QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II nach befristeten Arbeitsvertrag

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


ALG II nach befristeten Arbeitsvertrag

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2006, 21:23   #1
lilie1972
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lilie1972
 
Registriert seit: 08.02.2006
Beiträge: 3
lilie1972 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard ALG II nach befristeten Arbeitsvertrag

Hallo, mein Lebensgefährte (wir sind eine Bedarfsgemeinschaft) befindet sich in einem befristeten Arbeitsverhältnis (15.9.05 bis 30.04.06). Davor war er kurzzeitig ALG II-Empfänger. Da das Arbeitsverhältnis kein Jahr andauert, hat er ja danach noch nicht wieder Anspruch auf ALG I, muss also wieder ALG II beantragen. Müssen wir das jetzt schon tun? Wenn ja, muss er einen neuen Antrag stellen oder einen Folgeantrag? Hab mich hier schon ein bischen durchs Forum gelesen aber nichts vergleichbares gefunden. Wenn er jetzt den Antrag stellen muss, müssen wir da jetzt Kontoauszüge einreichen, im Moment ist er ja noch nicht bedürftig, eigentlich ja erst ab 01. Mai 06. Das man Kontoauszüge nicht rückwirkend 3 Monate einreichen muss, habe ich jetzt schon mitbekommen hier. Wir haben mit ALG II noch gar keine Erfahrung weiter, ausser die zwei Monate vor dem Arbeitsverhätlnis und da war die Antragstellung ziemlich unkompliziert, da er da direkt aus dem ALG I gekommen war. Wir haben ein gemeinsames Kind und ich bin berufstätig, also mein Einkommen wird mit angerechnet. Wie ist das wenn ICH Sachen bei ibääh Verkaufe (immer mal ein paar Kindersachen, CD die ich nicht mehr brauche und so etwas halt). Da haben die das letzte Mal schon etwas rumgezickt, wegen Einkommen und so. Ich habe die letzten Wochen wieder ein paar Sachen verkauft und halt entsprechend Eingänge auf meinem Konto, vielleicht so alles zusammen 100 EUR. Aber wenn ich jetzt vielleicht noch keinen Kontoauszug abgeben brauch, dann dürfte das ja keine Rolle spielen oder?
lilie1972 ist offline  
Alt 18.02.2006, 20:12   #2
Bianca.Aachen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bianca.Aachen
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 83
Bianca.Aachen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo Lillie,

ich wurde euch empfehlen mitte April zur Arge gehen und es dann mit denen besprechen.

Wegen den 100 Euro von Ebää glaube ich nicht das ihr Probleme bekommt.

Also ganz ruhig und nichts übers Knie brechen.

Bianca
Bianca.Aachen ist offline  
Alt 19.02.2006, 09:53   #3
Bruno1st
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Bruno1st
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Standard

"im Moment ist er ja noch nicht bedürftig, eigentlich ja erst ab 01. Mai 06"

Dein Freund soll dafür sorgen, daß er spätestens am 30.April seinen Lohn bekommt und sei es in bar. Denn geht der Lohn erst im Mai auf dem Konto ein, dann nutzt die Arge das Zuflussprinzip und er ist erst ab 1.Juni bedürftig. In diese Falle bin ich leider slebst schon getappt (Klage vor LSG läuft).
Und persönlich würde ich mich so schnell wie möglich mit der Arge in Verbindung setzen und um ein Beratungsgespräch bitten. Vielleicht kannst du das ja alleine übernehmen. Die sollen dich aufklären, was sie alles und wie brauchen.
Dann laß dir einen Antrag zum 01.05.06 mitgeben - inkl. Stempel, wann du den Antrag gestellt hast, also keinen Blankoantrag - weil dein Freund ja die ganzen Unterlagen ja sicher erst Anf. Mai von der Firma bekommt. Damit ihr auf der sicheren Seite seid und es dann nicht so lange dauert bis alles durch ist.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
[B][COLOR=blue]Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich![/COLOR][/B]
[B]über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht *[/B] Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie [COLOR=red]mordet[/COLOR]" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 19.02.2006, 23:31   #4
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Alg2 nach befristeten Arbeitsvertrag und Frage ibääh

Hallo,
mit der Frage wegen Verkäufe bei ibääh folgendes:
Sachen die aus dem normalen Besitz/Haushalt verkauft werden gehören nicht zum Einkommen. Habe dies im Forum "Tacheles" gelesen. Es gibt auch Urteile. Ich suche noch und melde mich nochmal.
Gruß :)
Arco ist offline  
Alt 20.02.2006, 10:02   #5
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Re: Alg2 nach befristeten Arbeitsvertrag und Frage

Zitat von Arco
Hallo,
mit der Frage wegen Verkäufe bei "IBÄÄ" folgendes:
Sachen die aus dem normalen Besitz/Haushalt verkauft werden gehören nicht zum Einkommen. Habe dies im Forum "Tacheles" gelesen. Es gibt auch Urteile. Ich suche noch und melde mich nochmal.
Gruß :)
Dies wirst Du auch bei Tacheles nicht finden. Grundsätzlich sind alle Verkäufe erst einmal Einkommen. Und alles was 50 EUR im Jahr übersteigt ist Einkommen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, befristeten, arbeitsvertrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Trainingsmaßnahme Arbeitsvertrag abgelehnt = Sanktionen? nicci23 ALG II 18 29.05.2013 16:03
Leihfirma ändert (fälscht?) Arbeitsvertrag nach Unterschrift des Bewerber Martin5 Job - Netzwerk 21 23.01.2009 11:49
Leistungskürzung vom befristeten Zuschlag ohne bescheid Vishay ALG II 3 25.05.2007 12:07
befristeten Zuschlag- welches Gesetz ? bert62 ALG II 1 11.04.2007 15:53
BAG kippt Hartz-Regelung zu befristeten Arbeitsverträgen kohlhaas ... Beruf 0 26.04.2006 19:06


Es ist jetzt 10:17 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland