Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 2.te Beweilligung von ALG2 in BG mit weniger Geld???

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2006, 15:44   #1
Loki
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.01.2006
Beiträge: 2
Loki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard 2.te Beweilligung von ALG2 in BG mit weniger Geld???

Hallo liebes Forum,

weiß nicht so ganz ob ich hier richtig bin.

Folgendes ist passiert.

Wir durften jetzt zum 2ten mal eine Fortzahlung beantragen.
Gestern kam der Beweilligungsbescheid und ich bin fast vom Stuhl gefallen.

Hier wird mir wieder eine "Befristeter Zuschlag nach Bezug von Arbeitslosengeld" von 156€ angerechnet und abgezogen.

Das bedeutet 156€ weniger ALG2. Ich bekomme aber schon seid 1,5 Jahren kein Arbeitslosengeld mehr. Ist das jetzt ein Fehler oder wieder eine Massnahme um uns dazu zuwingen mit weniger auszukommen?

Weniger geht aber nicht mehr, habe alles schon xmal durch gerechnet.

Werde mich Montag bei der Arge beschweren.

Wollte mal wissen ob euch sowas schonmal untergekommen ist.
Loki ist offline  
Alt 14.01.2006, 15:55   #2
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier solltest du dich nicht beschweren gehen, sondern sofort Widerspruch einlegen! Stelle diesen formlos und setze denen eine Frist, dir das Geld zu überweisen oder per Scheck anzuweisen. Sollte es danach nicht eingehen, dann ab zum Gericht und einklagen.

:daumen:
 
Alt 14.01.2006, 15:59   #3
Loki
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 14.01.2006
Beiträge: 2
Loki Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.

Habe nur die Situation geschildert um zu erfahren ob euch das schonmal untergekommen ist.

Beschweren tu ich mich Montag sowieso.
Loki ist offline  
Alt 14.01.2006, 16:02   #4
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hier kommen uns täglich "tolle" Sachen unter. Sonst wären wir ja nicht hier zum wiedervorkramen der untergekommenen Sachen. :twisted: Dazu können hier noch viele ein Liedchen singen.
 
Alt 15.01.2006, 12:28   #5
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meinem Sohn wurde per x- ten Änderungsbescheid nun sogar ein Einkommen angerechnet, was er als Kind überhaupt nicht hat urplötzlich, tja.
Ist ja nur der 5. Versuch der Behörde richtig zu rechnen. Nun fordern die deswegen ernsthaft noch Geld zurück. Dies zum 4. mal innerhalb eines Jahres. Die vorherigen Klagen laufen noch, kann ich gleich mal mit anfügen.

Ohne weitere Worte :twisted:
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
2te, beweilligung, alg2, weniger, geld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
vetragsänderung/weniger geld/stunden mami34 Ein Euro Job / Mini Job 5 04.08.2008 18:33
Weiterbildung,Weniger Geld für Arbeitslose wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 25.07.2008 13:02
Weiterbildung, Weniger Geld für Arbeitslose wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.07.2008 07:46
15 Prozent weniger Geld für Neu-Rentner wolliohne Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 07.08.2007 17:44
ARGE ändert Berechnung zum 01.02.08, weniger Geld für ALG 2 amondaro ALG II 36 05.07.2007 13:34


Es ist jetzt 15:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland