Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> wegen kauf eines Pelletofens,Gas gespart!300€!Arge verlangt nun Jahresabrechnung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2007, 10:42   #1
Robo03
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Landkreis Vechta
Beiträge: 71
Robo03
Standard wegen kauf eines Pelletofens,Gas gespart!300€!Arge verlangt nun Jahresabrechnung

Bekommen seit 2007 monatlich,zwischen 120-160€ ergänzendes ALG II
Haben ende letzdes Jahr einen Pellet Ofen auf Raten gekauft.Den Rest des Jahres haben wir mit Pellets geheizt,um Gaskosten zu Sparen.
Da wir noch nicht voraussagen konnten,wie hoch die Einsparung ausfallen würde,haben wir weiterhin den ungekürzten Abschlag an die EWE überwiesen.
Nun haben wir eine Rückerstattung von 300€ bekommen,da der letzte Winter nicht so kalt war,und wir nur mit Pellets geheizt hatten. Von der Rückzahlung haben wir für 200€ neue Pellets gekauft.

Heute bekommen wir Post von der Arge,das wir die Jahresendabrechnung der EWE,der Arge vorlegen müssen.

Was sollte ich beachten zbw. alles einreichen??

Quittung des Ofenkaufs/ Quittungen Pellets (von letztes Jahr habe ich keine,da wir als Selbstabholer öfter Sackware nachgekauft haben,da wir den Verbrauch nicht einschätzen konnten,und nicht bedacht haben,das wir Quittungen benötigen würden)...../...was noch ??

Bringen dies nachweise etwas,oder müssen wir die Rückerstattung von der EWE auf jeden fall an die Arge zurückzahlen??

Dazu würden noch 200 Weihnachtsgeld kommen,welches ich diesen Monat noch bekomme.(Wurde der ARGE bereits per zugefaxter Gehaltsabrechnung mitgeteilt)

Danke für eure Hilfe,
Lieben Gruß
Robo03
__

Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und natürlich keinesfalls eine Rechtsberatung.
Robo03 ist offline  
Alt 07.12.2007, 12:53   #2
hellucifer
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.774
hellucifer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Ohne Nachweise siehts immer schlecht aus! Möglicherweise hat der Händler in seinen Unterlagen noch Nachweise?

Wieviel Geld habt Ihr von der Arge für das Heizen bekommen? Wieviel müsst Ihr an die EWE bezahlen? Wieviel habt ihr an die EWE bezahlt? Die Arge kann - meines Erachtens - nicht mehr zurückfordern, als sie Euch gegeben hat!

Also gegebenenfalls Widerspruch einlegen!

Aus Schaden wird man klug: Es empfiehlt sich, die Abschlagszahlungen auf ein Minimum zu begrenzen! (Eventuell ist es dazu erforderlich, die Einzugsermächtigung zu entziehen und den Zahlbetrag selbst festzusetzen, wenn der Energieversorger nicht entgegenkommt!)
hellucifer ist offline  
Alt 07.12.2007, 20:36   #3
Robo03
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Ort: Landkreis Vechta
Beiträge: 71
Robo03
Standard

Hallo hellucifer,

wir bekommen 163€ insgesamt
für Unterkunft und Heizung.
Genaue Aufteilung wird nicht angegeben.(kann man das fordern???)
Keinerlei weitere Leistungen.
wir haben monatlich 80€ an die EWE gezahlt.

Habe beim Händler Nachgefragt.eine nachträgliche Quittung kann laut Buchhaltung nicht ausgestellt werden :-((

Weniger haben wir uns nicht getraut,aus Angst spätere Nachzahlungsforderungen nicht zahlen zu können.
lieben Gruß Robo03
__

Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und natürlich keinesfalls eine Rechtsberatung.
Robo03 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
gas, gespart300arge, gespart300€arge, jahresabrechnung, kauf, pelletofens, verlangt, wegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE Mönchengladbach: Möglicher Hungertod wird in Kauf genommen! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 14.01.2011 23:55
ARGE verlangt Bewegungsprofil Diriana Allgemeine Fragen 10 19.06.2008 10:55
ARGE verlangt Verbrauchsmesser bei Heizöl MarkusK KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 03.07.2006 20:09
ARGE verlangt Lohnsteuerkarte? Michael.Zimmermann ALG II 15 26.10.2005 12:42
KDU wegen Jahresabrechnung RWE gekürzt Arania KDU - Miete / Untermiete 5 08.09.2005 13:04


Es ist jetzt 21:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland