Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALGII oder Sozialhilfe

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2005, 18:27   #1
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard ALGII oder Sozialhilfe

Ich bräuchte mal einen kompetenten Rat für einen meiner Fahrgäste!!!
Der Mann hat Krebs, Magenkrebs um genau zu sein. Momentan muß er jede Woche zur Chemo Therapie. Er ist laut Aussage seines Arztes erwerbsunfähig. Ach ja, seiner Alter : 52 Jahre.
Nach der Chemo folgen Bestrahlungen, den Magen hat man ihm operetiv entfernt.
Hat er nun nicht Anrecht auf Sozialhilfe??? was muß er dafür alles beibringen??
Danke für eure Hilfe..
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 22.07.2005, 18:45   #2
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Er ist laut Aussage seines Arztes erwerbsunfähig
Wie lange ist er denn schon krankgeschrieben?

Hat er schon einen Antrag auf EU Rente gestellt?
 
Alt 22.07.2005, 18:53   #3
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Bschlimme..
nein, ich denke nicht, dieser Mann kennt sich überhaupt nicht aus, war bis zur Feststellung des Krebses, Alkoholiker (nicht negativ bewerten). Ich möchte, wenn ich kann, ein wenig helfen, denn mit den paar Kröten kann er bei der Sonderernährung gar nicht auskommen und die ARGE läßt ihn im argen, sprich, da passiert überhaupt keine Aufklärung.
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 22.07.2005, 19:02   #4
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Frage ihn dochmal welches Leistung er bislang bekommen hat. Wenn er mit der Arge zu tun hat, dann scheint er arbeitslos zu sein?


Also ich würde bei einer solchen schweren Krankheit erstmal mit einer
Ärztliche Bescheinigung wegen Mehrbedarf für Ernährung anfangen. Schau mal hier

http://www.elo-forum.org/an.htm
 
Alt 22.07.2005, 19:23   #5
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

So wie du das beschreibst, war er wohl auch schon vor seiner Krebserkrankung arbeitslos? Es stellt sich die Frage, ob er noch Restanspruch auf ALG I hat. Hierzu müsste er die Erwerbsminderungsrente beantragen, bis zur Gewährung würde er dann noch ALG I beziehen, sofern ein Restanspruch noch vorhanden, anderenfalls ALG II, unter Umständen mit Mehrbedarf für kostenaufwendige Ernährung. Wird er noch stationär behandelt? Und was bezieht er jetzt für Leistungen?
Du siehst, um den Fall zu beurteilen, brauchen wir mehr Infos.
 
Alt 22.07.2005, 19:44   #6
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Also, der Mann, nennen wir ihn Meier, bezieht ALGII. Herr Meier war auch schon vor der Erkrankung arbeitslos.
Er ist nicht mehr in stationärer Behandlung, muß aber zwei mal die Woche zum Arzt, wegen der Chemo und am nächsten Tag, um die Pumpe zu reinigen.
Herr Meier bezieht nur das normale ALGII, ohne Ergänzung. Nun hat ihm aber der Arzt gesagt, das er gar nicht mehr arbeiten darf, nicht mal für drei Std. täglich.
Auf Grund der Erkrankung darf er auch nichts heben, nicht mal nen Wischeimer zum Fensterputzen.
Meine Frage ist nun, kann er wieder Sozialhilfe beantragen, weil er nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht???
Wie ist das mit der EU Rente???
Würde die höher ausfallen, als ALGII ???
Welche Bescheinigungen muß er vom Arzt besorgen???
Das mit dem Mehrbedarf für besondere Ernährung sagte ich ihm schon.
Mir geht es darum, das Herr Meier sich nicht auch noch einen Kopf machen muß, woher er sein Geld für die nächste warme Mahlzeit bekommt, denn seit er 'Trocken' ist, mag er auch wieder essen, darf eben nur nicht alles.
Welche Info's braucht ihr noch, ich werde sie besorgen...
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 22.07.2005, 19:52   #7
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Welche Info's braucht ihr noch, ich werde sie besorgen...
dazu hatte ich dir eine PN geschickt, hast du die nicht gelesen?
 
Alt 22.07.2005, 20:03   #8
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Linchen0307


Er sollte sich eine AU vom Arzt geben lassen, die er dann bei der Arge einreicht.
Es muss vom Amtsarzt geprüft werden, ob er noch für 3 Stunden arbeitsfähig ist. Leider erkennt die Arge ein ärztliche Attest des Hausarztes nicht an, jedenfalls war es bei mir so.

Er kann aber trotzdem einen EU Antrag stellen, obwohl er Hartz IV bekommt. Ob die Rente höher ist oder nicht kann dir leider niemand so einfach beantworten. Die Rente muss erstmal vom Versicherungsträger ausgerechntet werden. Höhe und Anspruch richten sich nach den Arbbeitsjahren und seinem ehemaligen Verdienst.

Einen Antrag beim Versorgungsamt sollte der Mann auch stellen
 
Alt 22.07.2005, 20:16   #9
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Die Atteste bekommt er nicht vom Hausarzt, sondern vom Universitätsklinikum Eppendorf in HH.
Der Amtsarzt kann auch nichts anderes als Krebs feststellen. :| :| :|
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 22.07.2005, 20:33   #10
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Linchen0307
Die Atteste bekommt er nicht vom Hausarzt, sondern vom Universitätsklinikum Eppendorf in HH.
Der Amtsarzt kann auch nichts anderes als Krebs feststellen. :| :| :|
Da hast du Recht. Allerdings sieht die Arge das ganz anders. Ich kann davon ein Lied singen und ein Buch schreiben
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
algii, sozialhilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG2 oder Sozialhilfe oder Grundsicherung wegen voller Erwerbsminderung? Kleines Allgemeine Fragen 1 23.03.2008 20:48
Erst ALGII ab wann Sozialhilfe? Satriale Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 04.02.2008 21:44
ALG2 - Sozialhilfe - oder? Kipo ALG II 3 20.07.2007 10:54
grundsicherung oder sozialhilfe? mario64 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 08.07.2007 18:55
ALG II oder Sozialhilfe? Fair-Play ALG II 3 04.07.2007 11:04


Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland