Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Werden Sach- und Geldprämien bei Tarifen von Dienstleistern wie Strom und Internet als Einkommen bei ALG2 gerechnet?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.05.2018, 20:09   #1
Erdo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2018
Beiträge: 41
Erdo
Standard Werden Sach- und Geldprämien bei Tarifen von Dienstleistern wie Strom und Internet als Einkommen bei ALG2 gerechnet?

Hallo liebes Forum!

Ich beziehe seit einiger Zeit ALG 2 und nun steht bei mir ein Vertragswechsel für Internet und Strom an. Nach meinem Verständnis wird erst einmal alles als Einkommen gewertet oder liege ich hier falsch?

Gibt es eine Unterscheidung zwischen Sachprämien und Geldprämien? Der Geldwert einer Sachprämie liegt einem ja nicht vor und somit fehlt dann einfach Geld zur Mindestversorgung? Es kann ja kaum erwartet werden, dass solche Güter direkt verkauft werden?

Gerade auch dieser Bonus macht mir Sorgen: Aktions-Grundgebühr 7. - 12. Monat 19,99 €
Aktions-Grundgebühr 1. - 6. Monat 0,00 €
Startguthaben 70,00 €
Sofortbonus 160,00 €

"Mit dem Sofortbonus erhalten Sie nach erfolgreichem Anbieterwechsel eine Gutschrift in Höhe von 160 € direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen. "

Nach meinem Empfinden sollte komplett gar nichts angerechnet werden, da es Bestandteile der Vertragskonditionen sind und ohne diese kein Vertrag zustande gekommen wäre. Zudem gibt es über die gesamte Laufzeit keinen Vermögenszuwachs. Sieht es die Rechtsprechung genauso? Hängt dies immer vom SB ab und man muss hierbei Glück haben? Gibt es dazu schon Vorlagen hier im Forum? Habe leider nichts direktes dazu gefunden.

Schönen Gruß und vielen Dank!
Erdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 21:31   #2
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.202
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Sach- und Geldprämien bei Tarifen von Dienstleistern wie Strom und Internet als Einkommen bei ALG2 gerechnet?

Die Gutschrift auf das Bankkonto dürfte anrechenbare Einnahme sein. Grundsätzlich wird bis auf wenige Ausnahmen jede Einnahme in Geld oder Geldeswert angerechnet. Näheres siehe §§ 11 ff. SGB II.

Mein Tipp, suche nach einer Lösung einer Auszahlung aufs Bankkonto zu umgehen (zB Gutscheine etc.). Zudem ist Strom und Internet allein deine Angelegenheit. Das interessiert das Jobcenter nur in den wenigsten Fällen (zB bei drohende Zählersperre etc.).
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 23:06   #3
alteschachtel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2014
Beiträge: 238
alteschachtel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Sach- und Geldprämien bei Tarifen von Dienstleistern wie Strom und Internet als Einkommen bei ALG2 gerechnet?

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Startguthaben 70,00 €
Sofortbonus 160,00 €


Bitte das Unternehmen darum den SofortBonus dem Startguthaben gutzuschreiben (internes Guthaben), dann wird nix ausgezahlt sondern mit den monatlichen Abschlägen verrechnet!!! Hast dann monatliche Einsparungen!!!
__

Buffalo Bill - Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
alteschachtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 23:12   #4
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.898
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Werden Sach- und Geldprämien bei Tarifen von Dienstleistern wie Strom und Internet als Einkommen bei ALG2 gerechnet?

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Nach meinem Empfinden sollte komplett gar nichts angerechnet werden, da es Bestandteile der Vertragskonditionen sind und ohne diese kein Vertrag zustande gekommen wäre. Zudem gibt es über die gesamte Laufzeit keinen Vermögenszuwachs. Sieht es die Rechtsprechung genauso? Hängt dies immer vom SB ab und man muss hierbei Glück haben?
Das LSG Hessen sieht das auch so:
https://www.lifepr.de/pressemitteilu...n/boxid/542119

Könntest damit durchkommen.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 15:52   #5
Erdo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2018
Beiträge: 41
Erdo
Standard AW: Werden Sach- und Geldprämien bei Tarifen von Dienstleistern wie Strom und Internet als Einkommen bei ALG2 gerechnet?

Vielen Dank an alle,

ich werde versuchen, die Überweisung auf das Konto zu vermeiden, da es aber über Vermittlungsportale geschieht, (der Sofortbonus läuft über dieses und ist gesondert vom Vertrag) ist es eventuell nicht zu vermeiden.
Wie sieht es mit den Sachprämien aus, kann man die komplett behalten?
Momentan gibt es für mich ein Angebot mit etwa 100 Euro Cashback und einem Elektrogerät für 200 Euro, wo für ich durchaus Verwendung hätte. Das Cashback wird nicht auf dem Konto erscheinen, die Sachprämie ja eigentlich auch nicht, aber wie ist die Rechtslage?

Beste Grüße
Erdo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 16:21   #6
RonnyX
 
Registriert seit: 01.05.2018
Beiträge: 172
RonnyX
Standard AW: Werden Sach- und Geldprämien bei Tarifen von Dienstleistern wie Strom und Internet als Einkommen bei ALG2 gerechnet?

Zitat von Erdo Beitrag anzeigen
Wie sieht es mit den Sachprämien aus, kann man die komplett behalten?
Zu berücksichtigen sind Einnahmen in Geld.
Bis vor ca. 1 Jahr stand auch noch Geld oder Geldeswert im § 11(1) SGB II.
http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbii/11.html

Ich meine, man wird dir die auf dem Konto ersichtlichen Gutschriften nicht anrechnen. Du zahlst Strom und Internet aus deinem Regelbedarf, bist zur Sparsamkeit verpflichtet.
Wenn doch als berücksichtigungsfähiges Einkommen angerechnet wird, weil dein Kontoauzug +++€ lacht, kannst du Widerspruch einlegen.
Es ist sonstiges Einkommen .
Verschiedene Sparprämien/Rückerstattungen werden schon jetzt nicht angerechnet/berücksichtigt.
RonnyX ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
sach-

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alg2 und wird ein Darlehnsvertrags nicht als Einkommen angerechnet werden oder? noxx ALG II 1 02.05.2018 12:14
Alg1 und Alg2 gleichzeitig, dürfen Strom und Gas Guthaben angerechnet werden? Jasmin34 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 21 27.10.2017 11:46
AGH Entgelt Fahrtkosten werden als Einkommen gerechnet erdokan Ein Euro Job / Mini Job 59 06.11.2010 17:44
Untervermietung als Einkommen gerechnet ? Berti KDU - Miete / Untermiete 14 09.03.2010 19:04
Lehrlingslohn wird es als Einkommen gerechnet?? sohn ALG II 17 26.04.2007 09:36


Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland