Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ab ins Ausland .. und wieder zurück

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2006, 09:48   #1
Susisonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 94
Susisonnenschein
Standard Ab ins Ausland .. und wieder zurück

Hallo,

mein Freund lebt in der Türkei und hat mir schon oft vorgeschlagen, endlich aus Deutschland zu verschwinden und bei ihm zu wohnen. Ich lebe von ALG II und einem 400-Euro-Job und schlage mich mit meiner 15jährigen Tochter mehr schlecht als recht durch.

Falls ich wirklich seinen Vorschlag annehmen sollte, was passiert, wenn ich irgendwann vielleicht wieder zurück will/muss? Ich könnte dann doch erneut ALG II beantragen, oder?

Wenn ich in dieser Zeit im Ausland heiraten würde, mein kleines altes Haus auf meinen Freund,dann Ehemann, überschreiben würde, gäbe es dann Ärger mit dem Jobcenter, wenn ich evtl. mal zurückkommen würde? Mein Freund verdient zwar für türkische Verhältnisse sehr gut, aber zwei Haushalte in Deutschland und in der Türkei könnte er auch nicht finanzieren.

Wie sieht es mit Sozialgeld für meine Tochter aus? Würde ihr wenigstens weiterhin so etwas zustehen? Bekommt man Kindergeld auch ins Ausland überwiesen? Ich habe gehört, es gibt sogar Zuschüsse für Internationale Schulen. Vielleicht weiss zufällig hier jemand auch etwas darüber.

Für Eure Antworten danke ich Euch.

SusiSonnenschein
Susisonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2006, 10:18   #2
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Standard Jobsuche im Ausland

Hallo,
mir wurde bisher nur mündlich zugesagt, daß bei einer Arbeitsaufnahme im Ausland die Miete bis zu 3 Monaten weiter bezahlt werden kann. Sonst soll nichts drin sein. Auch wenn die Probezeit 6 Monate dauert.
viele Grüße
Bruno
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2006, 11:23   #3
Susisonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 94
Susisonnenschein
Standard wie vor

.... auch wieder "hervorragend" , wenn man eine Probezeit von sechs Monaten hat :icon_kinn:

Ich selbst habe aber vor - sollte es so sein - , mich für die Zeit im Ausland ganz vom Jobcenter zu verabschieden. Mein Freund will erst einmal die Unkosten für mich übernehmen, und wer weiss, was sich danach irgendwann ergeben wird.

Schönen Mittag allen hier

SusiSonnenschein
Susisonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2006, 10:34   #4
Susisonnenschein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 94
Susisonnenschein
Standard "Auslandserfahrungen"? Wo kann ich dazu was finden

Hallo,

scheinbar habt Ihr solche Erfahrungen bisher auch nocht nicht gemacht :cry: .....

Weiss denn vielleicht irgendjemand, wo man sich erkundigen kann - ausser natürlich beim zuständigen Jobcenter? :psst:

Viele liebe Grüsse

Susisonnenschein
Susisonnenschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2006, 12:29   #5
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat:
Ich selbst habe aber vor - sollte es so sein - , mich für die Zeit im Ausland ganz vom Jobcenter zu verabschieden. Mein Freund will erst einmal die Unkosten für mich übernehmen, und wer weiss, was sich danach irgendwann ergeben wird.
Wenn es im Ausland nicht klappt und kommst wieder zurück, bekommst Du selbstverständlich ALG-2. Dafür ist Bedürftigkeit Voraussetzung.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 20:28   #6
schnatterfrosch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.10.2011
Beiträge: 9
schnatterfrosch
Standard AW: Ab ins Ausland .. und wieder zurück

Lass es ! Wenn du wieder zurück musst, weil irgend etwas schief gegangen ist bekommst du von den JC hier wenig Unterstützung.
Ich bin 4 Wochen wieder in D und habe bis jetzt weder Geld vom Jobcenter noch sonst irgend eine Hilfe bekommen. Die im JC ziehen alles in die Länge, fordern doppelt und dreifach Unterlagen und machen sich einen Sch... aus deiner Situation.
schnatterfrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2011, 20:57   #7
JesseJames49
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von JesseJames49
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.220
JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49 JesseJames49
Standard AW: Ab ins Ausland .. und wieder zurück

Du hast gerade den Rekord im Ausgraben des ältesten Threads gebrochen.

Ein Antrag auf Vorschuß könnte dir helfen, nachdem du alles (noch mal) gegen Nachweis abgegeben hast.
JesseJames49 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ins, ausland

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewiligten BG wieder zurück nehmen? Geht das ? IceWolf316 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 18.07.2008 19:06
Arbeitsloser Bremer wollte Job bei der EM antreten - und fuhr schnell wieder zurück Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 12.07.2008 21:48
Selbständig, jetzt wieder zurück in die Arbeitslosigkeit...? Gabriele67 Existenzgründung und Selbstständigkeit 2 23.05.2008 02:55
hallo, ich möchte mich wieder zurück melden Motzbacke Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 31.03.2008 13:41
Wieder zurück ? hansjupp555 U 25 1 05.07.2006 18:24


Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland