Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2006, 15:33   #1
poppelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2006
Beiträge: 4
poppelchen
Standard Hilfe!

bin getrennt und mit tochter wieder ins gebiet meiner familie zurückgezogen......muss jetzt innerhalb 2 wochen ne wohnung finden...mit kind stehen mir 60 qm zu richtig.....und wie siehts mit miete aus.....? wird kaution und umzug übernommen?
bin so mieserabel drauf dass ich dafür schon keine worte finde
poppelchen ist offline  
Alt 12.02.2006, 15:36   #2
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Etwas dürftig deine Auskünfte,warum mußt du umziehen,wegen Familientrennung?
 
Alt 12.02.2006, 15:40   #3
poppelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.02.2006
Beiträge: 4
poppelchen
Standard ...........

er hat sich von mir getrennt.....abgesehen davon dass ich das nicht auf die reihe kriege, bin krankgeschrieben, steh ich jetzt davor alles andere zu machen....ich bin 37 und meine tochter 4.....es ist alles ziemlich abartig.....
poppelchen ist offline  
Alt 12.02.2006, 15:42   #4
poppelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.02.2006
Beiträge: 4
poppelchen
Standard ................

vorher haben alle hartz 4 gekriegt in einer anderen stadt......
poppelchen ist offline  
Alt 12.02.2006, 15:45   #5
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich gehe mal davon aus,daß du ALG II beziehst.

Wenn ja gilt folgendes


§ 22 SGB II


(2) Vor Abschluss eines Vertrages über eine neue Unterkunft soll der erwerbsfähige Hilfebedürftige die Zusicherung des kommunalen Trägers zu den Aufwendungen für die neue Unterkunft einholen. Der kommunale Träger ist nur zur Zusicherung verpflichtet, wenn der Umzug erforderlich ist und die Aufwendungen für die neue Unterkunft angemessen sind.

(3) Wohnungsbeschaffungskosten sowie Mietkautionen und Umzugskosten können bei vorheriger Zusicherung durch den kommunalen Träger übernommen werden. Die Zusicherung soll erteilt werden, wenn der Umzug durch den kommunalen Träger veranlasst oder aus anderen Gründen notwendig ist und wenn ohne die Zusicherung eine Unterkunft in einem angemessenen Zeitraum nicht gefunden werden kann.


DVO § 22 SGB II

5) Erforderlich kann ein Umzug z.B. sein
a. im Zusammenhang mit der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit außerhalb des Landes Berlin
b. im Ausnahmefall im Zusammenhang mit der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit innerhalb
des Landes Berlin (z. B. bei Schichtarbeit mit Nachtdiensten und ungünstigen Verkehrsbedingungen,
langen Arbeitswegen und festgelegten Abholzeiten für Kinder bei Alleinerziehenden)
c. bei Trennung der Ehe- oder Lebenspartner einer Bedarfsgemeinschaft, wenn einer der
Partner neuen Wohnraum benötigt
.


Stelle bei deinem zuständigem Amt einen Antrag auf Umzugs- und Wohnungsbeschaffungskosten,welche das sind,kannst du im Forum nachlesen.

Alles Gute für Dich und wenn dich noch Fragen quälen,stelle sie ruhig,wir helfen dir gerne. ;)
 
Alt 12.02.2006, 16:13   #6
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und vergiß nicht einen Antrag auf Mehrbedarf für Alleinerziehende beim Amt zu beantragen. ;)



Allein erziehende Elternteile





Allein Erziehende, die mit mindestens einem minderjährigen Kind zusammenleben und es erziehen, bekommen einen Zuschlag von

36 % der jeweiligen Regelleistung, wenn sie mit einem Kind unter sieben Jahren oder mit zwei oder drei Kindern unter sechzehn Jahren zusammenleben.


Zuschlag von 36 %
Zuschlag von 12 %

West (Regelleistung 345 €)
124,00 €
41,00 €

Ost (Regelleistung 331 €)
119,00 €
 
Alt 12.02.2006, 19:29   #7
poppelchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.02.2006
Beiträge: 4
poppelchen
Standard miete

und wie hoch darf die sein bei 60 qm
poppelchen ist offline  
Alt 12.02.2006, 19:54   #8
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Da fragst du am Besten mal einen Sachbearbeiter bei deiner zuständigen Arge oder sagst uns,in welche Stadt du ziehen möchtest,vielleicht sind uns ja die KdU bekannt.

Denn in Berlin sind zum Beispiel 60 qm teurer als auf dem Lande.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE!!! Umzugskosten Anfangsrenovierung Doppelte Mietaufwendung HILFE!!! SuNnY... KDU - Umzüge... 5 04.08.2008 08:46
offene strom rechnung hilfe hilfe Icefire KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 11 02.04.2007 15:46
hilfe bin neu und brauche hilfe uschel Allgemeine Fragen 4 24.05.2006 19:10


Es ist jetzt 03:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland