QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein vom JC

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein vom JC

ALG II

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2017, 17:04   #1
Wuschelchen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein vom JC

Hallo,

ich war auf der Suche nach einer neuen Stelle und habe über das JobCenter eine passende Stelle gefunden. Dafür wurde ein Vermittlungsgutschein benötigt, welchen ich bekommen habe.

Es stellte sich dann heraus das besagt Arbeitsstelle mit gesundheitsgefährdenden Stoffen zu tun hat, was so nicht ersichtlich war.

Nun hat der Vermittler noch eine Stelle gefunden und versucht mich auf Arbeit zu kontaktieren um vor Ort über Arbeitsstellen zu sprechen.

Ich kann das aber nicht da ich noch zwei Wochen Urlaubsvertretung machen muss.

Daraufhin sollte ich mein Handy dabei haben damit mich Arbeitgeber darauf anrufen können während der Arbeitszeit.

Heute habe ich einen Brief daheim, X.Y.Z möchte für 6 Stunden 348 Euro haben.

MfG

Geändert von Curt The Cat (14.12.2017 um 20:21 Uhr) Grund: Firmenname geändert ...
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 17:12   #2
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von dagobert1
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 5.429
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Wofür?
Zitat:
Die oder der Arbeitsuchende ist zur Zahlung der Vergütung nach Absatz 3 nur verpflichtet, wenn infolge der Vermittlung des Vermittlers der Arbeitsvertrag zustande gekommen ist.
§ 296 SGB III
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 17:22   #3
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Bei denen steht aber im Vertrag: Siehe Anhang.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
asb.jpg  
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 21:28   #4
faalk
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von faalk
 
Registriert seit: 18.12.2014
Beiträge: 1.099
faalk Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat:
Bei denen steht aber im Vertrag
Und das Ding wurde unterschrieben?
faalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 21:56   #5
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Ja, ich hatte einen Vermittlungsgutschein.

Aber ich habe kein Kreuz bei Ja gemacht.

Zählt das ?
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 22:03   #6
Caramell
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Caramell
 
Registriert seit: 23.11.2015
Beiträge: 722
Caramell Caramell Caramell Caramell
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Wuschelchen, oh der Vertrag, da sieht es wirklich nicht so gut für Dich aus.

Das Du kein kreuz beim Vermittlungsgutschein gemacht hast, kann da schon von Bedeutung sein.

Eine andere Frage wäre, solltest Du sofort zum Termin mit dem Arbeitsvermittler kommen? Den eigentlich sollte man etwas Zeit haben, man kann ja auch gerade bei Arzt sein oder eben auf der Arbeit wie Du.
Dann ist da noch die Frage, gilt der Vertrag nur für die eine Stelle oder eben länger? Davon hängt auch ab, ob der Vermittler die Forderung stellen kann.
Caramell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 22:18   #7
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Nee, ich habe kein Kreuz bei ich stimme den AGB´s zu, gemacht.

Der Vermittler ist in einem anderen Bundesland, das wusste ich vorher auch nicht. Daher kann ich den nicht sehen.

Der Vermittlungsgutschein gilt bis Dezember, wenn Du das meinst.

PS: Er rief mehrmals auf Arbeit an - da ich mein Handy im Schrank haben muss. Er suchte einfach aus der Bewerbung die Nummer von meinem Unternehmen und machte Telefonterror.
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 22:25   #8
Caramell
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Caramell
 
Registriert seit: 23.11.2015
Beiträge: 722
Caramell Caramell Caramell Caramell
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Wuschelchen, nein ich meinte nicht, wie lange der Vermittlungsgutschein gilt, sondern wie lange der Vertrag mit dem Vermittler gilt.

Ob der Vertrag auch ohne die AGBs Zustimmung gültig ist, kann ich leider nicht sagen.

Steht der Teil, den Du einstellt hast in den AGBs oder im Vertrag?

Wenn das in den AGBs steht, kann der kein Geld verlangen.
Caramell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2017, 22:35   #9
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Der Vertrag mit dem Vermittler ist solange gültig bis Du kündigst. Habe ich sofort gemacht.

Die AGBs sind Bestandteil des Vertrages steht dort.
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 09:50   #10
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von dagobert1
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 5.429
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Bei denen steht aber im Vertrag: Siehe Anhang.
Den Vertrag mal der AfA zukommen lassen, die sollen das mal mit dem Gesetz abgleichen.
Zumindest für mich passt das nicht zusammen.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 10:28   #11
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.398
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Wie aus Ihren Klauseln zu ersehen, ist eine Inrechnungstellung etwaiger Leistungen Ihrerseits nur dann gerechtfertigt, wenn seitens des Arbeitssuchenden Absprachen nicht eingehalten und Termine nicht wahrgenommen wurden.

Dies ist hier jedoch nicht der Fall.

Ich werde die Angelegenheit der Agentur für Arbeit zur Prüfung der Seriösität Ihres Handelns vorlegen.



... könnte man vielleicht so schreiben und dann erstmal die Reaktion abwarten. Parallel dem SB schildern, dass hier weniger eine gescheite Vermittlung, sondern eher eine "Belästigung" stattfindet, da der Vermittler darüber informiert wurde, dass du derzeit aus Gründen Urlaubsvertretung im Job nicht zur Verfügung stehst und auch keinen Zugang während der Arbeitszeit zum Handy hast.

Du wärest aber gern bereit, NACH Beendigung deiner derzeitigen berufl. Verpflichtung seinen - hoffentlich werthaltigeren - Vermittlungsangebote wieder zu überprüfen.


Ein nicht gemachte Kreuzchen auf einem unterschriebenen Formular ist leicht mal "nachträglich eingesetzt" und sodann nur von Wert, wenn man vom fertigen Vertrag eine Kopie vorweisen kann.
Besser: bei dem, was man NICHT ankreuzen will gleich einen Strich durch den ganzen Text machen!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 13:06   #12
noillusions
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von noillusions
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 2.151
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Parallel dem SB schildern,[...]
Wozu schlafende Hunde wecken?
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 13:07   #13
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Das Ding ist ja, 6 Stunden. Für was denn ?

Die haben nur 3 Stellen im Angebot.

Was macht man also 6 Stunden lang um das in Rechnung stellen zu können / wollen ?
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 13:18   #14
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Wozu schlafende Hunde wecken?
Der Arbeitsvermittler möchte das meiner SB schreiben, kann er denn SB will wegen dem Bänderriss, das dies erstmal fertig behandelt wird, da Wegeunfall.
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 13:50   #15
Wumpus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Wumpus
 
Registriert seit: 30.06.2015
Ort: NRW
Beiträge: 37
Wumpus
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
ich war auf der Suche nach einer neuen Stelle und habe über das JobCenter eine passende Stelle gefunden. Dafür wurde ein Vermittlungsgutschein benötigt, welchen ich bekommen habe.

Es stellte sich dann heraus das besagt Arbeitsstelle mit gesundheitsgefährdenden Stoffen zu tun hat, was so nicht ersichtlich war.

Nun hat der Vermittler noch eine Stelle gefunden und versucht mich auf Arbeit zu kontaktieren um vor Ort über Arbeitsstellen zu sprechen.
Hallo Wuschelchen,

du hast bei dem Arbeitsvermittler einen Vertrag unterschrieben.

Wußte der Arbeitsvermittler das Du Urlaubsvertretung macht und erst danach kannst? Hast du Ihm das schriftlich mitgeteilt?
Wenn du dazu etwas schriflich hast könnte Dir das helfen.

Ansonsten möchte der Vermittler für seine weitere Tätigkeit (die Stelle die er dann noch gefunden hat) für das nicht Zustande kommen eines Arbeitsvertrages Schadensersatz von Dir haben.
Das macht bei 6 Std. * 58,-- EUR --> 348,-- Euro

Das Problem was du jetzt warscheinlich haben wirst, ist das du dem Vermittler wiederlegen musst, das ihm kein bzw. nicht so hoher Schaden enstanden ist.


Gruß Wumpus

Dies ist nur meine Meinung und keine verbindliche Rechtsauskunft.

Geändert von Wumpus (25.10.2017 um 14:26 Uhr)
Wumpus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 15:05   #16
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Hallo,

ja, das wusste der Arbeitsvermittler, deshalb hat er aus meiner Bewerbung die Adresse meines jetzigen Arbeitgebers herausgesucht und dann nach der Telefonnummer geforscht um direkt bei mir auf Arbeit anzurufen um über Stellen zu sprechen.

Das habe ich schriftlich per Mail.

Und dann habe ich geschrieben das ich aber jeden Tag nach 19 Uhr auf jeden Fall meine Mails checke und Bewerbungen fertigen kann.

Um 8:57 Uhr kam dann eine Mail, das man mit mir kurz sprechen möge (obwohl ich ja schrieb das ich abends meine Mails checke) und eine Minute später rief man dann daheim an.

Ich hatte aber vorher geschrieben das ich von 9 Uhr außer Haus bin bzw. um 9 Uhr unser Laden öffnet.
Da konnte ich ja nicht mehr daheim sein.

Die Frage ist ja was hat er angeblich 6 Stunden gemacht. Die Vermittlung gilt nur für meinen Wohnort und da hat der Vermittler nur 3 Stellen.
Die dritte Stelle kann ich nicht annehmen, da dort besondere Kenntnisse vorhanden sein müssen.
Demnach hätte er sich mit einer Stelle 6 Stunden aufhalten müssen, ansonsten kann ja jeder sagen ich hab 20 Stunden gesucht.

Das ist übrigens der Vertrag bzw. der Teil mit der Unterschrift.
Bezügl. Kreuzchen.

PS: Es ist ja schon Täuschung gewesen überhaupt eine Arbeitsstelle anzubieten - Unterschrift - und besagte Arbeitsstelle ist etwas ganz anderes.
Sonst hätte ich ja nie den Vertrag unterschrieben.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
elo.jpg  
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 15:33   #17
Wumpus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Wumpus
 
Registriert seit: 30.06.2015
Ort: NRW
Beiträge: 37
Wumpus
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Die Frage ist ja was hat er angeblich 6 Stunden gemacht. Die Vermittlung gilt nur für meinen Wohnort und da hat der Vermittler nur 3 Stellen.

Demnach hätte er sich mit einer Stelle 6 Stunden aufhalten müssen, ansonsten kann ja jeder sagen ich hab 20 Stunden gesucht.
Das ist unerheblich, weil die Anzahl der Stunden ein Stundensatz ist, der verschiedene Sachen (stehen im Vertrag) beinhaltet.

Die Frage ist jetzt, auf was stützt sich die Rechnung? Steht dort irgendetwas von Schadensersatz?

PS: Hast du den Vertrag hinter dem Satz mit den AGB´s auch unterschrieben?
Wumpus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 16:42   #18
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von dagobert1
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 5.429
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von Wumpus Beitrag anzeigen
Die Frage ist jetzt, auf was stützt sich die Rechnung?
Nein, die Frage lautet, ob diese Klausel mit den 58€/h überhaupt wirksam ist.
Deshalb schrieb ich ja oben schon, dass das Teil mal der AfA vorgelegt werden sollte.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2017, 17:38   #19
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Nein, die Frage lautet, ob diese Klausel mit den 58€/h überhaupt wirksam ist.
Deshalb schrieb ich ja oben schon, dass das Teil mal der AfA vorgelegt werden sollte.
Habe ich gemacht.


Ich hätte ja auch nicht zum Bewerbungsgespräch in dieser Zeit gehen können.
Dann hätte ich abschließen müssen.
Wer trägt dann den Umsatzverlust...
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 09:56   #20
Wumpus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Wumpus
 
Registriert seit: 30.06.2015
Ort: NRW
Beiträge: 37
Wumpus
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Hallo Wuschelchen,

schau mal hier:

Hinweise zum Vermittlungsgutschein - NK-Arbeitsvermittlung

unter dem Punkt:

Hinweise zu Vertragsinhalten, die nicht den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen.

Gruß Wumpus

Dies ist nur meine Meinung und keine rechtsverbindliche Beratung
Wumpus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 21:29   #21
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein vom JC

Olala, na das hört sich ja gut an.
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2017, 21:37   #22
noillusions
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von noillusions
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 2.151
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein vom JC

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Olala, na das hört sich ja gut an.
Was frohlockst du da? Das ist die Website irgendeiner Agentur. Als Quelle finde ich das dürftig.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2017, 00:07   #23
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein vom JC

Habe ich im Original von der Bundesagentur für Arbeit gefunden.
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2017, 22:02   #24
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard AW: 348 Euro für Arbeitsvermittler trotz Vermittlungsgutschein

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Nein, die Frage lautet, ob diese Klausel mit den 58€/h überhaupt wirksam ist.
Deshalb schrieb ich ja oben schon, dass das Teil mal der AfA vorgelegt werden sollte.
Ich habe Rückantwort bekommen und soll alles an die BMAS schicken.
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 18:40   #25
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Wuschelchen
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 178
Wuschelchen
Standard

Ich hatte gestern einen Brief der BMAS im Kasten. Ich weiß nicht ob ich alles einstellen darf, aber der Anfang geht hauptsächlich darum das es keine Rechtsberatung ist.

Dann folgen jedoch meiner Meinung nach ein paar interessante Sätze und diese habe ich angehängt.

Nachdem die Damen ihre Drohung zwecks Inkasso und Schufaeintrag nicht durchziehen konnten, drohen Sie jetzt mit dem Vollstreckungsbescheid.

Ich bin bereit. Anzeige wegen Betrug stelle ich morgen.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
img.jpg   img_0001.jpg  

Geändert von Curt The Cat (19.11.2017 um 11:16 Uhr)
Wuschelchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
arbeitsvermittler, euro, trotz, vermittlungsgutschein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsgutschein trotz Weiterbildungsmaßnahme Piens Allgemeine Fragen 0 24.03.2014 22:57
Vermittlungsgutschein -Private Arbeitsvermittler bee123 ALG I 5 12.08.2013 11:23
Kein Vermittlungsgutschein, Zwang zum privaten Arbeitsvermittler? Anonym547 ALG II 4 10.07.2010 08:32
Gültigkeit Vermittlungsgutschein trotz Arbeitsaufnahme? ashanti Allgemeine Fragen 3 21.02.2008 19:44
Vermittlungsgutschein trotz Krankheit 6 Wochen warten sabi1233 ALG I 5 06.08.2007 10:13


Es ist jetzt 03:14 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland