Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Geld für Kleidung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2006, 13:20   #1
Thes->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Lübeck
Beiträge: 11
Thes
Standard Geld für Kleidung

Ola, bin neu hier und hab mal ne Frage. Konnte zu dem Thema so schnell nichts finden.

Also, gibt`s irgend ne Chance von der Arge Geld für neue Kleidung zu bekommen?

Ich weiß, dass ist im Regelsatz mit enthalten, aber ob das reicht ist ne andere Sache... :(

Danke schon mal für eure Antworten.

Lg Thes
Thes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 13:53   #2
Netnetworx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 148
Netnetworx
Standard Re: Geld für Kleidung

Zitat von Thes
Ola, bin neu hier und hab mal ne Frage. Konnte zu dem Thema so schnell nichts finden.

Also, gibt`s irgend ne Chance von der Arge Geld für neue Kleidung zu bekommen?

Ich weiß, dass ist im Regelsatz mit enthalten, aber ob das reicht ist ne andere Sache... :(

Danke schon mal für eure Antworten.

Lg Thes

hallo Thes

nein !
wie du ja schon selbst gschrieben hast ist das geld für kleidung mit in regelsatzt endahlten!!!

momentan gibt es auch kein urteil was was anderes sagt!
aber vieleicht kommt das noch auch wenn ich das nicht wirglich glaube

mfg

netnetworx
__

bitte nicht auf meine rechtschreibung achten! ich habe eine 90%tige schwerbehinderung und bin legasteniger!
----------------------------------------------------------
DU bist arbeitslos? DU bist pleite? DU bist deutschland!!!!!
Netnetworx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 14:03   #3
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gibts eigentlich nur noch für Babys und Schwangere extra, leider.
Man könnte noch über einen "unabwendbar abweichenden Bedarf" versuchen etwas einzuklagen. Zum Beispiel, wenn man Sondergrössen benötigt oder spezielle Kleidung wegen einer Erkrankung, die die Kasse nicht zahlt usw. Aber freiwillig werden sie es nicht zahlen wollen und sonst gibt es dafür dann auch nur ein Darlehen, wenn überhaupt. Wäre dann abzustottern.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 14:05   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.826
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Einfach beantragen !

ich fürchte auch keine Chance,
trotzdem einfach Formlos beantragen.

Sollte das Porto wert sein!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 14:12   #5
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Also, gibt`s irgend ne Chance von der Arge Geld für neue Kleidung zu bekommen?
Ich kenne bislang nur einen einzigen Fall, wo die Arge Kleidergeld zusätzlich bezahlt hat. Aber das auch nur, weil der Antragsteller krank ist und wegen seiner vielen Medikamente stark abgenommen hat, das ihm die verfügbaren Kleidungsstücke nicht mehr passten.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 14:43   #6
Netnetworx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 148
Netnetworx
Standard

die chancen stehen aber mehr als schlächt geld für kleidung zu bekommen!
da sollte man sich echt genau überlegen ob man den gerichtlichen weg gehen will! da das sonst teurer werden kann als eine neue hose und co

mfg

netnetworx
__

bitte nicht auf meine rechtschreibung achten! ich habe eine 90%tige schwerbehinderung und bin legasteniger!
----------------------------------------------------------
DU bist arbeitslos? DU bist pleite? DU bist deutschland!!!!!
Netnetworx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 14:52   #7
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Klagen vor dem Sozialgericht sind kostenfrei. Klage einreichen kann jeder, da bauchst auch keinen Anwalt zu. Die Rechtspfleger bei den Sozialgerichten sind auch bei Aufstellung der Klagen behilflich. "Zu Protokoll geben" nennt sich das dann.
Maximal kann man also Portokosten und Druckertinte / Papier verlieren, mehr nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 15:00   #8
Netnetworx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 148
Netnetworx
Standard

Zitat von Lillybelle
Klagen vor dem Sozialgericht sind kostenfrei. Klage einreichen kann jeder, da bauchst auch keinen Anwalt zu. Die Rechtspfleger bei den Sozialgerichten sind auch bei Aufstellung der Klagen behilflich. "Zu Protokoll geben" nennt sich das dann.
Maximal kann man also Portokosten und Druckertinte / Papier verlieren, mehr nicht.
fast richtig

stimmt die klage ist kostenlos der anwalt auch bis
zu den punkt wo man den fall verliert den
muss man die gerichtskosten und anwalstkosten selber tragen

leider habe ich das schon hinter mir
ich habe die gerichtskosten und anwaltskosten abstotern dürfen!

das ist das was viele immer vergessen klar ist das klagen umsonst
aber nur wenn man gewinnt da ist es den egal ob es eine klage vorn sozialgericht ist oder eine andere instants!!!!


mfg

netnetworx
__

bitte nicht auf meine rechtschreibung achten! ich habe eine 90%tige schwerbehinderung und bin legasteniger!
----------------------------------------------------------
DU bist arbeitslos? DU bist pleite? DU bist deutschland!!!!!
Netnetworx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 15:17   #9
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Netnetworx, beim Sozialgericht fallen keine Gerichtskosten an (noch nicht). Also muss man auch keine Gerichtskosten tragen, wenn man verliert. Bei Anwaltskosten sieht es natürlich anders aus. Aber auch hier kann man sich einen Beratungsschein holen, sofern man bedürftig ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2006, 15:25   #10
Netnetworx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 148
Netnetworx
Standard

Zitat von Rüdiger_V
Netnetworx, beim Sozialgericht fallen keine Gerichtskosten an (noch nicht). Also muss man auch keine Gerichtskosten tragen, wenn man verliert. Bei Anwaltskosten sieht es natürlich anders aus. Aber auch hier kann man sich einen Beratungsschein holen, sofern man bedürftig ist.
na den frage ich mich was ich da noch bezahlt habe
auser die anwaltskosten! mhhh
gut ich kann da jetzt auch was durch einander gebracht haben

nachtrag sorry stimmt ich habe grade noch mal in meine unterlagen nachgeschaut es waren nur die anwalstkosten die ich zahlen musste
130 € naja habe ich mit 10 € im monat abbezehalt das ist noch zu verkraften

ich gehe lieber das risiko ein anwaltskosten zahlen zu müssen und habe immer jemanden an meiner seite als also zeuge und co
als wenn ich sowas selber mache!

sorry mein fehler

mfg

netnetworx
__

bitte nicht auf meine rechtschreibung achten! ich habe eine 90%tige schwerbehinderung und bin legasteniger!
----------------------------------------------------------
DU bist arbeitslos? DU bist pleite? DU bist deutschland!!!!!
Netnetworx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2006, 04:15   #11
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

>nur die anwalstkosten die ich zahlen musste 130 €
Aber Du kannst doch normalerweise Beratungskostenhilfe/Prozesskostenhilfe beantragen. Da hätte Dich der Anwalt normalerweise auch drauf hinweisen sollen.

Allerdings sollte mn dann nicht zuviel von ihm erwarten. Da bekommt er nämlich bloss ein paar Kröten vom Staat für und wird sich daher nicht gerade überanstrengen für einen... (Eigene Erfahrung!)
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2006, 12:19   #12
Netnetworx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.10.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 148
Netnetworx
Standard

Zitat von heuschrecke
>nur die anwalstkosten die ich zahlen musste 130 €
Aber Du kannst doch normalerweise Beratungskostenhilfe/Prozesskostenhilfe beantragen. Da hätte Dich der Anwalt normalerweise auch drauf hinweisen sollen.

Allerdings sollte mn dann nicht zuviel von ihm erwarten. Da bekommt er nämlich bloss ein paar Kröten vom Staat für und wird sich daher nicht gerade überanstrengen für einen... (Eigene Erfahrung!)

hallo heuschrecke

die anwaltskosten muste ich deshalb zahlen weil ich den fall verloren habe!
hätte ich gewonnen wären die anwaltskosten über Beratungskostenhilfe/Prozesskostenhilfe bezahlt worden ich nenne es lieber armenrecht so hies es ja mal und ist es in meinen augen immer noch!

mfg

netnetworx
__

bitte nicht auf meine rechtschreibung achten! ich habe eine 90%tige schwerbehinderung und bin legasteniger!
----------------------------------------------------------
DU bist arbeitslos? DU bist pleite? DU bist deutschland!!!!!
Netnetworx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geld, kleidung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sozialhilfe-Empfänger ohne Anspruch auf fabrikneue Kleidung Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 70 18.07.2008 19:11
HILFE Kein AlgII-Geld heute auf meinem Konto,dafür mir nicht zustehendes Geld drauf berlinerelfe ALG II 2 01.03.2008 01:01
geld für februar Checker ALG II 30 01.02.2008 11:37
Geld zum Geburtstag und nun? Pitti666 ALG II 71 04.12.2007 15:05
Geld aus MAE pfändbar? Esra-Leonard Schulden 3 29.11.2007 21:16


Es ist jetzt 13:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland