Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2017, 19:37   #1
Skywalker33
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Guten Abend ich habe eine Frage ...
Ich habe vor paar Tagen bzw am 18.9.17 angefangen zu arbeiten bzw habe die Firma gewechselt da ich von Teilzeit auf Vollzeit gewechselt habe .
Leider hat sich der Einstellungsbescheid mir den Fimen Wechsle überschritten
Darauf hab ich einen Einstellungsbescheid jedoch habe ich bisher keine Änderung bekommen das der Bescheid aufgehoben wird.
Das Problem ist das ich für die 2 Wochen die ich bei der Firma Arbeite gerade so wenig bekomme das ich nicht Mal annähernd an der ALG2 Satz komme ...
Nun würde ich gerne wissen ob es möglich ist ein Darlehen beim Jobcenter zu beantragen ,da ich weder weiß wie ich die Miete sowie den Strom bezahlen soll geschweige bis nächste Monat überleben soll Mal davon abgesehen ... Wie ich die Fahrkarte bezahlen soll.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand ne Tag geben könnte
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 20:18   #2
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.158
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Ist es möglich ist ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Moinsen Skywalker33 und willkommen hier ...!

Ich war mal so frei und hab' den Titel Deines Fadens etwas abgerundet. Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften,oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Überbrückungsdarlehn, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 07:35   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist es möglich ist ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

@Skywalker33

du kannst bitte einen Antrag stellen nach § 42a SGB II i.V.m. § 24 SGB II
Abs. 4 , den Antrag reichst du bitte nachweisbar beim JC ein.

Natürlich schreibst du dazu, das du jetzt in eine andere Firma gewechselt hast, falls noch nicht geschehn?

Zitat:
Wie ich die Fahrkarte bezahlen soll.
Hier kannst du versuchen über das Vermittlungsbudget § 44 SGB III die Fahrkosten zu beantragen, allerdings ist das eine Kann - Leistung

Förderung aus dem Vermittlungsbudget
Bewerbungskosten pauschal
Bewerbungskosten Nachweis
Reisekosten zum Vorstellungsgespräch
Fahrkosten für Pendelfahrten
Kosten für getrennte Haushaltsführung
Kosten für den Umzug
Fahrkosten zum Antritt einer Arbeits- oder Ausbil-dungsstelle
Kosten für Arbeitsmittel
Kosten für Nachweise
Unterstützung der Persönlichkeit ( z.B. Kleidung)
Sonstige Kosten
Anforderung Unterlagen

Quelle: arbeitsagentur/Vermittlungsbudget Seite 14

auch diesen Antrag kannst du formlos stellen, bitte beide Anträge jeweils separat und nicht in einem Schreiben zusammen.

Nun viel Glück im neuen Job
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 18:36   #4
Skywalker33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard

Guten Abend .
Ich habe ihn bereits ein Schreiben bzw Geschickt aber der gute Mann geht nicht ans Telefon ich könnte echt kotzen.
Ich habe ihn um ein Darlehen von 350€ gebeten mehr benötig ich nicht aber er scheint es ja nicht nötig zu haben mir zurück zu schreiben

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
[...]

Geändert von Curt The Cat (29.09.2017 um 18:46 Uhr) Grund: Bitte keine endlosen Vollzitate, wenn es ein einfaches @ auch tun würde ...!
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2017, 19:03   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist es möglich ist ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Zitat:
Ich habe ihn bereits ein Schreiben bzw Geschickt aber der gute Mann geht nicht ans Telefon ich könnte echt kotzen.
Wie versendet, nachweisbar also hast du einen Beleg in der Hand?
Bedenke wer Post versendet, ist in der Bewislast das der Empfänger die
Post erhalten hat.

Zitat:
Ich habe ihn um ein Darlehen von 350€ gebeten mehr benötig ich nicht aber er scheint es ja nicht nötig zu haben mir zurück zu schreiben
Was hast du bitte genau geschrieben?

Zitat:
der gute Mann geht nicht ans Telefon
Mit anrufen kommst du keinen Schritt weiter.

Von wann ist dein Antrag?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 10:45   #6
Skywalker33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Hallo.
ich habe ihn das Schreiben per Fax gesendet und habe natürlich da drüber auch ne Nachweis bzw einen Sendebreicht weil ich meine Faxe alle Online Versende und dort alle Sendebreichte Gespeichert werden.
Anbei habe ich mal ein Screenshoot vom Schreiben beigefügt.
Der gute mann weis das er mich da nicht verarschen kann und mir vorwerfen das meine Schreiben nicht ankommen damit ist er schon mal auf die Nase geflogen.
So langsam wird das Eis wirklich dünn bei mir da ich nicht weis wie ich den Monat mit dem Geld auskommen soll.
Ich hoffe das der Gute mann da mal aus den Hufen kommt , weil wie ich ihn geschrieben habe ich echt richtig Probleme bekommen werde...

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
unbenannt.jpg  
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 13:19   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Hallo @Skywalker33

jetzt ist mir klar warum du noch keine Antwort erhalten hast, hast du dir mal deine angeführten §§ genau angesehen/gelesen und es ist kein "Muß" §§ in einem formlosen Antrag zu schreiben.

Für den Antrag auf ein Darlehn habe ich dir bereits den richtigen §§ oben in meinem Post 3 genannt,lies bitte diesen §§ mal und ebenso darauf verwiesen für Fahrgeld § 44 SGB III aus dem Vermittlungsbudget, ist eine Kann-Leistung!

Du hast in deinem Schreiben § 16 SGB II angeführt, lies bitte mal
was der §§ beinhaltet, das hat nichts mit einem Darlehn zu tun.

Also setze bitte ein neues Schreiben auf und per Fax ohne qualifizierten Sendebericht (Kopie der ersten Sendeseite) nicht so gut, besser Einschreiben/Einwurf beim Einschreiben Einwurf bestätigt der Zusteller mit seiner Unterschrift, dass er die Sendung in den Briefkasten, das Postfach oder eine andere Empfangsvorrichtung des Empfängers eingelegt hat und du kannst im Net nachsehen bei Sendungsverfolgung.

Mit deinem Schreiben im Anhang kommst du nicht weiter.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung

Geändert von Seepferdchen (30.09.2017 um 13:36 Uhr) Grund: Nachtrag
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 14:59   #8
Skywalker33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Hallo
Wie kann ich den Antrag am besten verfassen ?
Nur den § beifügen und um ein Darlehn bitten?
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 15:50   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

@Skywalker33

Vorschlag
Zitat:
Jobcenter
Adresse
-per Einschreiben/Einwurf-
oder
-per Fax - Nummer: XXXXXXX-


BG - Nummer: XXXXXXXXXXXXX

Antrag auf ein Darlehn nach § 42a SGB II i.V.m. § 24 SGB II

Sehr geehrter Herr XXXXX

wie ich Ihnen bereits am XXXXX(Datum) schriftlich mitgeteilt, habe ich am XXXXX eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit aufgenommen. Da die erste Gedhaltzahlung aber erst Ende Oktober erfolgen wird, entsteht für mich eine erheblich "Zahlungslücke". Daher beantrage ich ein Darlehn in der Höhe von ..........EUR, um die entstehende Einkommenslücke bis zur Zahlung meines ersten Lohn/Gehalt zu schließen.

Ich bitte um zügige Bearbeitung meines Antrages und erwartet einen schriftlichen Bescheid.


Mit freundlichen Gruß


Name
Adresse

Anlage:XXXXXXXXXXXXX
PS.: Ich habe mal aus deinem Schreiben etwas übernomme und zum Teil abgeändert, du kannst nach deinem Bedarf noch hinzufügen das deine laufenden Kosten Miete usw. sonst nicht gedeckt sind.

Du mußt auch nicht den § 34 SGB X anführen, niemand kann von dir erwarten das du dich §§ - Wald auskennst.


Vieleicht hat noch jemand einen Gedanken zu meinem Vorschlag?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2017, 16:56   #10
Skywalker33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard

Super danke dir weil für die 2 Wochen was ich bekomme habe jetzt ... Davon kann man nicht Mal Leben weil zu 69 Prozent alles für die Miete drauf geht ... Und ich mir echt die Kugel geben kann
Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
[...]

Geändert von Curt The Cat (30.09.2017 um 17:04 Uhr) Grund: Bitte keine endlosen Vollzitate, wenn es ein einfaches @ auch tun würde ...!
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 13:25   #11
Skywalker33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Sorry Wegen den Nachtrag..
wie lange darf er sich den Zeit lassen ?

weil wenn ich Anfange alles zu Überweisen ... Sieht es nach einen Tag nicht wirklich gut aus .. Daher wollte ich wissen wie lange der sich Überhaupt dafür Zeit lassen kann .. Ich will auch ehrlich gesagt nicht nach 2 Wochen zu meinen chef gehen und fragen ob ich ne Vorschuss bekomme das ist nicht der sinn der Sache und macht auch einen schlechten Eindruck den ich eigentlich vermeiden will da die Stelle mir wirklich wichtig ist und ich da auf dauer auch bleiben kann aber wenn das Jobcenter weiter so Faxen macht wird das echt nicht gut enden ..
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 13:59   #12
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Zitat:
wie lange darf er sich den Zeit lassen ?
Hier sollte eine zügige Bearbeitung erfolgen, lies bitte auch mal hier in den fachlichen Hinweis zum Thema Darlehn ab Seite 12 in dem Link.Und denke bitte daran deinen Antrag sachlich zu begründen, wie bereits von mir im Post oben erwähnt.

http://harald-thome.de/fa/harald-tho...08.02.2017.pdf
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 18:25   #13
Skywalker33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard

Guten Abend
Danke dir ich habe das Schreiben übernommen und hab es per Fax gesendet und habe mir den Faxbericht ausgedruckt .. und per Email auch .. der Sachbearbeiter weiß aber wenn es da drum geht das er keine Chance hat mir zu sagen das es nicht angekommen ist


Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hier sollte eine zügige Bearbeitung erfolgen, lies bitte auch mal hier in den fachlichen Hinweis zum Thema Darlehn ab Seite 12 in dem Link.Und denke bitte daran deinen Antrag sachlich zu begründen, wie bereits von mir im Post oben erwähnt.

http://harald-thome.de/fa/harald-tho...08.02.2017.pdf
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 19:39   #14
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Gut nun hoffe ich für dich, das du bald einen positiven Bescheid hast.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2017, 20:08   #15
Skywalker33
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.08.2017
Beiträge: 24
Skywalker33
Standard AW: Ist es möglich, ein Überbrückungsdarlehn beim Jobcenter zu beantragen?

Ich hoffe es sonst bekomme ich noch Probleme meine stelle zu erreichen etc und ich hänge echt an den Job aber wir kennen ja das Jobcenter was das angeht .. Geld zurück Fordern können die Schnell aber wenn man in nicht ist juckt die das nicht

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Gut nun hoffe ich für dich, das du bald einen positiven Bescheid hast.
Skywalker33 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
überbrückungsdarlehn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erster Besuch beim JobCenter - Vor Abgabe der Dokumente Rückzieher noch möglich? Occu ALG II 8 10.10.2015 10:07
Welche Leistungen kann ich beim jobcenter für einen Umzug beantragen? perSpeCtive KDU - Umzüge... 12 18.06.2015 17:57
darlehnen beantragen möglich? Shuno ALG II 2 12.04.2015 18:17
Bewerbungsmaßnahme - Muß ich meinen Urlaub nun beim Träger oder beim JC beantragen? christian199 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 23 12.12.2014 16:49
Kann ich Möbel beim Jobcenter beantragen? jessymarco10 ALG II 5 09.05.2011 19:43


Es ist jetzt 00:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland