon privat kenne :kotz:
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 31.05.2006, 00:55   #22
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dein Link funktioniert nicht, kann er auch nicht. Schau mal, hinten ist nich alles unterstrichen.

Du mußt es in die Url einbetten:

Adresse

Und darauf achten, dass sich kein Leerraum einschleicht.
 
Alt 31.05.2006, 06:36   #23
miknuth1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: Wernigerode
Beiträge: 34
miknuth1
Standard

http://michael-knuth.blogspot.com/20...s-mit-den.html

so, hier noch einmal der link in einem bett, man kann, wenn sich mal ein solcher fehler einschleicht, den link kopieren und von hand in den browser einfügen.
in der vorschau habe ich festgestellt, dass sich beim kopieren mehrere leerstellen eingeschlichen hatten, dann kann der die seite auch nicht finden.
__

Man sollte nie vor einem Argument in die Knie brechen, vielleicht überzeugt es nur, beweist aber nichts!
miknuth1 ist offline  
Alt 31.05.2006, 09:26   #24
miknuth1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: Wernigerode
Beiträge: 34
miknuth1
Standard

http://michael-knuth.blogspot.com/20...ichkeiten.html
KoBa Wernigerode - Unzulänglichkeiten eines Widerspruchsverfahrens
__

Man sollte nie vor einem Argument in die Knie brechen, vielleicht überzeugt es nur, beweist aber nichts!
miknuth1 ist offline  
Alt 02.06.2006, 17:07   #25
Rieke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2006
Beiträge: 8
Rieke
Standard

Zitat von NigraAngelos
Hi Rieke,
herzlichen Glückwunsch das auch du bei der schlimmsten Arge Deutschlands bist.
Auch ich hatte immer und immer wieder Probleme mit genau dieser Arge, bis ich mich gewehrt habe und den Gang zum Chef gemacht habe, seitdem läuft es.
Scheue dich nicht zum Chef zu gehen, das hilft bei dieser Arge ziemlich gut, denn der hat die ganze Sache damals für mich in die Hand genommen und da wurden einige Leute auf einmal Strafversetzt, weil die Beschwerden sich über die Bearbeiter erhöht haben.
Wie man dort mit Menschen umgeht ist nicht normal!!!
Lass dir das nicht gefallen, glaub mir der Chef ist echt nett und hört sich deine Probleme bis ins kleinste Detail an und hilft dir auch.
Hallo!

Habe nun endlich nach ca. 7 Wochen mein Geld bekommen, der Bescheid müsste morgen im Briefkasten sein. Aber da habe ich noch eine schlechte Botschaft von der ARGE erhalten. Es ist nun gut möglich, dass ab Juli mein Geld komplett gestrichen wird bzw. ich einen Ablehnungsbescheid erhalte und passt auf jetzt kommt es, nur weil ich die Schergen der ARGE nicht in meine Wohnung gelassen habe; das war im Februar. Der Bearbeiter meinte nur, die Sache wäre ein wenig untergegangen, sonst hätte ich schon früher Post bekommen. Werde nun entgültig einen Anwalt einschalten und wenn es hart auf hart kommen sollte, gerichtliche Schritte einleiten. So wie mir gesagt wurde, sitzt nun eine Chefin in der Altenburger ARGE. Die war aber gerade im Urlaub...tztztz :dampf:
Rieke ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
schikane, arge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schikane von der Arge.... Hiiilfe!! SebastianJu ALG II 25 29.06.2011 17:43
Schikane der ARGE Sensenmann Allgemeine Fragen 4 22.07.2008 22:36
Schikane der ARGE HH Sieghelm ALG II 18 13.05.2008 17:58
Schikane der ARGE augenweide2003 ALG II 12 30.09.2007 20:18
Schikane bei der ARGE Knoellchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 18.06.2007 18:07


Es ist jetzt 12:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland