Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALGII Zuschlag

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2006, 15:11   #1
Rewemaus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 2
Rewemaus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard ALGII Zuschlag

Hallo....

Ich hab ein Problem und vielleicht kann mir jemand hier Licht ins Dunkel bringen.

Also.....
Mein Mann arbeitet im Baunebengewerbe und ist jeden Winter von Januar bis ca Mai-Juni arbeitslos.
Nun ist am 23.März 2005 der Anspruch auf ArbeitlosengeldI erloschen und wir mussten ALGII beantragen. Haben einen Zuschlag zum ALGIIvon 270€ bewilligt bekommen.....Ab 01.06.2005 ist mein Mann dann wieder arbeiten gegangen und wir bekamen keine Leistung mehr.Diese Jahr das gleiche Spiel.....ab Januar 2006ALGII beantragt...bewilligt und der Zuschlag wurde in voller Höhe nur bis 22.03. gezahlt.Ab da nur noch die Hälfte.

Nun versteh ich nicht ganz....man hat ein Jahr Anspruch in voller Höhe,aber mein Mann hat ja 7 Monate davon gearbeitet.Wir haben ja kein Jahr diesen Zuschlag bekommen.Nachfrage beim Amt war ergebnislos.War heut persönlich dort. Die Dame sagte mir immer wieder es wäre halt so und er soll doch froh sein,daß er die Zeit hätte arbeiten können. Wenn er jetzt wieder arbeiten geht,bekommen wir wieder keine Leistung mehr und der Zuschlag erlischt im März 2007 ganz.

Ist das wirklich so??? Wer ganz zu Hause bleibt bekommt das Geld und wer arbeiten geht in dem Jahr geht leer aus für die Zeit und hat eben Pech das das Jahr um ist???

LG Rewemaus
Rewemaus ist offline  
Alt 02.05.2006, 15:14   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Das sieht so aus. Denn die zwei Jahre gehen vom letzten Tag ALG1-Bezug aus und Dein Mann hat keinen neuen Anspruch auf ALG1 erworben. Leider.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 02.05.2006, 15:25   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Ich sehe das so: gemäß § 24 SGB II

Zitat:
§ 24
Befristeter Zuschlag nach Bezug von Arbeitslosengeld

----------------------------------------------------------------- ---------------



(1) Soweit der erwerbsfähige Hilfebedürftige Arbeitslosengeld II innerhalb von zwei Jahren nach dem Ende des Bezugs von Arbeitslosengeld bezieht, erhält er in diesem Zeitraum einen monatlichen Zuschlag. Nach Ablauf des ersten Jahres wird der Zuschlag um 50 vom Hundert vermindert.

(2) Der Zuschlag beträgt zwei Drittel des Unterschiedsbetrages zwischen

1. dem von dem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen zuletzt bezogenen Arbeitslosengeld und dem nach dem Wohngeldgesetz erhaltenen Wohngeld und

2. dem an den erwerbsfähigen Hilfebedürftigen und die mit ihm in Bedarfsgemeinschaft lebenden Angehörigen zu zahlenden Arbeitslosengeld II nach § 19 Satz 1 Nr. 1 sowie Satz 2 oder Sozialgeld nach § 28.

(3) Der Zuschlag ist im ersten Jahr

1. bei erwerbsfähigen Hilfebedürftigen auf höchstens 160 Euro,

2. bei Partnern auf insgesamt höchstens 320 Euro und

3. für die mit dem Zuschlagsberechtigten in Bedarfsgemeinschaft zusammenlebenden minderjährigen Kinder auf höchstens 60 Euro pro Kind

begrenzt.
Und somit ist die Berechnung leider richtig.

Um Neuanspruch auf Alg1 zu haben, muß er ab dem März 2005 innerhalb 2 Jahre mindestens wieder 12 Monate gearbeitet haben ....
Arco ist offline  
Alt 03.05.2006, 14:51   #4
Rewemaus
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 2
Rewemaus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Danke erstmal euch zwein...

Ja soweit hatte ich das ja auch gelesen.Aber hatte eben gedacht,wenn man nur 2 Monate ALGII bekommen hat ,man den Rest des Zuschlags (10 Monate)beim nächsten Mal bekommt...aber ist richtig mein Mann kommt aus einem Arbeitsverhältnis und nicht vom ALG I.Soweit hab ichs verstanden.......naja kann man nichts machen.

Was mich nur wundert,ich habe länger ALG I bekommen als mein Mann.Warum wird dann DAS Datum nicht angenommen,wie mein Anspruch geendet hat? Dann wäre nämlich erst im Juli 2006 der Anspruch auf den Zuschlag um 50% gekürzt worden :icon_kinn: und nicht am 23.03.2006???


LG Rewemaus
Rewemaus ist offline  
Alt 03.05.2006, 16:51   #5
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Liebe Lidl oder Plus oder Rewemaus, ;) ;)

da wir deine/eure Daten nicht so genau kennen, könne wir eigentlich zu deiner letzten Frage nichts näheres erläutern .....
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
algii, zuschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GEZ-Befreiung bei Zuschlag zum ALG II Mambo ... Allgemeine Entscheidungen 0 28.03.2007 21:54
ALGI ALGII eränzendes ALGII oder was? Rote Socke Allgemeine Fragen 3 15.08.2006 13:08
L 19 B 41/06 AS ER - LSG NRW - Zuschlag zum ALG2 im ER vagabund ... Allgemeine Entscheidungen 0 04.07.2006 17:17
Miete/Zuschlag Pablo Allgemeine Fragen 1 10.01.2006 23:46
kindesunterhalt aus algII Zuschlag?!?!?!?! Tom ALG II 16 02.07.2005 20:11


Es ist jetzt 18:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland