Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2017, 16:52   #1
Alida
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.06.2017
Beiträge: 4
Alida
Standard Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Hallo:
Es geht um die Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid.
Die Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid müssen doch genauso sein wie bei einem endgültigen Bescheid und nicht weniger oder?

A
Alida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:21   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.655
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Hallo @Alida

hier stellt sich die Frage warum ein vorläufiger Bescheid, was steht in der Begründung?

Und hast du einen Job? Oder mußt du noch Unterlagen nachreichen?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:29   #3
Alida
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.06.2017
Beiträge: 4
Alida
Standard AW: Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Hallo Seepferdchen:
Danke schön.
Es fehlt die Verlängerung des Mietvertrags, die Vermieterin ist im Ausland und bleibt wohl länger dort als erwatet, in etwas 3,5 bis 4 Monaten kommt sie wieder.

Nein, eine Arbeit habe ich nicht.
Alida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:39   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.655
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Zitat:
Es fehlt die Verlängerung des Mietvertrags, die Vermieterin ist im Ausland und bleibt wohl länger dort als erwatet, in etwas 3,5 bis 4 Monaten kommt sie wieder.
Hmm ist also ein Zeitmietvertrag richtig?

Ist es eine Untervermietung?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:45   #5
Alida
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.06.2017
Beiträge: 4
Alida
Standard AW: Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Eine Vermietung auf Zeit.

Wie ist die Antwort auf die gestellte Frage?
Alida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 17:58   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.655
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Zitat:
Es geht um die Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid.
Hier schreibst du nur von der Höhe aber nicht was bewilligt wurde bzw.
welcher Betrag, mit anderen Worten wurde die Kosten der Unterkunft
berücksichtigt und wenn ja welche in welcher Höhe?

Zitat:
Wie ist die Antwort auf die gestellte Frage?
Kann man nur beantworten wenn man alle Angaben hat, verständlich?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 18:10   #7
Alida
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.06.2017
Beiträge: 4
Alida
Standard AW: Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Also die Angabe Mietvertrag ist unvollständig.
Würde ein vorläufiger Bescheid mit weniger oder gar keine Kosten der Unterkunft sein oder doch so wie vorher.
Alida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 18:20   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.655
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Höhe der Leistungen bei einem vorläufigen Bescheid

Du kannst jetzt dem Jobcenter nur schriftlich mitteilen das die nötigen
Angaben nachgereicht werden und dazu bitte belegen, das du weiterhin
deine Miete an den Vermieter zahlst, also an Hand deine monatlichen
Überweisung, Kontoauszug.
Ohne den Mietvertrag zu lesen kann man nur pauschal einen Hinweis geben.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bescheid, höhe, leistungen, vorläufigen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerspruch gegen vorläufigen Bescheid . charlyz Allgemeine Fragen 9 29.03.2014 22:25
Fragen zum Vorläufigen ALG II Bescheid dantebo ALG II 2 15.01.2014 16:22
Frage zum vorläufigen ALG II Bescheid bigjoker591 U 25 20 18.10.2013 22:59
Abgelehnter Widerspruch ggf. vorläufigen Bescheid 2 DeppvomDienst Existenzgründung und Selbstständigkeit 9 30.05.2012 16:02
Abgelehnter Widerspruch ggf. vorläufigen Bescheid DeppvomDienst Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 30.05.2012 05:33


Es ist jetzt 00:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland