Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Berechtigt auf Alg2?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2006, 12:16   #1
gravuzi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2006
Beiträge: 2
gravuzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Berechtigt auf Alg2?

Hallo.
Hätte mal eine Frage bezüglich Alg2 Berechtigung. Ich bin 25 Jahre alt habe eine abgeschlossene Ausbildung und wohne bei meinen Eltern. Habe nun vor kurzem selbst eine 2te Ausbildung abgebrochen d.h. dass eine Sperrzeit eingetreten ist, oder? Wie läuft dass denn jetzt eigentlich dann nach der Sperrzeit und mit der Krankenkasse usw. Meine Eltern haben mich nämlich nun freiwillig versichert und müssen neben meinen sonstigen Kosten eben diese Krankenversicherungsbeiträge auch noch zahlen. Danke schon mal für eure Antworten!
gravuzi ist offline  
Alt 11.03.2006, 12:47   #2
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn deine Eltern bezahlen, giltst du für das Amt als versorgt.

Warum hast du die Ausbildung abgebrochen?

Hast du dafür ärztliche Atteste? Mobbing? Keine Lust? Resignation? Neuer Freund?

:icon_kinn:

Wenn eine Sperre für Alg 1 verhängt wurde, hast du auch keinen Anspruch auf Alg 2.

Hast du überhaupt schon einen Antrag gestellt?
 
Alt 12.03.2006, 14:59   #3
gravuzi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2006
Beiträge: 2
gravuzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Habe die Ausbildung aufgehört, da es ein unterträglicher Chef war und es mit einer Ausbildung wirklich nichts zu tun hatte, eher mit billiger Arbeitskraft. Aber naja deswegen halt jetzt die Sperrzeit von 3 Monaten, die jetzt aber auch bald ausläuft. Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 habe ich deswegen nicht, da ich zuvor auch studiert habe. Aber gibt es denn eigentlich nicht eine Altersgrenze, ab wann ich, auch wenn ich zuhause wohnen sollte Alg2 bekomme. Bin jetzt 25 und könnte ja jetzt auch theoretisch ausziehen und dadurch alles beziehen. Nur weil meine Eltern so gnädig sind und mich wohnen lassen, müssen sie auch ohne Unterstützung alle Kosten aufbringen wie Versicherung usw. (was nicht der Fall wär wenn ich ausziehen würde).
gravuzi ist offline  
Alt 12.03.2006, 15:52   #4
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Die Neuregelung mit dem Auszugsverbot betrifft nur unter 25jährige.
Was hindert dich daran, auszuziehn?
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 12.03.2006, 16:55   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

und auch wenn Du nicht ausziehst hast Du Anspruch auf ALGII.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 12.03.2006, 19:07   #6
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na, dann wollen wir mal sortieren:

Wenn du deine Ausbildung eigenmächtig abgebrochen hast, brauchst du sehr trifftige Gründe, um keine Sperre zu bekommen.

Allerdings sind Sperren und Abzüge befristet und ihnen kann widersprochen werden.

Einen Antrag solltest du auf alle Fälle stellen.

Bei ALG II entscheidet die Bedürftigkeit.

Das du bei deinen Eltern wohnst, ist kein Hindernis für die Zahlung von ALG II. Du mußt nur einen eigenständigen Haushalt führen, also eine eigene Bedarfsgemeinschaft sein.

Dazu benötigst du zunächst mal einen Miet- oder Untermietvertrag bei deinen Eltern.

Natürlich kannst du auch ausziehen. Wenn du das machst, nachdem du den Antrag auf Alg 2 gestellt hast. Dann mußt du der Arge den noch nicht unterschriebenen Mietvertrag zwecks Genehmigung vorlegen.

Wenn die das dann tun, kannst du einen Antrag auf Umzugskostenübernahme stellen und alle mit dem Umzug verbundenen Kosten, z.B. Kaution. Renovierung, wenn die lt. Mietvertrag für die Wohnungsübernahme vorgesehen ist, beantragen. Auch eine Erstausstattung kannst du beantragen. Was alles dazugehören kann (immer kann), steht hier schon im Forum. Einfach mal suchen.

Ziehst du vor Antragstellung um, wird von der Leistungsstelle nichts gezahlt, aber muß auch nicht genehmigt werden.

Die Entscheidung triffst du.

Alle Anträge, die du stellst, müssen vor Eintritt des jeweiligen Ereignisses stattfinden. Eine nachträgliche Genehmigung gibt es nicht. Wenn du also am 15. 3.06 den Antrag auf Alg 2 abgibst, hast du bei Genehmigung Anspruch ab 15.3.06. Ich schreibe das deswegen noch mal, weil das oft verwechselt wird.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
berechtigt, alg2

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückforderung ALG II nicht berechtigt Vera....ter ALG II 4 22.08.2008 16:29
Wäre dieser Umzug berechtigt? holpet KDU - Umzüge... 5 02.06.2008 06:35
Wieviel an Abzügen ist berechtigt? Julia050782 Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 02.04.2008 18:20
AlG 2 berechtigt? monologue** Allgemeine Fragen 1 10.10.2007 16:06
Az: S2 V 2149/05 Sanktion nicht berechtigt bschlimme ... Allgemeine Entscheidungen 0 22.11.2005 14:50


Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland