Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fortzahlung von ALG 2 nach Arbeitsantritt - was nun?!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2006, 19:04   #1
Pandur->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.03.2006
Beiträge: 6
Pandur
Standard Fortzahlung von ALG 2 nach Arbeitsantritt - was nun?!

Ich habe folgendes Problem:

Im Dezember hatte ich das große Glück nach Harz 4 eine Arbeit zu finden, diese trat ich zum 1.12.05 an. Aus diesem Grund bekam ich auch noch für den Monat Dezember Übergangsgeld. Also noch mal einmal Harz 4 von oben. Interessanterweise bekam ich dann für Januar wieder Harz 4. Natürlich meldete ich das der Behörde und bekam auch ein Schreiben wo ich dazu Stellung nehmen konnte, das ganze wurde dann zur übergeordneten Stelle zur Bearbeitung weitergeleitet. Anfang Februar hatte ich aber erneut Harz 4 auf den Konto. Wieder gemeldet und diesmal gab es keine Schreiben worin man mich bat Stellung dazu zu nehmen. Jetzt Anfang März erneut Harz 4 auf den Konto und langsam habe ich keine Lust mehr zur Behörde zu gehen. Ich denke auch das ich im April auch noch mal Harz 4 bekommen werde, da meine Bewilligung vor Arbeitsantrritt genau von November bis April genehmigt worden war.


Hat einer eine Ahnung was ich machen soll? Gibt es dafür schon Gerichtsurteile? Hat einer die Anschrift vom Ombossrat, fnde dazu nichts im Netz.

Ich habe gehört das ich ein Teil des Geldes behalten darf was irgendwie aus einem Prozentsatz meiner Miete berechnet wird. Weiß da einer genaueres? Darf ich vielleicht alles behalten? Wie sieht das mit der Rückzahlung aus? Muß ich den erneuten Eingang von dem Geld auch weiterhin jedesmal melden? :motz:
Pandur ist offline  
Alt 12.03.2006, 19:11   #2
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Ob man da einen Prozentsstz behalten darf, weiß ich nicht. Ich würde das Geld aber schön zusammenhalten, damit Du es dann zurückzahlen kannst, wenn die es endlich mal gepeit haen.
Denn zurückzahlen wirst Du es müssen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 12.03.2006, 19:18   #3
Pandur->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2006
Beiträge: 6
Pandur
Standard

Ich weiß aus sicherer Quelle das sie es gepeilt haben, die haben dawohl ein datentechnisches Problem. Nur machen die immer so weiter. Darüberhinaus habe ich es ja auch jedesmal gemeldet.
Pandur ist offline  
Alt 12.03.2006, 19:24   #4
rannseier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 129
rannseier
Standard

Wenn du dich korrekt gemeldet hast (z.B. durch Veränderungsmitteilung gegen Quittung) freu die über die Einnahmen. Zurückzahlen brauchst du es dann selbstverständlich nicht.


MfG,
Karl
rannseier ist offline  
Alt 12.03.2006, 19:27   #5
Pandur->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2006
Beiträge: 6
Pandur
Standard

Zitat von rannseier
Wenn du dich korrekt gemeldet hast (z.B. durch Veränderungsmitteilung gegen Quittung) freu die über die Einnahmen. Zurückzahlen brauchst du es dann selbstverständlich nicht.


MfG,
Karl
Hast du da ein § oder ein Urteil? Wenn man sich auf was berufen kann ist das natürlich besser. Obwohl man ja ab und zu an den Ausführungsbestimmungen zu den § trotzdem scheitern kann. Außerdem such ich immer noch die genaue Bezeichnung von diesem Ombossrat. Ich schreib den wohl immer falsch und finde den deshalb wohl nicht im Internet.
Pandur ist offline  
Alt 12.03.2006, 19:36   #6
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Zum Ombudsrat guckst Du hier:
http://www.elo-forum.org/forum/viewt...hter=ombudsrat
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 12.03.2006, 22:03   #7
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Fortzahlung Alg2 nach Antritt Arbeitsstelle

Hi Pandur !

Wir wissen doch langsam welche Schwierigkeiten die Ämter haben. Besonders die Software spielt bei denen immer noch verrückt - und nicht nur die :| :| :| :pfeiff: :pfeiff:

Solche Fälle sind doch auch schon xmal in WISO, Report, Monitor etc. durchgekaut worden. Aber bei dem Ämtern fiel der Groschen schon immer sehr langsam und manche haben es noch garnicht bemerkt das es inzwischen keine Taler mehr gibt, sondern Euros. :lol: :lol: :lol:

:stop: :stop: jetzt genug damit .....................

Also du bekommst dauernd noch Geld (Alg2) obwohl du ja schon seit Dezember/Januar abgemeldet bist. Da du ja schon mehrmals denen Bescheid gegeben hast, würde ich jetzt auch sagen "die können mich mal"...... ;) ;)

Nur :!: :!: :!: der Rat von rannseier hört sich gut an, ist aber leider grottenfalsch !!!

Wenn die es irgenwann einmal merken, darfst und mußt du das Geld zurückzahlen. :shock: :shock:

Der Ombudsrat ist da eigentlich nicht zuständig, kannste aber ruhig machen.

Ich würde mir aber jetzt den Spaß machen und direkt nach Nürnberg dem Herrn Weise (Chef vom janzen) die Sachlage schildern und je eine Kopie dem Herrn Müntefehring und deinem Arbeitsamt schicken´.

Dann würde ich mich ruhig zurücklehnen, du hast es ja angezeigt, und warten was da so passiert. Ich gehe mal davon aus, das der SB wohl ganz schön ein auf den Sa..... bekommt. Schade das wir das nicht mitbekommen.

Also das Geld nicht anrühren und später zurückzahlen. Es gibt keine Prozente :daumen: :daumen:
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
fortzahlung, alg, arbeitsantritt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fortzahlung nach Ich-AG Frage Phenomenon123 Allgemeine Fragen 5 26.05.2008 08:48
Fortzahlung bei Selbständigkeit Robörd Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 02.01.2008 18:56
Arbeitsantritt Keiner zuständig bei ARGE :-( songwriter ALG II 5 09.11.2007 04:30
Antrag auf Fortzahlung von Alg. II. wigo ALG II 2 24.05.2007 11:16
Fortzahlung der Mehraufwandsentschädigung? Catweazle ALG II 13 29.07.2005 13:04


Es ist jetzt 14:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland