Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Details des SGB II - Optimierungsgesetzes liegen vor

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2006, 10:32   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Details des SGB II - Optimierungsgesetzes liegen vor

es liegt uns jetzt ein internes Arbeitspapier der BA zum SGB II - Optimierungsgesetz vor, was wir euch nicht vorenthalten möchten.
Schaut es Euch gut an.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 12.04.2006, 23:25   #2
muttl
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: zeithain
Beiträge: 65
muttl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Hilfe !!! neues optimierungsgesetzt

Aufgrund der Komplexität ist es nicht so einfach dies Papier so schnell zu kommentieren. Trotzdem will Tacheles das Papier der interessierten Öffentlichkeit nicht vorenthalten damit zumindest noch eine Diskussion an den Vorhaben der Bundesregierung entsteht. Es fallen daran insbesondere folgende Verschärfungen auf:

* Die Regelungen „Sofortangebot für Kunden ohne bisherigen Leistungsbezug” (Ziff. A1). Damit gemeint ist, potenziellen Antragstellen zunächst eine „Maßnahme” anzubieten, bevor sie einen Antrag ausgehändigt bekommen, geschweige denn Leistungen erhalten. Abschrecken der Antragsteller ist das Kalkül. Damit soll auf die Erfahrungen der sog. Kölner, Lübecker, Mannheimer Modelle zurückgegriffen werden, mit denen 30 % der Erstantragsteller abgeschreckt wurden. Hintergrund dazu: Anordnung der Verfolgungsbetreuung.
* Die drastischen Verschärfungen bei Sanktionen, so soll wenn das zweite mal innerhalb eines Jahres eine Pflichtverletzung vorliegen, diese gleich zu einer Sanktion von 60 % führen (Ziff. B.4 Änderung 1).
* Bei Sanktionen soll es sofort möglich werden, diese bis in die Unterkunftskosten durchzuführen (Ziff. B.4 Änderung 2).
* Umkehrung der Beweislast bei der eheähnlichen Gemeinschaft. Hier will die Regierung ihr Rollback gegen die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichtes und diverser Sozialgerichte weiter forcieren (Ziff. A.5).
* Schaffung von gesetzlichen Grundlagen zur weiteren Ausspitzelung von SGB II - Beziehern (Ziff. A.3, A 27, B.1, B.3, B.5, E.2 ).
* Verankerung eines Außendienstes zur Durchführung von Hausbesuchen als institutionelle Organisationseinheit eines jeden Leistungsträgers (B.3).
* Reduktion von Unterkunftskosten auf die bisherigen Kosten, wenn ohne Zustimmung des Leistungsträgers umgezogen wurde (A.23).

Das ist nur eine kurze Auflistung der drastischsten Punkte im SGB II – Optimierungsgesetz. Auf jeden Fall sind es Punkte, die die bisherigen Rechte erheblich einschränken und verschärfen. Zum Teil ist daran offener Rechtsbruch enthalten, so beispielsweise beim Umgang mit der eheähnlichen Gemeinschaft oder wenn die Sofortangebote zur Leistungsverweigerung mutieren.

Abschließend soll noch angemerkt werden, dies ist ein Vorhaben von einer Reihe von Vorhaben. Tacheles wird in den nächsten Tagen ein weiteres Projekt der BA vorstellen, welches auch auf Leistungsabsenkung und - verweigerung abzielt. Mit all diesen Projekten soll die Durchführung von zwei Kernprojekten verwirklicht werden:

Absenkung der Regelleistungen
Existenzsichernde ALG II –Leistungen sollen dauerhaft nur noch für die „wirklich Bedürftigen” gezahlt werden, also „arbeitsfähige” Leistungsbezieher sollen gekürzte Regelleistungen erhalten, um so „einen Anreiz zur Aufnahme niedrigentlohnter Tätigkeiten zu schaffen”, so Alexander Gunkel vom Bund deutscher Arbeitgeber.
Durchsetzung eines Niedriglohnsektors
wird durch „Aushungern” der arbeitsfähigen SGB II – Leistungsbezieher durchgesetzt. Dafür werden dann u.a. länderspezifische Kombilohnmodelle wie jetzt in NRW aufgelegt. Dazu ist nur noch zu sagen, Widerstand ist nötig in diesem Land. Das dieser erfolgreich sein kann, haben uns die Kollegen in Frankreich gezeigt.

(Warum rufen wir nicht zu zwei bundesweit koordinierten Protesttagen während der WM auf. Wir hätten eine maximale Öffentlichkeit und durchaus einige Wirkung).

Tacheles- Online Redaktion
Harald Thomé
Hintergrund:

BA – Papier/vorgesehene Änderungen im SGB II – Optimierungsgesetz

mein gott wo soll das noch hin führen????????
das macht mir echt angst.regelsatz auf 225 euro runter,dadurch zwangsläufig ja auch der satz für kinder in einer bg runter
dann kann ich mich von dieser welt verabschieden,leben kann ich dann nich mehr

muttl
__

es ist nicht genug von einer sache zu wissen man muss sie auch tun
muttl ist offline  
Alt 13.04.2006, 15:23   #3
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die werden erst Ruhe geben wenn Sie den letzten Arbeitslosen in einen Gulag gesperrt haben. Es sei denn wir setzen uns endlich richtig zur Wehr. editiert. Der Vergleich mit der Verfolgung im 3. Reich ist nicht zulässig. Damit würde man den Verfolgten dieses Regimes nicht mehr gerecht werden. Sorry, aber davon sind wir noch meilenweit entfernt. Martin Behrsing So etwas gibts eben echt nur in Deutschland. Wir haben nichts dazu gelernt.
 
Alt 17.04.2006, 07:32   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wir distanzieren Uns von solchen Vergleichen!

Sicher ist, das hier eine Minderheit von inzw. 12 Mill. Arbeitslosen
aus Unsere Gesellschaft ausgegrenzt, ja sogar verfolgt (siehe die Schnüffelei bei Bed. Gemeinsch.) wird !

Ich überlege mir den EU Gerichsthof einzuschalten bevor viele verhungern.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.04.2006, 11:31   #5
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:

Ich überlege mir den EU Gerichsthof einzuschalten bevor viele verhungern.

Da wärte ich dabei. Irgendjemand muß doch mal was tun. Eingaben nach Berlin schreiben hat schon lange keinen Sinn mehr. Die Lesen das nicht mal.
 
Alt 17.04.2006, 18:41   #6
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ein vergleich mit der judenvernichtung wäre mehr als unzulässig!!! :dampf:

aber die politischen werkzeuge von heute sind eindeutig!!! vergleichbar mit den methoden der nazi´s von damals, die sie zu ihrer machtsicherung einsetzten:

z.b. stichwort:
nazivokabular, sündenbock für die gesellschaftliche situation werden ausgemacht, lügenpropaganda und populismus ohne ende - wider besseres wissens, zwangsarbeit und arbeitsdienst, entrechtung der bevölkerung im allgemeinen und der arbeitenden menschen im speziellen und soweiter und sofort, etc.pp

es ist deshalb auch nicht verwunderlich, dass sich auch bei diesen optimierungspamphlet bei mir mal wieder, wie schon seit langem und wie schon leider so oft, die spontane und freie assiotiation an die widerwärtige ns-zeit einstellt :dampf:
 
Alt 17.04.2006, 22:30   #7
elena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von cementwut
ein vergleich mit der judenvernichtung wäre mehr als unzulässig!!! :dampf:

aber die politischen werkzeuge von heute sind eindeutig!!! vergleichbar mit den methoden der nazi´s von damals, die sie zu ihrer machtsicherung einsetzten:

z.b. stichwort:
nazivokabular, sündenbock für die gesellschaftliche situation werden ausgemacht, lügenpropaganda und populismus ohne ende - wider besseres wissens, zwangsarbeit und arbeitsdienst, entrechtung der bevölkerung im allgemeinen und der arbeitenden menschen im speziellen und soweiter und sofort, etc.pp

es ist deshalb auch nicht verwunderlich, dass sich auch bei diesen optimierungspamphlet bei mir mal wieder, wie schon seit langem und wie schon leider so oft, die spontane und freie assiotiation an die widerwärtige ns-zeit einstellt :dampf:
Hallo cementwut,
dann arbeite Dich mal durch die Tagebücher 33-45 von Victor Klemperer durch. Solltest Du, was ich ja nicht glaube, vorher noch irgendwelche Zweifel an Deinen Assoziationen gehabt haben, glaube mir, die sind dann völlig weggewischt.
Gruß
Elena
 
Alt 17.04.2006, 23:30   #8
cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo elena,
ja die klemperer-tagebücher "will"/"müsste" ich noch lesen...
doch bis heute habe ich mich davor gedrückt - weil mich sowas immer total fertig macht :(
 
Alt 17.04.2006, 23:36   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Leute, Leute, macht mal etwas halblang, und bevor jemand fragt, ja ic habe die Klemperer-Tagebücher gelesen und bestimmt 200 weitere Bücher die entsprechende Zeit betreffen, aber bei einigen Vergleichen hier sollte man doch etwas aufpassen, nicht nur weil man nie weiß wer hier mitliest.
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 17.04.2006, 23:51   #10
muensterland1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arania
...weil man nie weiß wer hier mitliest.
Und der sollte sich mal ernsthafte Gedanken machen. Alleine durch Hartz IV keimt alles wieder auf.Und es ist vielleicht zur Erinnerung auch gut so!
Meine Großeltern mussten im Krieg Kartoffeln geklauen,um zu überleben.
Ich seh mich bald bei Aldi Reis klauen,um meine Kinder zu ernähren,während unsere wahren Schmarotzer mit Dienstwagen durch Berlin spazieren fahren.
Wie fühlt man sich da???
 
Alt 17.04.2006, 23:54   #11
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Und was ist die Folge für Dich und Deine Kinder wenn Du bei Aldi Reis klaust?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.04.2006, 00:19   #12
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leider haben die wenigsten "Menschen" in diesem Land begriffen, das wir schon wieder mitten in einer Diktatur leben.

Die Gehirnwäsche funktioniert heute nur besser denn je.
Wir werden schon noch bei Orwells "1984" ankommen.

Natürlich will dann wieder keiner die Verantwortung übernehmen. Aber so kennt man ja den Deutschen Michel.
Er würde für Geld seine Mutter verraten wenn der Führer es befiehlt. Mich ekelt dieses Land nur noch an.
 
Alt 18.04.2006, 00:34   #13
Samoth
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

PS. allein dieses Zitat von Arania sagt schon alles ....

...weil man nie weiß wer hier mitliest.....

Das ist doch der beste Beweis dafür wo wir schon wieder gelandet sind.
Aber fast alle halten Ihr Maul. Und wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, dann kreischt alles entsetzt rum.

Genau so kennt man den deutschen Pöbel im In u. Ausland.
 
Alt 18.04.2006, 00:39   #14
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Na, dass hier "Hinz und Kunz" mitlesen, sollte doch jedem klar sein - das tun die schließlich in allen gesellschaftskritischen Publikationen. Schließlich muss man doch wissen, was da im Pöbel so gärt...
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Alt 18.04.2006, 12:35   #15
muensterland1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Arania
Und was ist die Folge für Dich und Deine Kinder wenn Du bei Aldi Reis klaust?
Was ist die Folge für mich und meinen Kindern,wenn ich NICHT klaue??
Man sollte vor der Realität NICHT die Augen verschließen,sondern der Wahrheit entgegen treten.
Dumme Sprüche können keine Kinder ernähren!!
 
Alt 19.04.2006, 00:04   #16
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Weil wir alle so entsetzt sind und so wütend, sind wir wohl ein wenig vom Thema abgewichen: Verschärfung der Hartz-IV-Sanktionen.

Die deutsche Sprache wird von diesen Politikern mißbraucht und verballhornt. Das, was Verschärfung ist, nennen sie Optimierung. Man fühlt sich doch nur noch verar...t.

Lese gerade in der BZ, dass der SPD-Arbeitsmarkt"experte" Klaus Brandner die Verschlimmbesserungen beim Namen nannte.
Jeder Arbeitswillige bekommt ab Sommer ein Sofortangebot. Entweder als Trainingsmaßnahme, als Arbeitsgelegenheit oder ein konkretes Jobangebot. Wer das ablehnt, dem wird die Unterstützung gestrichen.

Damit kriegt man doch keine 5 Mio Arbeitslose dauerhaft in Arbeit.
Ich finde keine Worte mehr für soviel Dummheit.
 
Alt 19.04.2006, 00:58   #17
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

muensterland1, mach Dir keine Sorgen, ich kenne die Realität, ich habe solche Fälle sehr oft vor Gericht gehabt, ich weiß wo das endet. ausserdem bin ich selbst betroffen.

Barney Du hast Recht, der Herr Brandtner heute einiges gesagt was er selber nicht glauben kann, zumal wohl eh nur alles auf Trainingsmaßnahmen und 1-Euro-Jobs herauslaufen wird, wo will man denn die konkreten Jobangebote auf einmal hernehmen? :| :|
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.04.2006, 01:05   #18
Left of Life
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Barney
Damit kriegt man doch keine 5 Mio Arbeitslose dauerhaft in Arbeit.
Ich finde keine Worte mehr für soviel Dummheit.
Ich weiß nicht, ob dahinter einfach nur Dummheit steckt oder Methode. Erwerbslose, die sich evtl weigern, diese "Maß(regelungen)nahmen" mitzumachen, können dann wieder problemlos in die bewährte Ecke geschoben werden nach dem Motto: Alle faul und arbeitsscheu. Oder mit der Clement-Vokabel: Alles Schmarotzer.
Für diejenigen, die solch eine Politik machen, ist es ja viel einfacher eine Art Feindbild zu erhalten. Denn so können sie bequem von der eigenen Unfähigkeit ablenken. Und sehr viele glauben diesen Quatsch auch noch, denn die Massenmedien fahren diese Schiene ja auch.
 
Alt 19.04.2006, 01:16   #19
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Es ist natürlich Methode und keine Dummheit, man muß irgendwann Erfolge vorweisen, die nächsten Wahlen kommen bestimmt
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.04.2006, 18:36   #20
muensterland1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was nützt die nächste Wahl,wenn das wirklich dumme Volk solche Idiotenparteien wieder wählt.
Ein logisch denkender Mensch würde es nicht mehr machen.
Aber man sieht es ja in allen Betrieben.Man ist nur noch von Bekloppten umgeben.

Arbeit geh weg :lol:
 
Alt 19.04.2006, 19:02   #21
Hawk321
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.10.2005
Beiträge: 196
Hawk321 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Pah, Sofort Angebot...wenn ich in meinem Job nach Stellen suche, sind so 95% alle unserios d.h. die Bezahlung ist so unter aller Sau (6-9€ brutto, Tarif sagt 12,60) oder die Betriebe verarschen nur die Arbeitnehmer wie z.b. kein Gehalt bezahlen oder massig Probearbeiten und dann fliegt man und der nächste kommt zur Probe. Ich kenne diese Läden zu genüge, das gleiche ist mit diesen Zeitarbeitunternehmen, die zocken nur ab. Wusstet ihr schon, das Leiharbeiter in Frankreich und Niederlande sogar merh Geld bekommen als ihre normalen Kollegen? Grund hierfür ist das Risiko, schnell wieder ohne Auftrag da zu stehen. Nur in Deutschland geht das nicht.

Ich persönlich hab kein Problem damit "geringe" Arbeit zu verrichten (bin nicht arbeitslos), aber ich will schon ein Gehalt haben, von min 980 Netto! Was nützt mir ein Zeitarbeitsangebot, wenn ich nur 800 netto hab und ständig mit mein auto gurken muss? Viele bezahlen noch nichtmal merh eine Auslöse!
Mein Schwiegervater meint, stell dich dumm, verkaufe das Auto und gut ist. Bei dir im Ort ist keine Bahn und bis der Bus endlich mal zum Bahnhof gefahren ist, so ist die Pendelzeit schon überschritten und mit meinem Geld kann ich mir kein Auto leisten das Konto ist ja leer!

schei*s Verhalten wäre das, doch sowas wäre nur Verteidigung zur Ausbeute.

Ist euch mal bewusst geworden, das ALG Bezieher, die als ledig eingestuft werden umziehen müssen bei Bedarf? Wenn ihr aber einen Partener habt, den ihr liebt und seit jahren mit zusammen seit, aber nicht zusammen wohnt...tja arschkarte. Mein Sachbearbeiter meinte "Auch ander Mütter haben hübsche Töchter"....naja, das hat er einmal gesagt...danach schiess ich den so zusammen...musste mich stark beherrschen.


Hartz4 und ALG1 ist so :x :x :lol: :x :kotz: :uebel:
Hawk321 ist offline  
Alt 19.04.2006, 23:21   #22
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mir ist es ehrlich gesagt sch...egal, ob es Dummheit oder Methode von Müntefering, WC und Genossen ist. Im Ergebnis ist eins so schlimm, wie das andere. Es zerstört auf Dauer das gesellschaftliche Gefüge.

Im öffentlichen Bereich werden immer mehr Arbeitsplätze zerstört, die durch MAEs besetzt werden. Diese zahlen in die Sozialkassen nichts ein. So werden die immer leerer. Es ist eine Spirale nach unten.

Als die Anführerin und die Anführer der Parteien, die gerade der Meinung sind, sie regieren, in die Kosten für Alg gesehen haben, stellten sie fest, dass sie mehr als 4 Milliarden über dem Plan ausgeben müssen, wenn sie so weitermachen wie bisher. Sie kamen also auf die Idee, es müsse reduziert werden.

Ein Unternehmen löst das Problem, indem Leute rausgeschmissen - auf Neudeutsch freigesetzt werden.

Das geht hier nicht. Noch nicht? Was erwartet uns? :uebel:

Also muß eine andere Lösung her. Und da fällt den Deppen nichts anderes ein, als Alg 2 und da noch die Leistungen zu kürzen und noch mehr MAEs einzurichten und noch mehr Repressalien einzubauen.

Dafür bekommen die diese hohen Entgelte und Diäten. :dampf: Benötigen als Berater angeblich Leute wie Peter Hartz und diesen Unternehmensberater, auf dessen Namen ich jetzt nicht komme. :dampf:

Auf diese Ideen wäre sicher auch jemand für weniger Geld gekommen.
:motz: Von so hochbezahlten Politikern und Wirtschaftsexperten erwarte ich andere Vorschläge. Besonders von Politikern der SPD habe ich das erwartet. Die aber haben ihr Klientel schmählich verraten.

Und da muß ich sagen, mir ist es schnurzpiepegal, ob ich das Dummheit, Methode, Kalkül oder Berechnung nenne. An den Führungsstellen sitzen die falschen Leute.
 
Alt 20.04.2006, 14:47   #23
Sodomike->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 16
Sodomike
Standard

Als ich davon gehört und gelesen habe, war ich stocksauer.
Mankriegt langsam das Gefühl, dass die die ganzen Arbeitslosen erschießen möchten, damit die kalkulierten Einsparungen stimmen und sie ihre Illusion durchsetzen können.

Es ist absolut zynisch zubehaupten, man wolle die "Arbeitsbereitschaft" von Arbeitslosen testen!
Mssen wir etwa springen, wenn man uns ein "Angbot" unterbreitet oder was?
In was für einer Welt leben wireigentlich?
Das kann so nicht weitergehen!
Wir sind quasi der Bodensatz der Menschheit!
Man sollte denPolitikern die Gehälter etc. kürzen,
dann hat der Staat Geld.
Geld ist nämlich genug da, allerdings bei den Falsch!
Sodomike ist offline  
Alt 20.04.2006, 14:53   #24
Sodomike->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 16
Sodomike
Standard

Zitat von Barney
Ich weiß nicht, ob dahinter einfach nur Dummheit steckt oder Methode. Erwerbslose, die sich evtl weigern, diese "Maß(regelungen)nahmen" mitzumachen, können dann wieder problemlos in die bewährte Ecke geschoben werden nach dem Motto: Alle faul und arbeitsscheu. Oder mit der Clement-Vokabel: Alles Schmarotzer.
Für diejenigen, die solch eine Politik machen, ist es ja viel einfacher eine Art Feindbild zu erhalten. Denn so können sie bequem von der eigenen Unfähigkeit ablenken. Und sehr viele glauben diesen Quatsch auch noch, denn die Massenmedien fahren diese Schiene ja auch.
Genau das ist das Problem und das macht einfach wütend.
Ich kriege bald Angst, überfallen zu werden, nur weil ich Alo bin und Medien wie BILD das ganze anstacheln!
Es wird nur noch Öl ins Feuer gegossen statt zu deeskalieren :(
Was ist das denn für ein sogenannter Sozialstaat, der mitnichten sozial ist?
Sodomike ist offline  
Alt 20.04.2006, 16:00   #25
pixelfool->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 368
pixelfool
Standard

Zitat:
Ich kriege bald Angst, überfallen zu werden, nur weil ich Alo bin und Medien wie BILD das ganze anstacheln!
Na, warte erst mal ab, wenn dann die orange "Berufskleidung" für Erwerbslose Pflicht wird, damit man potentielle Arbeitnehmer auch sofort erkennen kann...
__

In zeitgemäßer Abwandlung:
Ich wünscht´, ich könnt´mir so viele Lebensmittel leisten, um so viel fressen zu können, wie ich kotzen möchte!

Meine Beiträge in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung dar - keine Rechtsberatung!
pixelfool ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
details, sgb, optimierungsgesetzes, liegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
»Die Fehler liegen nicht bei den Kollegen« Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 28.08.2008 02:24
Cdu,FDP liegen vorn? hartzhasser Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 20.08.2008 16:08
Krippenplätze liegen auf Eis ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.02.2008 11:57
Wo liegen Die Grenzen Bei tätigkeiten? siratten Ein Euro Job / Mini Job 18 23.01.2008 04:30
Online-Durchsuchung: Schäuble verschweigt wichtige Details bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 35 18.01.2008 16:27


Es ist jetzt 22:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland