Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> "zeitweisen Bedarfsgemeinschaft" Das Sozialgeld für das Kind darf in der Haupt- Bedarfsgemeinschaft nicht gekürzt werd.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2018, 11:07   #1
MrMestro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 13
MrMestro
Standard "zeitweisen Bedarfsgemeinschaft" Das Sozialgeld für das Kind darf in der Haupt- Bedarfsgemeinschaft nicht gekürzt werd.

gerade gefunden.

bin ich blöde oder was los?
also wird doch keine abzüge der abwesenheits Tage in der Haupt- Bedarfsgemeinschaft vorgenommen?!?!?

also keine 6 Tage beim umgangsberechtigten und 24 tage beim sorgeberechtigten?
sonder 6 Tage in der TempBG und 30 Tage (voller monatssatz) in HauptBG

https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb...esgb&id=152075

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
.akte.screenshot.258.jpg  
MrMestro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2018, 15:12   #2
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.054
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: "zeitweisen Bedarfsgemeinschaft" Das Sozialgeld für das Kind darf in der Haupt- Bedarfsgemeinschaft nicht gekürzt we

Das ist die aktuelle Rechtslage:

http://juris.bundessozialgericht.de/...rt=en&nr=13174

Zitat:
Die Leistungen für Regelbedarfe an den Tagen des Aufenthalts beim Vater sind nicht lediglich fehlerhaft an die Mutter als Vertreterin der dortigen Bedarfsgemeinschaft ausgezahlt worden. Für die Tage, an denen sich der Kläger weniger als 12 Stunden bei seiner Mutter aufhielt, bestand dort kein (Regel)Bedarf und also der Sache nach kein Anspruch auf Regelleistung.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 16:34   #3
MrMestro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 13
MrMestro
Standard AW: "zeitweisen Bedarfsgemeinschaft" Das Sozialgeld für das Kind darf in der Haupt- Bedarfsgemeinschaft nicht gekürzt we

das ist aber von 2013 den ausschnitt also das bild aus dem pdf
ist vom Jobcenter Landkreis Göttingen
Version 2014 Stand 04.09.2014

und wenn das schon vom Jobcenter selber so da steht müsste das doch so sein oder nicht
MrMestro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 19:12   #4
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.054
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard

Zitat von MrMestro Beitrag anzeigen
das ist aber von 2013 den ausschnitt also das bild aus dem pdf
ist vom Jobcenter Landkreis Göttingen
Version 2014 Stand 04.09.2014

und wenn das schon vom Jobcenter selber so da steht müsste das doch so sein oder nicht
Das kann sein, was es will, es ist falsch. Ob sich jetzt die anscheinend optierende Kommune Göttingen danach richtet oder einfach ihre Weisungen nicht angepasst haben oder aber schlichtweg - was angesichts etlicher gesetzlicher Änderungen in der Zwischenzeit am wahrscheinlichsten ist - die erfolgten Neufassungen der Weisungen nicht ins Internet gestellt hat: keine Ahnung.

Musst du den Landkreis Göttingen fragen.

Die Fachlichen Weisungen der BA treffen die Rechtslage jedenfalls besser:

https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/ct/dam/download/documents/FW-SGB-II_ba014177.pdf
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 20:32   #5
MrMestro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 13
MrMestro
Standard AW: "zeitweisen Bedarfsgemeinschaft" Das Sozialgeld für das Kind darf in der Haupt- Bedarfsgemeinschaft nicht gekürzt we

habe grad sogar auf der seite aktuelle fassung gefunden.

Version 2016 Stand 01.08.2016
https://www.landkreisgoettingen.deNo....08.2016__.pdf
Seite 24

@Helga40
ich schau mir mal deine ausgabe an, aber ist die allgemein? immerhin steht da "Bundesagentur für Arbeit" und nicht "JobCenter"
MrMestro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:21   #6
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.054
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: "zeitweisen Bedarfsgemeinschaft" Das Sozialgeld für das Kind darf in der Haupt- Bedarfsgemeinschaft nicht gekürzt we

Äh, die ist zumindest allgemeiner als die einer optierenden Kommune. Denn die kann für fremde Jobcenter keine Weisungen rausgeben.

Die BA ist Träger von hunderten "gemeinsamen Einrichtungen" (Jobcenter). Die Weisungen der BA sind für die Jobcenter bindend.
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland