Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zwei Bewilligungsbescheide erhalten - rechtsgültig?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.2006, 22:51   #1
Tornald->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 5
Tornald
Standard Zwei Bewilligungsbescheide erhalten - rechtsgültig?

Hallo,

ich frage für einen Freund, der selbst kein Internet hat:
Im Juli 2005 erhielt er auf seinen Antrag auf ALG II hin gleich zwei Bewilligungbescheide. Der erste gilt für den Zeitraum vom 01.08.2005 bis 31.01.2006 und der zweite vom 01.02.2006 bis 31.07.2006.

Frage: Ist der zweite Bewilligungsbescheid rechtsgültig?
Tornald ist offline  
Alt 15.01.2006, 22:53   #2
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der zweite Bescheid dürfte wohl der Folgebescheid sein, wo ist da das Problem?
 
Alt 15.01.2006, 22:55   #3
Tornald->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 5
Tornald
Standard

Er hat sich halt gewundert, dass er auf einen Antrag gleich zwei Bewilligungsbescheide bekommen hat, quasi eine Bewilligung für ein ganzes Jahr. Ist dies nicht zumindest ungewöhnlich?

Also ist an dem zweiten Bescheid nicht zu rütteln?
__

Viele Grüße
Tornald
Tornald ist offline  
Alt 15.01.2006, 23:00   #4
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ungewöhnlich schon, aber der ist ja rechtskräftig, und wenn er zu gunsten deines Freundes ist, was gibt es daran von wem zu rütteln? Oder ist dein Freund, aus wekchen Gründen auch immer, mit dem Bescheid nicht enverstanden?
 
Alt 15.01.2006, 23:10   #5
Tornald->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 5
Tornald
Standard

Einverstanden ist er schon damit. Schließlich muss er dadurch jetzt keinen neuen Antrag stellen. Da der Bewilligungszeitraum des ersten Bescheides zum Monatsende ausläuft, möchte er wohl sicher gehen, dass das mit dem zweiten Bescheid auch seine Rechtsverbindlichkeit hat. Außerdem bekommt er im Moment Druck von seinem Fallmanager und hat den Eindruck, dass dieser ihm nicht so wohl gesonnen ist.
__

Viele Grüße
Tornald
Tornald ist offline  
Alt 15.01.2006, 23:17   #6
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein Monat nach Bekanntwerden ist der Bescheid rechtsverbindlich. Natürlich kann der Bescheid jederzeit widerrufen werden, wenn sich z.B. die persönlichen Verhältnisse geändert haben und dein Freund nicht mehr bedürftig ist.
 
Alt 15.01.2006, 23:47   #7
Tornald->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 5
Tornald
Standard

Vielen Dank für die Antworten, die ich meinem Freund übermitteln werde!
__

Viele Grüße
Tornald
Tornald ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bewilligungsbescheide, erhalten, rechtsgueltig, rechtsgültig, zwei

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwei Motorräder! Kweldulf ALG II 6 13.05.2008 21:06
Wohngemeinschaft von zwei U25 Hörnchen U 25 13 29.12.2007 23:04
Telefonisches Stellenangebot = Rechtsgültig? harald-h1 ALG II 16 21.08.2007 13:48
Bewilligungsbescheide müssen überprüft werden - Rückzahlung Arco Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 06.07.2006 22:55


Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland